1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommentar: Kann „Picard“ das „Star Trek“-Franchise retten?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. Januar 2020.

  1. Valdoran

    Valdoran Institution

    Registriert seit:
    27. Februar 2014
    Beiträge:
    15.354
    Zustimmungen:
    19.303
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    Als Kirk O'Brien zusammenfaltete war schon genial. :D

    Auch die Frage an Worf "Das sind Klingonen??? :eek::eek::eek:"
    Worf: "Wir sprechen nicht gerne darüber" :D
     
    emtewe gefällt das.
  2. se7en

    se7en Platin Member

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    2.530
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    73
    Seit ihr eigentlich bescheuert und könnt Euch nicht an der neuen Picard Serie erfreuen???
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    136.337
    Zustimmungen:
    18.966
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Nein!
    2265/66/67: Raumschiff Enterprise: Staffel 1
    Die Fünf-Jahres-Mission der USS Enterprise (NCC-1701) mit 430 Mann Besatzung unter Captain James T. Kirk beginnt.
    2399: Star Trek: Picard: Staffel 1
    Zeitleisten von Star Trek – Wikipedia
     
  4. martinterr

    martinterr Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Das mit " Vor " war doch richtig geschrieben, denn der Teil bezog sich auf Discovery . Nicht auf Picard! Kommt halt, wenn man Foren und co nur zwischen Tür und Angel überfliegt. Oder halt in der Bahn übers smartphone.
     
    Gorcon gefällt das.
  5. martinterr

    martinterr Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2019
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    Würden wir gerne. Wenn... nicht die Supernova, welche mal kurz Romulus in Staub verwandelt hätte. Zig Flüchtlinge hinterlassen hätte. Und genau das nicht nur der Födi nen dreck interessiert. Sondern die sogar Humanitäre Hilfe verweigern! Wir erinnern uns. So lange Roddenberry Senior am ruder war. War er IMMER darum bemüht, storys zu bringen, wo Födi und Romulaner näher kommen. Selbst in Nemesis ( ein Handlungs strang danach wurde ja bisher nicht weiter verfolgt ) . --------- Dann Data! Wir erinnern uns, das Picard SELBST in STTNG für Data kämpfte! Und unter anderem durch Guinen einen Kern Punkt für Data bekam und diesen Maddox bei weitem nicht nur in die Schranken weißt. -- Aber nach der Serie hat er seine Meinung nach " datas tot " auf einmal um 180 Grad gedreht und was bisher nach der Picard Serie sogar mit Verantwortlich und Federführend in einer Art Massen Production. Was Guinan in TNG als " Sklaverei " bezeichnet hatte. o_O --- Das paßt doch vorne bis hinten nicht mehr rein.
    Ganz nebenbei.. unter anderem aus den Gründen ist die Serie auf IMDB in der zuschauer Bewertung tief in den Keller gefallen.
    Zitate unter anderem:
    Roddenberry würde sich bei Picard im Grab herumdrehen.
    Roddenberry hätte so eine Serie niemals zugelassen.
    Damit ist endgültig Ende mit Star Trek wie es eigentlich sein sollte.
    und so weiter.
    Seitenweise!
     
  6. LucaBrasil

    LucaBrasil Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    4.370
    Zustimmungen:
    3.583
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Samsung QLED Q9FN 55 Zoll
    Samsung HW-MS650
    Sky Q
    Apple TV 4k
    Mal ganz davon abgesehen, dass ich persönlich die Serie eher als durchschnittlich empfinde, aber ein
    IMDB von 8,5 nenne ich jetzt nicht "in der zuschauer Bewertung tief in den Keller gefallen".