1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komponenten+Aufbau Sat/Kabel-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tomK, 23. September 2007.

  1. tomK

    tomK Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    12
    Anzeige
    Hallo

    Ich habe eine Satanlage und am Multischalter speise ich noch terrestrische Signale ein. Funktioniert auch, nur der Empfang könnte besser sein.

    Der Aufbau:
    -Sat Schüssel (85er) mit Quattro LNB (beides Kreiling)
    -ca. 26m von Schüssel zum Multischalter (Kathrein 100dB Kabel)
    -Multischalter Spaun SMS 5409 NF
    -vom Multischalter nochmal knapp 20 Meter zur Antennendose (Kabel 90dB, dose Kathrein)
    -BK-Anschluss
    -von BK-Anschluss auf NoName Verstärker
    -von dort auf 8fach Abzweiger (1in, 1out und 8 Teilnehmeranschlüsse)
    -vom out auf den Ter.-Eingang Multischalter

    Als Recediver hab ich den Humax PR-1000 HD. Ab und zu fangen die Premiere-Programme an zu ruckeln, dann schalte ich einen Kanal hoch und wieder runter und es geht wieder. Bei anderen Programmen ist das nicht. Damit kann ich leben. Nur der Empfang der BK-Sender ist eher schlecht. Manche Programme gehen, aber Kabel 1 ist zum Beispiel leicht vergriest. Wenn ich aber das Kabel von Satdose zum Multischalter aus dem Multischalter abmache und direkt in den Abzweiger stecke, dann ist der EMpfang besser.
    Ich denke das BK-Signal ist zu schwach, wenn es dann noch durch den Multischalter muss, wird die Dämpfung zu hoch und ich hab Gries. Kann man da durch einen Anderen Aufbau, bzw. bessere Komponenten was machen? Welche Komponenten sind empfehlenswert? Wäre es besser, einen Multischalter mit 12 Ausgängen zu nehmen und die ganzen BK-Antennendosen, welche jetzt auf dem Abzweiger hängen, dann direkt auf den Multischalter zu klemmen? Dann dürfte zwar kein Satsignal durch die Dosen kommen, aber das BK-Signal müsste ankommen und ich hab den Abzweiger gespart. Der dämpft ja auch. Oder gibt es Problem, wenn ich an einen Multischalter reine BK-Dosen anklemme?
    Fragen über Fragen, ich hoffe es versteht überhaupt jemand, was ich meine. :) Danke schonmal für eure Antworten.

    MfG
    tomK
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.051
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Komponenten+Aufbau Sat/Kabel-Anlage

    Für das Problem dürfte das aber wenig nutzen, da du den Multischalter ja am Out Anschluss vom Abzweiger hast. Da ist die Durchgangsdämpfung eh extrem gering. Aber kannst ja auch erst mal testweise den Abzweiger überbrücken und schauen ob's vielleicht doch was bringt.
     
  3. tomK

    tomK Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    12
    AW: Komponenten+Aufbau Sat/Kabel-Anlage

    Hmm, bringt keine spürbare Verbesserung. Es bringt nur was, wenn ich den Multischalter überbrücke. Dann ist natürlich kein Satbild mehr da, aber das terrestrische ist dafür ganz gut. Vielleicht bringt ein Multischalter mit aktiven terrestrischen Teil was?
     

Diese Seite empfehlen