1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komisches Verhalten im Low-Band

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von DerBandit, 16. Februar 2010.

  1. DerBandit

    DerBandit Silber Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2006
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    Zuhause hab ich ein ganz seltsames Phänomen.
    Im Haus haben wir eine Satellitenanlage. Kürzlich wurde das LNB und der Multiswitch (glaub ich) erneuert, da wir das Low Band nicht bekommen konnten.

    Das funktioniert jetzt und wir bekommen alle Sender. Jedoch ist es so, das ab dem späten Nachmittag bis in den Abend rein das Bild nicht kuckbar ist. Lauter Störungen in Bild und Ton. Dann irgendwann ist alles wieder in Ordnung.

    Kann es sein das eine Mietpartei den Empfang beeinflußt sobald sie den Fernseher einschalten. Ich kann es mir nicht erklären. Oder kann es auch am Schneefall liegen?

    Es gibt halt Zeiten, da ist der Empfang der ÖR HD Programme und der ÖR Digitalen einwandfrei. Aber halt auch Zeiten, da ist es eine Katastrophe.

    Ausserhalb des Low Bands gibt es gar keine Probleme.
     

Diese Seite empfehlen