1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kompressionsstecker

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von fantozzi, 22. Dezember 2006.

  1. fantozzi

    fantozzi Neuling

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    bisher habe ich für mein Sat-Koax-Kabel immer F-Stecker benutzt. Nun habe ich gelesen, dass Kompressionsstecker das "Non Plus Ultra" sein sollen. Gestern habe ich mir von Kathrein das LCD 111 Kabel zugelegt. Dafür gibt es auch wohl passende Kompressionsstecker. Dafür benötigt man jedoch auch die passende Zange, und die wiederum ist sehr teuer. Kann ich für dieses Kabel auch andere passende 7 mm Kompressionsstecker benutzen? Wo bekomme ich über das Internet konfektioniertes sehr gutes Kabel mit Kompressionsstecker? Ich habe das Netz schon abgesucht aber leider nichts gefunden. Ich finde hier in Bonn oder Nähe auch keinen Händler. Hat einer von euch eine Idee?
     
  2. birube

    birube Senior Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2005
    Beiträge:
    408
    Ort:
    Legden (NRW)
    Technisches Equipment:
    DM8000; DM800; Panasonic TX-P42S20E; Sonos Multiroom Sound System
    AW: Kompressionsstecker

    Hallo,
    ich bezweifel das du die Kompressionsstecker bzw die Zange irgendwo Billig wegbekommst. Wie du sagst die Teile sind das "non plus ultra" und werden eigentlich nur von Fachpersonal benutzt, die diese Zangen täglich benutzen. Wenn du etwas hochwertigeres haben möchstest als die normalen F-stecker dann würde ich an deiner stelle vielleicht einfach nach Crimp-F-Steckern schauen, die kann man eigentlich sehr gut mit einer Kombizange anbruingen. Zumindest die die ich kenne da man die einfach nur ein wenig zusammen drücken muss.
     
  3. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Kompressionsstecker

    Für eine Einzelperson lohnt sich so eine Zange nicht und ein gut montierter F- Stecker tut es in aller Regel (hunderttausendfach im Bundesgebiet) auch.

    Unsere Crimpzange hat vor vielen Jahren ca. 75,- DM gekostet, aber war da bereits ein Sonderangebot (andere Anbieter wollten gar ca. 200,- DM) und bei anderen Kabelgrößen (ca. 10- 12 mm) zwingend notwendig.

    Ob sich bei uns noch eine Kompressionszange lohnt? Der Netzumbau ist ja schließlich abgeschlossen und für div. Sat- Anlagen funktioniert auch der normale F- Stecker (natürlich in Verbindung mit dem Kathrein LCD 111:winken: ).
     
  4. fantozzi

    fantozzi Neuling

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Kompressionsstecker

    Also die Stecker bekommt man über das Internet schon für rund 0,80 € das ist nicht das Problem. Wenn ich bedenke, dass ich gestern für einen F-Stecker hier in Bonn in einem Elektroladen auch 0,80 € das Stück bezahlt habe, obwohl der Händler zunächst 1 € das Stück haben wollte (!), finde ich die Kompressionsstecker nicht sooo teuer. Eine günstige Zange habe ich hier gefunden http://www.satshop24.de/satshop24_s/zange_fuer_f_kompressionsstecker.html

    Alle anderen Zangen waren wesentlich teurer. An Crimp habe ich auch bereits gedacht.
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Kompressionsstecker

    ich habe noch nie Crimpstecker benutzt und alle von mir erstellten anlagen laufen und laufen und.....
    wenn du unbedingt solche stecker montieren willst, so hat hier K E I N E R etwas dagegen. deine bildqualität wird sich nicht ändern ( wenn du vorher bestens installierte f stecker verwendet hast ).
    mache es einfach und gut ist es.
     
  6. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Kompressionsstecker

    So ist es!:winken:
     
  7. FBonNET

    FBonNET Gold Member

    Registriert seit:
    2. September 2004
    Beiträge:
    1.238
    Ort:
    Lkr. Regensburg
    AW: Kompressionsstecker

    Servus,

    wenn interesse kann ich eine Maßanfertigung machen, Preisner SK2000plus sowie die passenden Kompressionsstecker.
     
  8. hjw

    hjw Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    1.490
    Ort:
    Halstenbek, vor den Toren(NW) Hamburgs
    AW: Kompressionsstecker

    Da es verschiedene Kompressionsstecker gibt und diese spezielle Zangen benötigen, halte ich das Angebot von satshop24 für gewagt. Keinerlei Beschreibung und Daten zu den passenden Steckern.

    Jeder Stecker an einer Koaxleitung ist eine Störung der Ausbreitungsmöglichkeiten für die elektromagnetischen Wellen. Daher nur passende Materialien verwenden!
    Crimpstecker mit irgendwelchen Zangen zusammenzudrücken, ist gelinde gesagt Schwachsinn. Eine genau definierte Pressleistung beschädigt das Koax nicht und beeinträchtigt somit auch nicht die elektromagnetischen Eigenschaften.

    Gruß Hajo
     
  9. fantozzi

    fantozzi Neuling

    Registriert seit:
    22. Dezember 2006
    Beiträge:
    4
    AW: Kompressionsstecker

    Vielen Dank Hajo für deine Antwort. Also muss ich wohl doch bei den F-Steckern bleiben, so wie es ausschaut.
     
  10. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kompressionsstecker

    Wieso "muss"? Was ist an den schraubbaren F-Steckern so verkehrt das man unbedingt was anderes braucht?
    Sofern man zum Kabeldurchmesser passende hat gibts an denen nicht auszusetzen.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen