1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Konfiguration Fuba / Invacom / Topf4000 o.k.?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von dieterh, 15. Oktober 2004.

  1. dieterh

    dieterh Neuling

    Registriert seit:
    14. Oktober 2004
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Frage an die Experten:
    Bei uns steht der Austausch der 16 Jahre alten, antiken Hirschmann Analoganlage gg. digital an.
    Nach vielem Rumlesen in Foren etc., habe ich vor, folgende Kombination zu installieren, vielleicht könnten da mal die Experten drüberschauen:

    Schüssel FUBA DAA850 (Hersteller Tele System Electronic). Scheint nicht übel zu sein und relativ preiswert ggü z.B. Kathrein CAS75. Es gibt einen Test dieser Antenne in Satvision, der recht gut ist, allerdings kommt mir der Test selbst nicht sonderlich professionell gemacht vor.
    Diese Schüssel zusammen mit Invacom Twin LNB kostet rund 130€ bei einem Versender in Kassel. Ohne den LNB kostet sie 85€.

    Betreiben möchte ich die Außeneinheit an einem Topfield 4000. Der Preis bei z.B. Satmarkt in Köln für das Gerät ist 289€ ohne Harddisk. Ist Selbsteinbau/Konfiguration kein Thema, oder sollte man besser den kostenlosen Einbauservice des Händlers nutzen?
    Nach allem was ich so gelesen habe, scheint der Topfi4000 ein problemloses Gerät zu sein, wenngleich mit Nachteilen beim Überspielen der Daten (ist aber für mich eher kein Thema). Alternative evtl. Finepass FSR5000, habe über das Gerät allerdings nicht so viele Infos gefunden.

    Wenn ich es richtig verstanden habe, benötige ich keinerlei zusätzliches Equipment zum Betrieb des Invacom Twin LNB an dem Zwei-Tuner Receiver. Ist das soweit richtig?
     
  2. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Konfiguration Fuba / Invacom / Topf4000 o.k.?

    Servus,

    Fuba kann ich bedenkenlos empfehlen, kommt zwar nicht an die Qualität der Kahtrein hin, aber kostet dafür auch nur 1/3.

    Selbst ich als Satanlagenerrichter habe Privat eine 85er Fuba auf dem Dach.
     

Diese Seite empfehlen