1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommentar: Die Macht des Konsumenten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Februar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.289
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Die Anbieter von Pay-TV in Deutschland, allen voran Premiere - setzen auf proprietäre Boxen, d.h. nur mit der von ihnen bereit gestellten Box lässt sich das Programm auch decodieren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. radio bino

    radio bino Guest

    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Ein Kommentar , den ich nur zustimmen kann. :winken:
     
  3. Luedenscheid

    Luedenscheid Silber Member

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    749
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-58AXW804,
    Panasonic DMP-BDT465,
    (neu)YAMAHA RX-A2050, BD-A1010,
    DM 8000 HD,
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Ja Her Gajowski,

    so einen Kommentar habe ich im letzten Jahr schon unter jedem Beitrag über unser Kabelanbieter vermisst. Aber DF hat ja derweil lieber Kabel BW zum beliebtesten Provider gewählt!
    Was sollte bei den "blöden" Fragen an die Leser auch anderes rauskommen?
    Das sich im Kabel so wenig tut liegt bestimmt auch an dem "Schmusekurs" der in den Interview`s an den Tag gelegt wurde.
     
  4. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Leider gibt es in Deutschland zu viele Mitmenschen die sich hier alles gefallen lassen bevor sie aufmucken sonst würde es soche Dinge wie Filmzensur,
    riesige FSK und USK Logos auf DVDs und Spielen, UN-DVDs , JugendschutzPineingabe und vieles andere mehr gar nicht geben.
    Der Deutsche aber schluckt halt jede Kröte.
     
  5. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.747
    Zustimmungen:
    711
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Kannst ja mal versuchen, gegen den politischen Irrsinn vorzugehen.

    Au, verdammt. So ein Mist aber auch. Da sind sich die Parteien ja nahezu immer einig. Ja sowas blödes auch...
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Das stimmt ja schon mal nicht! In den meisten Haushalten verbindet man das Kabel aus der Dose einfach mit dem Fernseher und fertig ist. Wer will, steckt einfach einen oder mehrere Festplattenreceiver/Video-Recorder dazwischen und betreibt alle einfach parallel ....
     
  7. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Glückwunsch zu diesen Komentar! Endlich wird`s richtig redaktionell. Sowas habe ich sehr lange vermißt.
    Hier bildet sich ein riesiges PayTv- und vorallem ein Verschlüsselungsmonopol. Die Verbraucher und Brüssel sollten schleunigst aufwachen. Allerdings sollte man nicht zu viel hoffen, die Nummer läuft in GB schließlich schon ungestört seit vielen Jahren.
    Die positive Kehrseite: Angenommen, man verzichtet auf die Murdochsender, dann bekommt man richtig gute Boxen. Ein Beispiel: Technisat. Seit Premiere mit NDS dicht ist kann der HD S2 plötzlich auch ausgelagerte Aufzeichnungen von einer externen HDD wieder zurückspielen. Ein kleiner Dateianhang macht`s möglich der per Update seither ein kleines Wunder bewirkt. Wohlgemerkt, das alles bei einen nichtzertifizierten Gerät. Die, und andere Hersteller müssen, so meine Vermutung, dann keine Rücksicht mehr auf Premiere nehmen.
     
  8. digilein

    digilein Neuling

    Registriert seit:
    24. Februar 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Zum Beitrag kann man nur sagen,endlich mal wer
    der so denkt wie die meisten Kunden von Premiere.

    Ich bin zum Glück kein Kunde mehr.Solange es so
    bleibt, werde ich von Paytvmarkt fern bleiben.


    Und Prem wird mich nicht wieder sehen....



    Nobody is Perfekt?? auch nicht bei der Rechtschreibung:D
    Mfg
     
  9. stargazer01

    stargazer01 Platin Member

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Naja im Fall Premiere hat der Kunde letztlich die Macht. Die Lösung aller Probleme heisst Kündigung. Premiere wird sich melden und man kann dann telefonsich mitteilen, warum man das getan hat. Wenn das mal 30% der Abonnenten tun würden, würde sich auch was ändern, wetten?
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.352
    Zustimmungen:
    2.613
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kommentar: Die Macht des Konsumenten

    Ich denke Entavio hat doch schön gezeigt wieviel der Konsument erreichen kann, es wird Zeit, dass andere Anbieter das auch erfahren. Egal ob Zwangsreceiver oder willkürliche neue "Standards" wie CI+, wenn wir das alle ignorieren wird sich das am Markt auch nicht durchsetzen!

    Gruß
    emtewe
     

Diese Seite empfehlen