1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komplettanlage für 44,99 €

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von thetestit, 23. April 2007.

  1. thetestit

    thetestit Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    Anzeige
    Hallo

    bei Herkules wird eine komplette SAT-Anlage für 44,99 € angeboten. Ich weiß, dass dies sicher keine hochqualitative anlage sein kann und sicher auch kein markenprodukt.
    Meine Frage ist ob dieses teil vielleicht als ausreichend gesehen werden kann für eine 2 Zimmer Wohnung, mit einem Fernseher.
    hier erstmal die daten :

    Anlage besteht aus
    - Reciever : 4000 Progr.speicherplätze, 2 mal Scart RGB u FBAS, F-Anschluss, Ein-Ausgang, S-VHS Ausgang, 1 mal digitaler Tonausgang koaxial)
    - Außeneinheit : 60 cm Stahlantenne, beschichtet
    - Hochleistungs-Converter Single 0,6 dB : im Wetterschutzgehäuse.

    weitere angaben sind leider nicht im prospekt und ich find das auch auf keiner homepage.
    wär toll wenn ihr mal eure meinung sagen würdet und einschätzen könnt wo die schwachpunkte liegen usw....
    (solange man keinen videorecorder parallel betreiben will und nur 1 TV hat, dürfte ein reciever ja ausreichen, erweiter geht ja glaube nich auf 2 oder so?)


    danke schon einmal
     
  2. MarkusLöhne

    MarkusLöhne Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2007
    Beiträge:
    392
    AW: Komplettanlage für 44,99 €

    Der Reveiver ist in Ordnung (4000 Programmspeicherplätze reichen aus).
    60 cm reichen auch aus.
    LNB auch in Ordnung.

    So wie du mir das beschrieben hast, ist alles in Ordnung.

    Ich kenne leider nicht diese Qualität der Außenanlage, für 44,99€ sehr billig.
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.785
    Ort:
    Mechiko
    AW: Komplettanlage für 44,99 €

    Heutige haben 0.2 - 0.3 db

    Ein Receiver ohne CI Slot zu kaufen, das halte ich für sehr gefährlich.
    Sollten wirklich bald der größte Teil der Sender verschlüsselt werden, dann kannste den Receiver als Bücherstütze verwenden.

    Für den Preis kannst du nicht viel erwarten.
    Ein guter CI Receiver kostet schon 90 Euro.
    Die Billig Teile haben den Nachteil, das es für diese Geräte meist Null Support gibt, da es alles noname Produkte sind.
     
  4. AW: Komplettanlage für 44,99 €

    Für den Grundstein einer soliden Installation ist das natürlich nix.

    Aber für Balkonmontage und Otto-Normal-TV oder Test der Empfangsmöglichkeit überhaupt OK.

    Geht, oder geht nicht ;)


    Spiegel- 7,50€
    LNB - 3,90€
    Receiver 25€

    Kabel und Stecker dabei ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. April 2007
  5. thetestit

    thetestit Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Komplettanlage für 44,99 €

    danke schonmal soweit für das feedback.
    würd mich auch noch über weitere antworten freuen.

    also CI - slot braucht man "nur" wegen einer eventuellen verschlüsselung?

    @ atze93
    meinst du es is überhauptnix wenn man damit länger gucken will?
    also es ist zwar nur eine mietwohnung aber die anlage sollte schon länger genutzt werden als nur zum testen oder so.

    ob kabel oder stecker dabei sind? kA? wie gesagt im prospekt steht nix und online habich nix gefunden (herkules markt bau und garten)
    meint ihr wenn sie fehlen sollten is der preis zu hoch?
    noch ne kleine andere frage: falls keine kabel dabei sind oder zu kurze: hoffe diese nachzukaufen ist nich zuuu teuer?
     
  6. thetestit

    thetestit Neuling

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    8
    AW: Komplettanlage für 44,99 €

    und was haltet ihr von dieser Anlage (nenner wir sie angebot nr. 2)
    http://www.techno-com.de/shop/
    auf der seite unter der werbung von arcor rechts, für 79 € : 80 cm, inklusive LNB und Reciever
    der reciever scheint mir zumindest besser zu sein (der lnb hat nur 0,3 wobei ich auch schon gelesen habe, dass angaben von unter 0,6 dB nur marketing wären und technisch nicht richtig) ....
     
  7. AW: Komplettanlage für 44,99 €

    Falls Nachkauf nötig ist, kein Problem, kostet nicht die Welt.

    Jetzt kommts auf deine örtlich Montage an. Aufs Dach würde ich mir so eine Schüssel nicht setzen. Am Balkon OK.
    Für Astra mit Single LNB sollte das problemlos gehen.
    (Sowas hatte ich vor Jahren in der alten Wohnung am Balkon)

    Ein Quad-LNB wollte ich dem Feedarm-Röhrchen dann aber nicht mehr zumuten . ;)
     
  8. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Komplettanlage für 44,99 €

    Das stimmt so nicht! Bei den Angaben werden fast nie die Umgebungsbedinungen des angeblichen Messwertes genannt. Heutige haben nur 0,2-0,3 dB, weil es die Marketingabteilungen so wollen. Ausserdem ist die alleinige Angabe des Rauschmaßes ungefähr so aussagekräftig wie bei einem Auto die PS-Angabe ohne weitere Informationen. Um welchen Fahrzeugaufbau handelt es sich (Sportwagen, Geländewagen, Kleinwagen, Luxuslimousine, ...), was für ein Getriebe wird verwendet etc. ... Aber scheinbar wirkt bei vielen immer noch der Gedanke, dass das Rauschmaß unbedingt niedrig sein muss und ein Wert größer 0,3 auf ein denkbar schlechtes LNB schließen lässt.

    Zum Angebot kann ich nur sagen, dass der Spiegel aus Stahl ist. Sollte die Lackierung/Beschichtung in irgendeiner Weise beschädigt werden (durch Kratzer, starke Witterungseinflüssse etc.) kann der Spiegel relativ schnell anfangen zu rosten. Aber für den Preis kannst du dir alle 2-3 Jahre nen Neuen holen. :-D
     
  9. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Komplettanlage für 44,99 €

    Funktionieren wird so eine Anlage, keine Frage. Eventuell muss man noch ein paar Stecker und etwas Kabel dazu kaufen, um alles installieren zu können, aber davon wird die Welt nicht untergehen.

    Was in solchen Prospekten immer nicht steht ist, dass es gerade bei Receivern richtig üble Teile gibt, über die man sich sehr ärgern kann. Zu nennen wären hier z.B. extrem lange Umschaltzeiten, Softwareabstürze, unlogische Bedienung, fehlende Funktionen, große Hitzeentwicklung und unnötig hoher Stromverbrauch usw. Ich würde zumindest einen guten Receiver einer "erprobten" Firma empfehlen. Da kann man im Zweifel bei Fragen zum Gerät auf den Erfahrungsschatz anderer Anwender zurück greifen, zudem gibt es bei Markengeräten im Regelfall Software-Uptdates, wenn es Fehler bei der Software gibt.

    Ein Rauschmaß von 0.6dB beim LNB geht prinzipiell in Ordnung, das ist nämlich kein Kriterium.

    Zu den ganz billigen Spiegeln ist noch zu sagen, dass sie sich allzu oft nicht ordentlich einstellen lassen (keine spielfreie Mechanik) und dies geht dann auf Kosten der Schlechtwetterreserve. Plastikhalterungen haben an einer Sat-Antenne auch nichts verloren, denn da reicht manchmal schon ein kleiner Wind, um den Empfang kurzzeitig zu stören. Aluminium finde ich als Material für Antennen auch besser, als Stahl. Wenn eine Sat-Antenne nach wenigen Jahren ganz braun vom Rost ist, sieht es nicht sehr schön aus.

    Unter dem Strich denke ich, dass es bei den ganz billigen Anlagen weniger um die Frage geht, ob sie funktionieren, sondern eher darum, ob man (lange) Freude daran hat. Für den doppelten bis anderthalbfachen Betrag der genannten "Einstiegssumme" lässt sich eine absolut überzeugende Anlage aufbauen, mit erprobten und hochwertigen Teilen. Wenn es ganz billig sein soll, würde ich eine gebrauchte Antenne nehmen (bekommt man geschenkt, wenn man etwas Geduld hat), dort (falls nötig) ein Billig-LNB (so ab 6€) montieren und den Großteil des Budgets für einen Markenreceiver ausgeben (zur Not auch gebraucht).
     
  10. BillGehts

    BillGehts Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    183
    Ort:
    Dresden
    AW: Komplettanlage für 44,99 €

    Was immho völlig nichtssagend ist.
     

Diese Seite empfehlen