1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommt VideoText & EPG auf allen Sendern in Hannover/Braunschweig?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von tarzaaan, 27. April 2004.

  1. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    Anzeige
    Hallo Forum...

    ...glotze jetzt schon seit 2 Wochen mit auf Digital hier in Braunschweig - und alleine die Features VideoText und EPG (Electronic Program Guide) lohnen für mich den Umstieg – mein mittlerweile über 16 (!) Jahre alter Fernseher konnte in der Hinsicht natürlich nicht viel ausrichten...

    Mein kleiner DigiPal 2 von Technisat unterstützt VideoText, EPG (und das wohl TechniSat-eigene SFI) – bloß wird hier im (noch-)Testbetrieb auf dem NDR-Bouquet nur VideoText, auf dem Privaten nur EPG ausgetrahlt.

    Ich fänd's natürlich toll, wenn beim Regelbetrieb ab dem 24. Mai alle 2(3) Info-"Kanäle" mitkommen würden...! Weiß hier jemand, ob das der Fall sein wird, bzw. wie man das herausbekommen könnte?

    Gruß, Torge.
     
  2. Holger_P

    Holger_P Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo tarzaan,

    Du kannst mir glauben oder beim NDR anrufen... breites_

    Also, der Testbetrieb erfolgt in Braunschweig mit zwei verschiedenen Muxen aus der DVB-T Steinzeit von 98. DVB-T wurde hier vom IFN ja maßgeblich mitentwickelt.

    Der eine Mux kann in der Tat kein EPG. Beide Muxe strahlen Videotext ab, aber offenbar mit Abweichungen von endgültigen Standard und nur wenige Receiver können das dekodieren. Mein T5000 von Jaeger schafft es bei beiden Kanälen nicht.

    Der Regelbetrieb ab 25.5. wird mit aktuellen Muxen und höhere Leistung aufgenommen. Dann wird EPG und Videotext auf allen Programmen funktionieren. Dort, wo jetzt der Empfang auf der Kippe ist, wird es dann satte Versorgung geben. Die neuen DVB-T Antennen auf dem Turm in Broizem wurden gestern montiert und sie sind als neue Spitze für den Turm ganz oben drauf, was die Reichweite noch verbessert.

    Also zurücklehnen und am 25.5. morgens den Suchlauf neu starten. Abgestrahlt wird dann auf den Kanälen 23 (ZDF), 24 (RTL), 44 (Pro7Sat1) und 60 (NDR bis 30.11). 4 Programme pro Kanal, also 16 Programme.

    Ab 8.11. wechselt ARD auf Kanal 8 und der NDR ist dann auf dem Kanal 36. Der dadurch frei werdende Kanal 60 wird dann vorraussichtlich ab 30.11. als NLM-Mux genutzt. Dort wird dann z.B. OK-TV (bis jetzt nur im Kabel) zu sehen sein. Was uns die NLM sonst noch schönes einspeisen wird, ist unklar. Ich hoffe ja inständig, daß auch NTV abgestrahlt wird, ist aber leider eher unrealistisch.
     
  3. MichiMupermann

    MichiMupermann Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Braunschweig
    @tarzaaan: Hast Du den DigiPal 2 im Internet gekauft oder gibt es den jetzt endlich im Laden (wenn ja, wo?)?

    Bis denn
    MichiMupermann
     
  4. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    Hallo Holger!

    Danke für Deine prompte und ausführliche Antwort - mein DigiPal 2 scheint dann also das VideoText-Signal des RTL/Sat1/9live-Mux nicht dekodieren zu können...

    Du weißt aber nicht zufällig auch noch was über dieses seltsame SFI (SiehFernInfo), welches anscheinend von TechniSat eingeführt bzw. propagiert wird?

    Gruß und viel spaß beim weiterglotzen ;-)

    Torge.

    <small>[ 27. April 2004, 12:27: Beitrag editiert von: tarzaaan ]</small>
     
  5. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    @MichiMupermann...

    ...gibt's seit (mindestens, weil ich ihn an dem Tag gegen den Thomson dti 1001 eingetauscht habe) Samstag bei MediaMarkt (in BS) für 109 Euro - und bis jetzt bin ich mit dem Ding auch ziemlich zufrieden...

    Gruß, Torge.
     
  6. MichiMupermann

    MichiMupermann Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Braunschweig
    Vielen Dank für die Info. Da weiß ja, was ich heute Nachmittag machen werde *hechel-hechel*. Hoffentlich haben die noch einen und vor allem für den Preis *GanzAufgeregtSei*
     
  7. Holger_P

    Holger_P Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo Tarzaaan,

    Ne, keine Ahnung, was das SFI sein soll. Der Website von Technisat nach ist das wohl deren Form des EPG. Das EPG sieht ja bei jedem Hersteller anders aus und bei einigen ist es eine einzige Katastrophe.

    Gut finde ich beim DigiPal2, daß er Videotext generieren kann. Die Form finde ich eher bescheiden. Und S-Video Ausgang hat er nicht und wenn man der Website glauben darf, hat er zwar einen digitalen Tonausgang, aber keine analogen mehr.
     
  8. uwehl

    uwehl Junior Member

    Registriert seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Berlin
    kann man den analogen Ton nicht einfach an einer SCART-Buchse abgreifen?
     
  9. Holger_P

    Holger_P Junior Member

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Braunschweig
    Kann man natürlich machen. Aber ist umständlich und blockiert die zweite Scart-Buchse unnötig.
    Mit Anschlüssen sind viele Hersteller komischerweise echt geizig. Und es sind meistens die europäischen Hersteller.

    Während die Asiaten mitunter die Scart-Buchsen "kreativ" belegen, ansonsten aber wahre Anschluß-Orgien auf den Geräterückseiten feiern, sind die Europäer da sehr knickerig. Oft nur 1*Scart, 2*Cinch für den Ton und fertig. Mit zwei Scart-Buchsen ist der DigiPal2 in seiner Preisklasse schon überdurschnittlich ausgestattet.
     
  10. tarzaaan

    tarzaaan Silber Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    813
    Ort:
    5km nördlich Funkturm Braunschweig-Broitzem
    (war 'ne Weile Abwesend, deshalb erst jetzt die Antwort...)

    Der DigiPal2 hat schon einen Analogen Audioausgang - und laut dem, was man im Menü an Auswahlmöglichkeiten haben müßte, ist auch ein S-Video-Ausgang am SCART-Kabel vorhanden...

    Gruß, Torge.
     

Diese Seite empfehlen