1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.250
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die kostenpflichtige Online-Videothek "Germany's Gold" von ARD und ZDF will Mitte 2012 an den Start gehen. Vorher muss allerdings das Kartellamt grünes Licht geben. Ursprünglich sollte der Dienst bereits im Dezember diesen Jahres verfügbar sein.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tom27

    Tom27 Senior Member

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Bereits heute verkauft ZDF Enterprises Serien über iTunes, die aus Zwangsgebühren finanziert sind. Eine kommerzielle Mediathek finde ich absolut inakzeptabel, weil mit grosser Wahrscheinlichkeit wiederum Gebührengelder verwendet würden, um neue Einnahmequellen zu schaffen und gleichzeitig die Mitbewerber (die sich selbst finanzieren müssen) aus dem Markt zu drängen. Höchste Zeit, dass diesem Gebaren endlich einmal ein Riegel vorgeschoben wird. Mit Grauen denke ich daran, dass wir Dank der ÖR und der GEZ in Zukunft zu "Zwangsspitzeln" degradiert werden sollen, die detailliert über eigene und fremde Lebens- und Umzugssituation Auskunft geben müssen. Datenschutz? Um den geht es künftig nur noch, wenn die ARD ausführlich über die Sicherheitslücken anderer Unternehmen berichtet.
     
  3. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.749
    Zustimmungen:
    2.061
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Das ZDF verkauft doch schon seit jahren Rechte ins AUsland oder an deutsche Pay TV Sender.
     
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    @Tom27
    Hätten die "anderen" nicht die unnötige 7 Tage Grenze forciert. Würde es auch keine "kommerzielle Mediathek" geben.

    Für den ÖRR ist es nunmal die einzige Möglichkeit ihre Sendung länger als 7 Tage anzubieten.

    Komischerweise ging es früher auch, dass der ÖRR und auch das privatTV kommerziell tätig waren, ohne das sich andere benachteiligt fühlten.
    Nun braucht das privatTV aber wohl einen Buhmann für immer weniger werdende Zuschauer etc...
     
  5. Dr.Cox

    Dr.Cox Silber Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Hoffentlich scheitert dieser mist!
    18€ im Monat reicht diesen Abzockern wohl nicht.:eek:
     
  6. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Das haben sie sich aber selbst zuzuschreiben!

    Zu Beginn de Privatfernsehens bis mitte der 90er war die
    Werbung noch erträglich ohne Plings und Plongs und
    Programmhinweise auf die nachfolgende Sendung im
    Programm konnte man es konsumieren.

    So wie heutzutage das Programm zerstückelt und verhunzt
    wird ist es eher Folter als Unterhaltung und jeder der
    noch genug graue Zellen hat meidet RTL, Pro7Sat1 und Co
    wie die Pest!
     
  7. ElimGarak

    ElimGarak Board Ikone

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.138
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Bedank dich bei VPRT, RTL und Co! Die haben sich
    über die kostenlose Mediathek aufgeregt und
    diesen Mist erzwungen!

    Sie haben wohl zu Recht angenommen das die Leute
    nicht ihre kostenpflichtigen Mediatheken nutzen
    wenn ARD und ZDF ihre Inhalte kostenlos im Netz
    anbieten!:rolleyes:

    Also haben sie so lange Terz gemacht bis es zu
    diesem Modell kam!:eek:
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Du hast das Problem anscheinend immer noch nicht verstanden :rolleyes:.

    Der ÖRR darf nur 7 Tage lang die Sendungen kostenlos in den Mediatheken anbieten. Wollen die es länger machen, müssen die diese kommerziell vermarkten.

    Es geht hier also nicht um das "abzocken". Sondern darum ihre Sendungen länger als 7 Tage anzubieten. Und dabei nicht abhängig von Drittfirmen wie iTunes oder maxdome zu sein.

    Das kann doch nichts schlechtes sein? :eek:
     
  9. MEDIENFREAK96

    MEDIENFREAK96 Junior Member

    Registriert seit:
    5. Dezember 2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Wenn RTL Company wenn überhaupt damit was zu tun hat, war es eine faire Entscheidung. Es läuft sowieso nicht wie es laufen soll, diese 7 Tage-Frist. Bei RTL Now läuft das ganze auch mal ein paar Tage länger. Jedoch gibt es bereits den Pay-View Service bei Filmen oder Serien. Jedoch hat dieses Angebot nichts im GEZ-Fernsehen verloren. Das ist eine Beleidigung gegen alle die die GEZ bezahlen. In anderen Ländern läuft das ganze auch anders. Da läuft Supertalent oder die neusten Filme alle im öffentlichrechtlichen Fernsehen. Aber sowas würde sich die ARD nie trauem.

    Schöne Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2011
  10. Fragensteller

    Fragensteller Talk-König

    Registriert seit:
    10. April 2004
    Beiträge:
    5.316
    Zustimmungen:
    1.594
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kommerzielle Mediathek von ARD/ZDF verzögert sich weiter

    Du hast es in der Tat nicht verstanden. Dieses Angebot ist kommerziell, damit für diese Auswertung gerade keine Gebührengelder verwendet werden müssen.

    Die Rundfunkgebühren sind für den Rundfunk, nicht für unbegrenzte Video-On-Demand Auswertungen.
     

Diese Seite empfehlen