1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 10. Oktober 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.375
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Alles kommt aus China. Die Fernseher, die Solarmodule, das Spielzeug, die Kleidung, der Kühlschrank, die Sat-Receiver. Und jetzt auch noch die Erdbeeren.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
  3. raschwarz

    raschwarz Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    Ich hab das Gefühl, wenn man essen geht gibt es schlechtere Ware als wenn man selbst kocht. Ich denke Erdbeeren aus China hätten selbst bei Aldi und Lidl keine Chance. Aber was einem in Kantinen und Restaurants vorgesetzt wird trägt keine Herkunftsbezeichnung. Man sollte das fordern, damit die Kunden sehen, was einem vorgesetzt wird.

    Im Übrigen kriege ich als absoluter Nicht-Öko die Krise, wenn bei uns in Rheinhessen die Kirschen teilweise an den Bäumen verfaulen, während in den Supermärkten (im Juni !) Kirschen aus der Türkei verkauft werden.
    Bei Real wollten wir mal Wild (tiefgefroren) kaufen: Made in China. Gibt es in Europa keine Hirsche mehr?

    Offenbar ist die Seefracht zu preiswert: Hungerlöhne, Billigflaggen. Es gäbe viele Schrauben, die man stellen könnte, damit so ein Unfug aufhört!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    Neinm nicht wenn man seine Papenheiner kennt.
    Wer jetzt zB. Erdbeeren kauft ist selbst schuld da es keine deutschen sein können. Sowas kauft man normal ja auch nicht! Ich würde auch nicht auf die Idee kommen Äpfel oder Birnen aus Italien zu kaufen wo es doch hier genug davon gibt.
     
  5. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    1.635
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    Ich verstehe die ganze China-Hetze nicht! Was haben den bitteschön die Erbeeren in diesem Jahr bei uns gekostet? Ich habe die nur 1x im Sonderangebot für 0,79€/500gr. erlebt und das war's. Wo bleibt denn hier regionales mit kurzen Anfahrten usw. und was haben die Erbeeren noch vor 1-2 Jahren gekostet? Da konnte man die locker 3 Monate lang unter 0,79€/500gr kaufen. Und wenn hier Bauern trotz osteuropäische Helfer zu blöd sind um vernünftige Preise anzubieten, dann holt man sich eben welche aus China. Solange die Erbeeren aus China auch "echte" Erbeeren sind habe ich überhaupt kein Problem damit!!! :cool:
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.849
    Zustimmungen:
    3.488
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    So viel wie letztes Jahr auch Das Kilo so um die 3€uro.
    Genauso viel. Hast Du selbst schon mal Erdbeeren gepflückt oder glaubst Du die kommen von alleine in die Kaufhalle die Leute dort wollen auch bezahlt werden. Für 79ent sind das definitiv keine hisigen Erdbeeren oder die sind schon halb vergammelt!
    Ich würde Ausländische Erdbeeren nichtmal mitnehmen wenn sie umsonst wären!
    Ich kaufe wenn sie hier wachsen so alle 2-3 Tage 1 kG. das reicht dann fürs Jahr bis neue kommen.
     
  7. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.891
    Zustimmungen:
    1.635
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    Das stimmt einfach nicht. Ich rede hier aber nicht von Bio oder so, sondern von den ganz normalen 500gr-Schalen beim Discounter.


    Habe ich natürlich nicht, aber das hatte ich vor 2 Jahren auch nicht gemacht und die Erbeeren waren trotzdem viiiiel billiger.


    P.S. Ich esse gern ausländisches Obst und Gemüse, zumal es z.T. auch ganz anders schmeckt. Eine Birne z.B. ist nicht gleich Birne -das sieht man bereits am Äußeren und der Geschmack einer aus Neuseeland ist eben anders. Ich wüßte auch nicht was so verwerflich an einer Marktwirtschaft sein soll, wenn man alles zu kaufen bekommt was einem auch schmeckt. ;)
     
  8. raschwarz

    raschwarz Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    Man sollte die Kirche im Dorf lassen. Wir haben einen europäischen Binnenmarkt und es gelten hier überall einheitliche Standards (die Frage der Überprüfung ist eine andere).

    Produkte aus der EU finde ich in jedem Falle (moralisch) in Ordnung und sie sollten auch rechtlich-medizinisch in Ordnung sein. Aber Obst und Fleisch aus Asien?

    Wie gesagt: Wenn die exotische Herkunft deklariert ist und jemand das kauft, soll es mir recht sein. Aber wenn ich eine Obst-Speise in einer Autobahnraststätte, einer Kantine oder einem Möbelhaus esse, muss ich nicht unbedingt davon ausgehen, dass die Zutaten aus China stammen. Damit werden Verbraucher getäuscht!
     
  9. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.116
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    Wenn du dich da mal nicht irrst.
    Es gab/gibt bei Lidl schon Spargel im Glas aus China.

    Umwelttechnisch ist es natürlich eine Katastrophe, jetzt auch noch Lebensmittel aus China einfliegen zu lassen.
    Schlimm genug, dass man Bananen um die halbe Welt karren muss. Aber die wachsen hier ja nunmal nicht. Erdbeeren dagegen schon.
     
  10. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: Chinesische Tiefkühlerdbeeren?

    auch
    Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter:
    Ich kaufe grundsätzlich nur - von Obst/Gemüse welches hier heimisch ist - in der Zeit der natürlichen Ernte.
    Gerade darin liegt für mich eine gewisse Vorfreude: z.B. 45 Wochen warten auf den nächsten frischen Spargel.
    Übrigens frage ich mich auch wie das überhaupt wirtschaftliche möglich ist: Erdbeeren für 0,79€, egal woher diese kommen!
     

Diese Seite empfehlen