1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 28. November 2013.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.682
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wie viel steckt von einem guten alten UKW-Radio noch in einem modernen Streamingsystem? In den allermeisten Fällen: so gut wie gar nichts. Die Technik hat sich gewandelt - schwere, materialintensive Ringspulen und Transistoren werden durch kleinste Leiterplatinen ersetzt. Kleiner gleich besser funktioniert dabei leider nicht immer, wie wir in vielen unserer Tests feststellen mussten.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    Da braucht es aber nix von Bose.

    Wir können alles Streamen was auf dem Astra Satelliten kreuscht und fleucht,

    Auf alle unsere Windows Netbook, Laptops, Android Handys und Tablett usw. kann unsere Box

    - HD FS (Live & Aufnahmen)
    - SD FS (Live & Aufnahmen)
    - Radio (Live & Aufnahmen)

    streamen.

    Alles drahtlos, auch die Box, in der gesamten Wohnung auch wenn jemand über die Box FS was anderes guckt.

    Ruckelfrei bis hin zu HD.

    SO einfach muss Streaming :winken::eek:
     
  3. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.234
    Zustimmungen:
    561
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    Hab im Bad ein solches Uraltradio aus den 70er-Jahren und das läuft immer noch.
    In der Küche auch ein altes AIWA-Radio mit analogem UKW-Tuner, das läuft und läuft.
    Glaube kaum, dass heutige Radios mit der ganzen Elektronik drin auch Jahrzehnte halten.
     
  4. heinzelfrau

    heinzelfrau Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    Streamen kann man viel, aber versteht das auch der Laie? Bei den Bose Soundtouch kann ich auf die Stationstasten einfach einen Internet-Stream ablegen. Einschalten, Stationstaste drücken, der Sender ist da. Und das in wenigen Sekunden.
     
  5. yoshi2001

    yoshi2001 Platin Member

    Registriert seit:
    14. April 2001
    Beiträge:
    2.057
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    73
    Was nützt mir die Beste Technik wenn das Empfang bare Programmangebot nichts Taugt.
    Da ist es auch egal aus welchen Quellen das Programm stammt.
    Denn die Quelle macht ein Programm inhaltlich auch nicht besser.
    Ob ich Jetzt den Dudelfunk wie bisher über UKW höre oder über das Internet ändert nichts am Inhalt.
    Genauso ob ich jetzt ein Röhrenradio Nutze oder ein SDR, es ändert sich einfach nichts am Inhalt des Programms!
    Gleiches lässt sich auf das Fernsehen übertragen.
    Ob ich ein TV für 50€ kaufe oder ein Super Feature TV für 10.000€, das Empfang bare Programm bleibt dabei leider gleich.
    Der Inhalt bleibt Schlecht und ungenießbar!
    Da ist es Raus geschmissenes Geld was man da ausgibt.
     
  6. heinzelfrau

    heinzelfrau Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    Dafür sind die auch nicht gedacht. Sondern einschalten, Stationstaste drücken, (Internet)Radio hören. Und dies in wenigen Sekunden - ohne Apps und andere Fummeleien.
     
  7. everist

    everist Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2001
    Beiträge:
    1.745
    Zustimmungen:
    146
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    Also ich habe mein erstes und einzigstes Internetradio ca. 2006 oder 7
    von Technisat gekauft, das hat 9 direkte Stationstasten, gespeichert wird:
    Speichertaste-Ziffer-Speichertaste
    Ist irgenwie auch noch zu beherschen, sitze ja schließlich mit 0 Km/h auf der Couch:)
    Per Digitalkabel am Hifiverstärker angeschlossen, klingt!!!
     
  8. atomino63

    atomino63 Platin Member

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    2.653
    Zustimmungen:
    2.811
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    Welcome back to the eighties!

    Keine Ahnung, wie man die Verwendung so alten Käses als Nonplusultra feiern kann.

    Eine nette Werbung für Amar ist es jedoch allemal.


    @Keolli,

    bei mir in der Garage spielt noch ein altes Telefunken. Um dessen Klang zu verbessern, habe ich ein paar alte RFT Boxen angeschlossen. Die lagen noch so herum und haben wegen ihrer DIN Stecker ohne Gemurkse gepasst. Ob man es nun wahr haben will oder nicht, der Klang von dem alten Gedöns, lässt mich an so mancher neuen "Heiteck" Geschichte zweifeln. Die Cracks von einst waren eben auch nicht blöd. Fette Ringkerntrafos, Spulen und Kondensatoren machen eben auch heute und wohl in dreißig Jahren noch Sinn.
     
  9. LS-Pöthen

    LS-Pöthen Gold Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    das ein solch lückenhafter Bericht von einem Chefredakteur verfasst wird , ist doch nicht zu fassen . Warum .... ?
    seit vielen Jahren habe ich ein Wave System von Bose , und habe immer darauf gewartet , dass es Bose endlich mal schafft ein Wave mit InternetRadio und Streaming Funktion zu bringen. Nun soll es angeblich auch so sein ???
    Was uns Bose hier als Inovation verkaufen will , ist nichts weiter als ein im Bose Design verpakter Billig Adapter !! hier wurde einfach nur ein Wave der neuen Generation genommen , und diesem ein Adapter beigestellt . Dieser Adapter funktioniert einfach nur über "Aux" und von Streaming kann hier nicht wirklich die Rede sein , und schon gar nicht "Einschalten und genießen"
    wer also , wie so toll beschrieben , morgens im Bad seine gespeicherte Lieblingsmusik hören möchte , der sollte bei diesem Gerät mind. 5 Min. früher aufstehen , weil man zuerst mal den PC einschalten muß :winken:
    dieser Billigadapter beherrscht nähmlich kein "echtes" Streaming , zBsp. von einem NAS .
    und dann ist diese tolle Inovation auch noch so gebaut , dass man dieses Zusatzgerät NICHT an ein normales Wave System anschließen kann , so dass man sagen könnte , ich kauf nur das Zusatzgerät . Nein , hier möchte Bose einfach nur "neue" Geräte an den Mann bringen .
    ich habe auf Grund , der doch soooo tollen Werbung (per Post) das Gerät gekauft und nach nur einem Tag wieder verpackt und zurück geschickt !!!
    Grund : ich habe an meinem "alten" Wave über Aux einen DUAL InetRadio Adapter angeschlossen , der um einiges billiger ist und das gleiche bietet . hier kann ich mir sogar noch das aktuelle Wetter im Display anzeigen lassen . Die FB`s (Bose und DUAL) habe ich in meiner Harmony "vereint" und alles ist Bestens .
    ich weiß nicht , was die Bose Entwickler sich bei dieser "Inovation" gedacht haben . für mich ist das einfach nur Mist !! den ich von Bose so nicht erwartet hätte .
     
  10. heinzelfrau

    heinzelfrau Junior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2008
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kommentar: So einfach muss Streaming sein!

    Warum alter Käse? Und das Nonplusultra ist die Soundtouch Serie sicher auch nicht. Aber durch die einfache Bedienung kann ich so ein System auch an den Kundenkreis verkaufen, der bisher Internetradio für sich ausgeschlossen hat. Ich hör täglich das Gejammer bei Kunden auf der Suche nach einem Radio, welches auch in der Küche guten Empfang hat. Und da bietet sich ein Internetradio eben an. Nur beim Thema Internet winken viele ab, weil sie einfach Angst vor der Programmierung haben. Und das hat Bose bei den Soundtouch eben sehr intelligent, weil das über viele Plattformen (iOS, Android, PC, MacOS) möglich ist.

    Und einmal die 6 Tasten belegt, habe ich meine Internetsender auf Knopfdruck.

    Der Preis? Bose typisch eben.

    Und zum Klang: Bitte nicht einen Verstärker und angeschlossene Boxen mit dem Soundtouch Mini, 20 oder 30 vergleichen. Wer dies macht, hat den Sinn dieser Geräte nicht verstanden.
     

Diese Seite empfehlen