1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwellen au

Dieses Thema im Forum "Radio - Programm & Inhalte" wurde erstellt von Winterkönig, 3. November 2014.

  1. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.755
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    Anzeige
    Radioportale wie radio.de, vtuner oder Reciva kennen ja sicher einige von uns und nutzen es vielleicht auch auf ihre Tablets, Smartphones oder auch WLAN-Geräte. Alle diese Portale bitten Tausende Radiosender und Podcast an. Was diese Portale gemeinsam haben, sie sind von Radiosendern unabhängig.

    Und genau darin sehen, allen voran die großen Privatradiosender, ein Problem. Nach ihrer Meinung gehen sie in solchen Portalen regelrecht unter und sind schwer aufzufinden.

    Aus diesem Grund gründeten sie nun "Radioplayer" auf diesen Portal, den es als APP für Smartphones und Tablets geben soll, werden dann die Privaten und Öffentlichen-Rechtlichen Sender in einer Senderliste an vorderster Stelle zu finden sein.

    Kein Problem denkt man, man kann ja trotzdem auf andere Sender ausweichen oder auf andere Portale. Das wissen auch die Gründer von Radioplayer. Während es auf Smartphones und Tablets oder auch auf Computer weiterhin kein Problem sein wird alternativen zu nutzen könnte ein anderer Plan eine Gleichschaltung nahe kommen der sehr an dunkle Zeiten erinnert.

    So plant man das WLAN-Radios die in Deutschland verkauft werden nur noch den Radioplayer als Portal nutzen. WLAN-Radios die man schon zu hause hat sollen durch ein Software-Update fit für den Radioplayer gemacht werden. Sicher, auch das dürfte auf den ersten Blick kein Problem sein. Könnte man ja auch mit diesen Portal weiterhin kleine WEB-Sender aus den Netz oder Sender aus dem Ausland hören.

    Doch auf den zweiten Blick, wenn es stimmt was man in diversen Radioforen schreibt, könnte es eher das Aus für WLAN-Radios bedeuten. Den angeblich sollen über diesen Portal weder Ausländische Sender noch Radiosender zu hören sein die sich nicht bei der MA IP-Radio ausweisen lassen. Das bedeutet tausende kleine Internetsender die sich aus finanziellen Gründen eine Ausweisung bei der MA IP-Radio nicht leisten können wären auf WLAN-Radio Geräte neben Ausländischen Stationen nicht mehr zu hören.

    Viele, auch ich, haben sich aber deswegen WLAN-Radios zugelegt um unabhängig vom Computer alternativen zu den großen deutschen Dudelwellen zu hören. Sollte das nicht mehr möglich sein werden viele so ein Radio nicht mehr kaufen.

    Ich hoffe das das mit den WLAN-Radios nur ein Gerücht ist. Das der Radioplayer kommt ist Tatsachen. Die Sache mit den WLAN-Radios ist derzeit nur ein Gerücht in den Radioforen, aber oft sind Gerüchte die besonders von Insidern kommen und in den Radioforen geschrieben wurden wahr geworden.

    Ich hoffe das es diesmal nicht so ist und allen Nutzern von WLAN-Radiogeräten so eine Gleichschaltung erspart bleibt.

    Zwei dieser Diskussionen finden auf radioforen.de und ukwtv.de statt.
    Fliegt der "Radioplayer Deutschland" bald ungedrosselt durch die Mobilfunknetze? | radioforen.de
    [Internetradio] Radioplayer Deutschland bald Portalbetreiber von WLAN-Radios?
     
  2. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    Ich glaube das würde die EU nicht zulassen. Hoffentlich. Denn ich habe keine Lust auf meinem WLAN-Radio deutsche Dudelsender hören zu müssen. Ist ja fast wie zu Volksempfänger-Zeiten. Wo geht das alles nur hin?!?
     
  3. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.755
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    Ich hoffe auch nicht das da was kommt. Höre ganz gerne das deutsche Hörfunkprogramm von NBC Namibia. Und ich habe echt keine Lust jedes mal mein Computer hochzufahren wenn ich diesen Sender hören möchte.

    Gilt auch für andere Sender die ich inzwischen lieb gewonnen hab.
     
  4. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.918
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    Gottseidank gibt es den Bundesmuxx über DAB+.
     
  5. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    Du hast aber schon verstanden worum es überhaupt geht?
     
  6. robiH

    robiH Wasserfall

    Registriert seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    7.918
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    Ja, darum, WIE man Radio hört. SO aber bestimmt nicht.
     
  7. hdtv4me

    hdtv4me Gold Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    Eine solche Entwicklung fände ich katastrophal. Höre schon seit Jahren keine Rundfunkstationen aus Deutschland mehr, weder ÖR Sender noch private. Meine Lieblings-Stationen, die ich täglich nutze, kommen aus den USA, UK und den Niederlanden. Höre ich alles über meinen HD Kabel-Receiver mit Internetzugang. Sollte das nicht mehr möglich sein, wäre das für mich ein großer Rückschritt.
     
  8. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    wer kauft denn ein "Internet-Radio", mit dem man nur ausgewählte Sender empfangen kann? :confused:
    Das ist doch ein klassisches Eigentor... :rolleyes:
     
  9. Winterkönig

    Winterkönig Talk-König

    Registriert seit:
    29. Oktober 2011
    Beiträge:
    5.755
    Zustimmungen:
    2.074
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Samsung UE46ES6300
    Panasonic DMRHST130EG9
    Astra 19,2° Ost
    Sky Welt+Film+HD
    Fritzbox 6360 Cable
    Internet+Telefon Kabeldeutschland
    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    Das wird wohl auch der Zweck vom ganzen sein. Im Prinzip sollst du wieder brav dein UKW-Radio nutzen und deine Dudelwelle vor Ort hören. ;)
     
  10. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Kommt die Zwangsbeglückung der Kommerzielen und Öffentlich-Rechtlichen Dudelwelle

    naja, für mich klingt das eher nach einer Mischung aus Hilflosigkeit und Aktionismus. Die wissen doch selber, dass der Markt sich dramatisch ändert und sie nichts großartig daran ändern können.
     

Diese Seite empfehlen