1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommt die Europaliga?

Dieses Thema im Forum "Special: Sport im TV - Sport Live-Talk" wurde erstellt von BSI, 4. März 2014.

  1. BSI

    BSI Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    667
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Im FC Bayern-Thread findet gerade eine hochinteressante Diskussion statt, ob angesichts der Überlegenheit des FCB die Idee Europaliga wieder hochkochen könnte. Ich finde, das hat einen eigenen Thread verdient, denn die Bayernfans sagen zurecht, dass das mit dem FCB ja nur bedingt zu tun hat.
    Fakt ist (zumindest für mich), dass sich die Befürchtungen vieler Experten schon vor Jahren, dass die Champions League die Verhältnisse in den nationalen Ligen zementieren wird, bewahrheitet haben. Die erfolgreichen Vereine werden mit Geld zugeschüttet, die anderen sind schlicht nicht mehr konkurrenzfähig. Wir reden ja nicht nur über die Bundesliga, in fast allen anderen Ländern sieht es ja nicht besser aus. Es kann doch nicht Sinn der Sache sein, dass im Februar die nationalen Meisterschaften in vielen Ländern bereits entschieden sind.
    Gegenargument: Die Stadien sind immer noch voll, das Interesse offenbar ungebrochen. Da stelle ich die Frage: Wie lange noch? Wir haben jetzt das zweite Jahr in Folge, in dem Bayern schon viele Spieltage vor Saisonschluss als Meister feststehen. Und ich sehe bei aller Fantasie kein Szenario, in dem in den kommenden 10 Jahren der Meister nicht achtmal Bayern und zweimal Dortmund heißen könnte. Über Spanien brauchen wir in dem Zusammenhang nicht reden. Italien wird von Juve dominiert, Frankreich von Paris. Einzige Ausnahme ist England - die Verteilung der Topspieler dort auf mehrere Vereine hat den Vorteil, dass die Meisterschaft stets spannend ist. Der Nachteil: Auf internationaler Ebene kann man mit den Topclubs nicht mehr mithalten.
    Kurzum: Ich glaube, dass die Europaliga über kurz oder lang kommen wird. Ach ja, nur mal so: Die Besitzerin meiner Stamm-Sportsbar (nicht sehr fußballinteressiert) ist inzwischen stinksauer auf die Bayern - wegen offensichtlicher Geschäftsschädigung :D Es kommen zu Spielen wie Bayern - Hannover einfach kaum noch Leute, inzwischen lohnt es sich eigentlich gar nicht mehr, Samstagnachmittag zu öffnen. Und bei uns im Vereinsheim haben Bayernfans letztes Mal angefangen, während eines Spiels Karten zu spielen... Das ist die Realität außerhalb eines Forums, in dem sich in der Regel die Wahnsinnigen versammeln :winken:
     
  2. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Kommt die Europaliga?

    Na gut, dann noch mal hier die Argumente gegen eine solche Liga

    1.) Aus der Bundesliga würden da wohl mindestens Bayern und Dortmund spielen. Durch den Investoreneinstieg bei Hertha könnte das Begehrlichkeiten wecken, auch durch den Standort Berlin. Das wären jetzt mal grob überschlagen 230.000 Zuschauer bei Heimspielen, mal 17 also rund 3,9 Mio. über die Saison, die der Liga fehlen würden. Lassen wir mal das reisefreudige Publikum aus Dortmund und München außen vor, glaubt denn wirklich jemand, bei dieser drastischen Reduzierung der Zielgruppe würden die Werbegelder weiter so sprudeln?

    2.) Wenn die besten Vereine (hier BVB, FCB) nicht mehr in der nationalen Liga spielen, würde das mit einer drastischen Senkung der TV-Gelder einhergehen.

    3.) Mit Auslandsvermarktung braucht man gegen diese Europaliga gar nicht anfangen, die nationalen Ligen interessiert dann in Asien/Amerika oder sonst wo kein Sch**** mehr.

    4.) Kein Mensch kann so gutgläubig sein und meinen, diese Superliga würde brav von Dienstag bis Donnerstag spielen. Ne liebe Leute, die würden Samstag/Sonntag antreten. Fragt Euch mal, wo die TV-Gelder dann hinwandern.

    Alles zusammen würde die 1.Bundesliga in die Steinzeit katapultieren. Wie sollen die verbleibenden Mannschaften noch ihre Stadien voll bekommen? Schaffen doch die meisten heute schon nur mit Bayern oder BVB.

    Letztens schaute ich 1860-Paderborn. Grausam bis zum geht nicht mehr und ihr wünscht auch das echt für die 1.Liga?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2014
  3. Max Orlok

    Max Orlok Moderator

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kommt die Europaliga?

    Danke für das Eröffnen dieses Threads. :)

    Der Anstoß zur Diskussion dieses Themas, kam im Bayernthread original von mir. Also meine Schuld und nicht auf den TE schimpfen. ;)

    Meine Ansichten zur angedachten Etablierung einer Europaliga sind hier den meisten Lesern bekannt. Meines Erachtens geht die Schere zwischen den europäischen Top Clubs und den Resten der Ligen schlicht zu weit auf. Ein Wettbewerb um den Meistertitel ist nicht mehr gegeben und somit der Sinn und Ziel einer spannenden Saison nicht mehr gegeben.

    Somit führt aus meiner Sicht kein Weg mehr an einer Europaliga der Top Clubs vorbei. Sie wird kommen müssen.

    Jetzt noch eine Vision, in ein paar Jahren Realität.
     
  4. meadow

    meadow Gold Member

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommt die Europaliga?

    Wäre doch eine schöne Platttform für Vereine wie Wolfsburg, Hoffenheim und RB Leipzig.
     
  5. Matze20111984

    Matze20111984 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    9.709
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kommt die Europaliga?

    Wäre denn ein Wettbewerb um den nationalen Meistertitel noch gegeben, wenn die besten Teams gar nicht mitspielen? Sollen nicht die besten Teams eines Landes auch Meister des Landes werden oder was wäre ein nationaler Meistertitel wert, wenn man gar nicht die besten des Landes hinter sich gelassen hat?
     
  6. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kommt die Europaliga?

    Das wird auf immer eine Vision bleibt. So ein Blödsinn kann nur aus der Bayern Ecke kommen. Man merkt wie manchen die Überheblichkeit aus den Ohren quellt und ihr wundert euch, wenn bei Sky und den ÖR mind. 50% der Zuschauer bei Bayern Spielen nur dabei sind in der Hoffnung, dass die verlieren oder sich über Hoeneß im Knast freuen würden. So ein Hasspotential kann kein anderer Klub vorweisen und derzeit wird das wieder gepflegt, indem man großko.tzig von oben herab schaut.
     
  7. waldschrat54

    waldschrat54 Guest

    AW: Kommt die Europaliga?

    Du ziehst jetzt aber seltsame Schlussfolgerungen oder es fehlt Dir an Textverständnis. Ich lese hier von keinem Bayernfan eine Unterstützung für diese Schnapsidee.
     
  8. Matze20111984

    Matze20111984 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. November 2009
    Beiträge:
    9.709
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kommt die Europaliga?

    lol lern lesen!

    Ich kenne keinen Bayernfan, der diesen Schwachsinn als gut bewertet!
     
  9. leomessi

    leomessi Wasserfall

    Registriert seit:
    11. Februar 2010
    Beiträge:
    7.207
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kommt die Europaliga?

    Jep, in meiner Umgebung ist es ähnlich mit den Bayernfans und das ist auch vollkommen verständlich...
     
  10. Max Orlok

    Max Orlok Moderator

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kommt die Europaliga?

    Schnapsidee - Schwachsinn.

    Das ist enttäuschend und keine sinnvolle Grundlage zur Diskussion. Schade. :(
     

Diese Seite empfehlen