1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Konfiguration mit Twin-LNB

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dr_dolor, 30. Juli 2004.

  1. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    Anzeige
    Hi,
    habe gerade meine neue digitale Sat-Anlage aufgebaut. Soweit so gut. Nun möchte ich aber folgendes machen: ich möchte an den Twin-LNB einen Twin-Receiver anschließen (z.B. Humax PVR 8000), damit ich gleichzeitig aufnehmen und was anderes anschauen kann. Ich möchte aber auch im Schlafzimmer einen weiteren Receiver aufstellen. Der soll nur genutzt werden, wenn ich zwar im Wohnzimmer fernsehe aber NICHT aufzeichne. Geht das? Und wenn ja, wie muss ich verkabeln. Kann ich das eine Signal vom Twin-Receiver einfach durchschleifen?
     
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Konfiguration mit Twin-LNB

    Das Durchschleifen sollte zwar funktionieren, erfahrungsgemäß geht es aber nicht bei allen Geräten problemlos. Besser sollte ein automatischer Koax-Umschalter sein.
     
  3. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    AW: Konfiguration mit Twin-LNB

    Kommt darauf an, ob Dein Twin-Receiver den zweiten Tuner ganz abschalten kann (d. h. auch die Versorgungsspannung). Wenn nicht, solltest Du einen Umschalter wie den DAU1163 von Ankaro nehmen und den Schlafzimmer-Receiver bevorrechtigt anschließen.
     

Diese Seite empfehlen