1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

komplette Neuanschaffung - Tipps bitte

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von Cumbero, 16. November 2009.

  1. Cumbero

    Cumbero Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hi!
    Bin neu hier im Forum, habe mich aber mit dem Thema Heimkino, etc. schon längere Zeit auseinandergesetzt. Leider ist der Markt so voll von Geräten, was die Auswahl für mich ziemlich schwierig macht. Ich habe eine große DVD-Bibliothek, habe deshalb momentan nicht die Absicht Blu-Ray zu schauen; weder PS3 oder XBox zu benutzen. Wohnen tue ich in einem Hellhörigen Altbau mit hohen Decken. Ich lege schon wert auf Qualität und Performance, aber der Preis muss auch stimmen.
    Ich möchte mir ein Heimkino anlegen. Was ich brauche ist:
    1. TV
    2. Receiver (Verstärker)
    3. 5.1 Lautsprecher
    4. HTPC (Home Theatre Personal Computer)
    1. Ich suche einen LCD 40"-42" TV. Mit mindestens 3 HDMI Eingänge und die entsprechende Bildqualität um DVD's zu schauen. Seitliche A/V, Headphone, USB Eingänge. Und DVB-C Tuner. Den Samsung LE40B550 find ich ganz in ordnung (für ca. EUR 575); aber vielleicht kennt Ihr ja andere.
    2. Hier hatte ich an einem Onkyo TX-SR607 gedacht (ca. EUR 370). Ist an dem Modell etwas auszusetzen? Etwas was mich stört, ist dass das Gerät kein Phono-Eingang hat. Da müsste ich mir noch einen Entzerrvorverstärker für ca. EUR 35 holen. Da ich glaube die Features des Onkyo TX-SR707 nicht zu benutzen, sind mir da die ca. EUR 200 viel (nur wegen den Phono-Eingang); was denkt Ihr?
    3. An Lautsprecher besitze ich zwei sehr gute Stereo-Lautsprecher. Die würde ich dann an die "Zone 2" des Receivers anschließen um Musik zu hören. Für Filme, habe ich an ein 5.1 System gedacht. In meiner engeren Auswahl sind die Harman/Kardon HKTS 11 und die Canton Movie 150 QX. Die Harman finde ich vom Design viel schöner als die Canton. Kennt Ihr da noch größere Unterschiede oder auch etwas anderes. Der Preis ist ja beiden eher gleich (ca. EUR 350)
    4. So, und zum Schluss möchte ich mir einen HTPC (Marke Eigenbau) zulegen. Wie viel Speicher reicht aus? Etwa 2GB RAM?, Grafik Karte, wollte ich mir eine onboard mit HDMI Ausgang holen. Und wie viel Prozessor Leistung sollte man haben? Als Betriebssystem würde ich gerne LinuxMCE benutzen (wenn ich es mit der Installation, etc. hinbekommen sollte, sonst Windows 7)
    Wenn jemand mir Ideen geben kann was ich alles ändern könnte, wäre ich sehr dankbar. Etwas was mir sehr viel Sorgen macht ist der Fernseher. Ich find es schwer ziemlich schwer die Qualität des Bildes einzuschätzen. Vielleicht hat ja jemand mehr Erfahrung und gibt mir dang netterweise ein paar Tipps!
    Also, danke erstmal!
    Cumbero
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: komplette Neuanschaffung - Tipps bitte

    Hallo Cumbero, willkommen im Forum
    Ja, der 607 ist eine gute Wahl.
    So einen Vorverstärker nutze ich auch, ist am CD Eingang und der geschalteten Netzdose des Onkyo dran.
    Da greifen dann aber nicht die Stereo Soundeinstellungen des Receivers.
    Wenn Du das wirklich machen möchtest, solltest Du Dir entweder eine Lautsprecherumschaltbox oder einen Receiver mit A B A/B Schaltung holen.
     
  3. Cumbero

    Cumbero Neuling

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: komplette Neuanschaffung - Tipps bitte

    Danke erstmal!

    Ich habe gelesen, dass man am Onkyo 607 7.1 Lautsprecher anschliessen kann. Wenn man aber jetzt 5.1 System anschliesst, dann würden noch zwei freie Anschlüsse übrig bleiben, und die könnte man als "Zone 2" benutzen (also noch 2 Lautsprecher die dann im Stereo-modus funktionieren würden). Kann mich da aber auch täuschen....
    Was für ein Receiver wäre dann da in dem Preissegment mit A/B Schaltung?
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: komplette Neuanschaffung - Tipps bitte

    Nein Du täuschst Dich da nicht, meine 2.Zone geht in die Küche an 2 kleine Canton.

    Bei den neuen Yamaha haben sie das leider auch weggelassen.
    Da bin ich gerade überfragt.
     
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: komplette Neuanschaffung - Tipps bitte

    Passt schon was du da vor hast.
    Die Endstufen der Zone2 sind "vollwertig".
    Also entweder 7.1 oder 5.1 + Stereo.

    In welchem Raum sich die Lautsprecher befinden interessiert die Endstufen glaub ich nich. :winken:
     

Diese Seite empfehlen