1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komplett neu aufsetzen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Chatleg, 2. Oktober 2006.

  1. Chatleg

    Chatleg Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier und darum erstmal ein grosse Servus an die Runde.

    So dann leg ich mal los ...:D

    Die Angaben die ich hier mache beziehen sich auf mein gefährliches Halbwissen das ich heute mal durch das www bezogen habe.:(

    Ich habe von einem Kumpel eine Dbox2

    Auf der Kiste war mal Neutrino drauf, jedoch hat es der Mann geschafft das Teil zu tode zu flashen.

    Naja einen geschenkten Barsch schaut man nicht in den Ars***
    und nun will ich das ganze neu aufsetzen.

    Folgende Eckdaten für euch..

    Nokia Kabel mit 2 Chips - defektes Display
    keine CD & Handbuch vorhanden (ergo keine UCodes)
    am PC mit LAN und Nullmodem Kabel verbunden
    Hallenberg Installationtool installiert

    beim starten bleibt das ding hängen ...

    ich hoffe das lange Log wird hier akzeptiert, wenn nicht dann
    lösche ich das Teil wieder raus

    Code:
     
    debug: DDF: Calibrating delay loop... debug: DDF: 67.79 BogoMIPS
    debug: BMon V1.0  mID 01
    debug: feID 7a    gtxID 0b
    debug: fpID 5a     dsID [URL="http://Hallenberg.com"]http://Hallenberg.com[/URL]  
    debug: HWrev X5  SWrev 0.81
    debug: B/Ex/Fl(MB) 32/00/08
    WATCHDOG reset enabled
    debug: autoboot aborted from terminal
    dbox2:root>  
    dbox2:root> boot net net net net net net net net net net
    debug: 
    BOOTP/TFTP bootstrap loader (v0.3)
    debug: 
    debug: Transmitting BOOTP request via broadcast
    debug: Got BOOTP reply from Server IP 192.168.1.100, My IP 192.168.1.202
    debug: Sending TFTP-request for file D/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot
    will verify ELF image, start= 0x800000, size= 140336
    verify sig: 263
    boot net: boot file has no valid signature
    Branching to 0x40000
    
    U-Boot 1.1.2 (Tuxbox) (May 18 2005 - 19:42:54)
    CPU:   PPC823ZTnnA at 67.200 MHz: 2 kB I-Cache 1 kB D-Cache
             *** Warning: CPU Core has Silicon Bugs -- Check the Errata ***
    Board: DBOX2, Nokia, BMon V1.0
           Watchdog enabled
    I2C:   ready
    DRAM:  32 MB
    FLASH:  8 MB
    FB:    ready
    LCD:   ready
    In:    serial
    Out:   serial
    Err:   serial
    Net:   SCC ETHERNET
    BOOTP broadcast 1
    Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename 'D/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename '/tftpboot/logo-lcd'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *##
    done
    Bytes transferred = 7680 (1e00 hex)
    BOOTP broadcast 1
    Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename 'D/dboxifa_tmp/tftpboot/u-boot'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename '/tftpboot/logo-fb'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *####################################
    done
    Bytes transferred = 179877 (2bea5 hex)
    Options:
      1: Console on null
      2: Console on ttyS0
      3: Console on framebuffer
    Select option (1-3), other keys to stop autoboot:  0 
    Bank # 1: INTEL 28F320C3B (32M, bottom boot sect), 32 bit
      Size: 8192 kB in 71 Sectors
      Sector Start Addresses:
        10000000 (RO) 10004000 (RO) 10008000 (RO) 1000C000 (RO)
        10010000 (RO) 10014000 (RO) 10018000 (RO) 1001C000 (RO)
        10020000 (RO) 10040000 (RO) 10060000 (RO) 10080000 (RO)
        100A0000 (RO) 100C0000 (RO) 100E0000 (RO) 10100000 (RO)
        10120000 (RO) 10140000 (RO) 10160000 (RO) 10180000 (RO)
        101A0000 (RO) 101C0000 (RO) 101E0000 (RO) 10200000 (RO)
        10220000 (RO) 10240000 (RO) 10260000 (RO) 10280000 (RO)
        102A0000 (RO) 102C0000 (RO) 102E0000 (RO) 10300000 (RO)
        10320000 (RO) 10340000 (RO) 10360000 (RO) 10380000 (RO)
        103A0000 (RO) 103C0000 (RO) 103E0000 (RO) 10400000 (RO)
        10420000 (RO) 10440000 (RO) 10460000 (RO) 10480000 (RO)
        104A0000 (RO) 104C0000 (RO) 104E0000 (RO) 10500000 (RO)
        10520000 (RO) 10540000 (RO) 10560000 (RO) 10580000 (RO)
        105A0000 (RO) 105C0000 (RO) 105E0000 (RO) 10600000 (RO)
        10620000 (RO) 10640000 (RO) 10660000 (RO) 10680000 (RO)
        106A0000 (RO) 106C0000 (RO) 106E0000 (RO) 10700000 (RO)
        10720000 (RO) 10740000 (RO) 10760000 (RO) 10780000 (RO)
        107A0000 (RO) 107C0000 (RO) 107E0000 (RO)
    Using SCC ETHERNET device
    TFTP from server 192.168.1.100; our IP address is 192.168.1.202
    Filename 'kernel-yadd'.
    Load address: 0x100000
    Loading: *#################################################################
      #################################################################
      ####################
    done
    Bytes transferred = 763552 (ba6a0 hex)
    ...............................................................
    Un-Protected 63 sectors
    ## Booting image at 00100000 ...
       Image Name:   dbox2
       Image Type:   PowerPC Linux Kernel Image (gzip compressed)
       Data Size:    763488 Bytes = 745.6 kB
       Load Address: 00000000
       Entry Point:  00000000
       Verifying Checksum ... OK
       Uncompressing Kernel Image ... OK
     
     
     
     
     
     
     
     
    
    dbox2 - ImageFlashingAssistent
     - Hallenberg.com - 
    Wilkommen auf ihrer dbox2
    
    Starte Backup....
    Schreibe Backup: 8064k von 8064k (100%)
    Backup abgeschlossen!
    Der Flashprozess wird nun gestartet...
    Lösche Sektoren: 63 von 63 (100%)
    Schreibe Daten: 8064k von 8064k (100%)
    Verifziere Daten: 8064k von 8064k (100%)
    Flashen beendet!
    Sie koennen die dbox jetzt ausschalten.
    
    Please press Enter to activate this console. 
    ------ Zusatzinformationen ------
    Gewählter Netzwerkadapter: Realtek RTL8139 Family PCI Fast Ethernet NIC - Packet Scheduler Miniport (0)
    IP-Adresse des Netzwerkadapters: 192.168.1.100
    IP-Adresse die die dbox bekommt: 192.168.1.202
    Comport: Communications Port (COM2)
    Betriebssystem: Microsoft Windows XP Professional Service Pack 2 (Build 2600)
    CPU 1: AMD Sempron(tm)   3000+ @ 2000 MHz
    Dateiname des Images: alexW2xImageV1.7.1.200402171738r.img
    Imagetyp: Zwei Flashs
    DBOX-IFA Version: 1.9.0
    ------ Powered by [URL="http://www.dboxservice-hallenberg.de"]http://www.dboxservice-hallenberg.de[/URL] ------
     
     
     
    

    Weiter kommt die Box nicht , und sie bringt immer das selbe



    So wie geht es weiter ..
    ich hätte gerne ein brandneues superstabiles Image auf der Kiste
    mit der ich soll alle Funktion der Gegenwart habe <-- was der typ alles will :)

    Ich würde mich sehr über Tips , Tricks und sonstiges freuen
    das ich bald in den Genuss der dbox2 komme

    Vielen Dank an alle geduldigen !!
     
  2. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
  3. Chatleg

    Chatleg Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Komplett neu aufsetzen

    ich habe da schon eine seite anvisiert die ucodes zufällig rumliegen
    hat ...aber welche

    und wie soll ich da jetzt anfangen
     
  4. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
  5. Chatleg

    Chatleg Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Komplett neu aufsetzen

    So ich habe mir jetzt folgendes Images gezogen

    7.88MB16.03.2005 21:212.1.0.0Yadi Komplettimage SquashFS 2x Neutrino

    und Hallenberg`s Tool motzt

    "Achtung mit diesem Image wird die Box nicht booten können"

    " Kein gültiges Image die Datei muss 8.257.563 Bytes gross sein"

    ??
     
  6. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2006
  7. Chatleg

    Chatleg Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Komplett neu aufsetzen

    Super der Download hat jetzt geklappt !!

    So dann der nächste Fehler :eek:

    [​IMG]
     
  8. Chatleg

    Chatleg Neuling

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Komplett neu aufsetzen

    So dieser Fehler kam aber jetzt vom Hallenberg
    ich habe die gepatchte vom Dietmar genommen und die geht.

    Nun wollte ich meine Ucodes aufspielen , aber leider motzt er
    eine dmx.so an ... wie ich dachte die folgenden Dateien aus

    cam-alpha.bin ucode.bin avia500.ux avia600.ux

    reicht aus ??
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2006
  9. Tranquilizer

    Tranquilizer Platin Member

    Registriert seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    2.406
    AW: Komplett neu aufsetzen

    Nur soviel,die dmx.so steht in engem Zusammenhang mit der ucode.bin.
    Da du nicht im Besitz von originalen ucodes bist,endet die Unterstützung von meiner Seite hier,sorry!

    EDIT: Dein Screenshot stammt übrigens vom "DBoxII-Bootmanager" und nicht vom "Hallenberg-Flashassistenten"!
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2006
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Komplett neu aufsetzen

    Das erste log oben sah doch gut aus. Nach dem Du den Flashassistent geschlossen hast und die Box resettet hast kann er doch nicht von vorn anfangen.

    Die dmx.so wird nicht benötigt, nur die cam-alpha.bin, Avia500.ux bzw. Avia600.ux (je nach Chipsatz der Box) und die ucodes.bin.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen