1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komisches Problem - Vertikal Astra - Dreambox 7000

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von rennsau, 29. Mai 2006.

  1. rennsau

    rennsau Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    48
    Anzeige
    hi all

    ich habe ein ganz merkwürdiges Problem mit meiner Astra Schüssel.

    Astra 90cm, 4er LNB an einen 8fach Verteiler.
    1. Anschluss ca. 17m Kabel zum Verteiler
    2. Anschluss ca. 7m Kabel

    Die Dreambox 7000 hängt an einem Plasma Pio 435. Seit ca. 3 Wochen spinnen die V Sender nur noch rum, sprich Sat1, Pro7, Kabel1, ...d.h. manchmal gehen sie,manchmal kommen nur KLlötzchen. Mir ist bekannt das die 7000er ein beschies. Empfangsteil hat. H Sender machen überhaupt keine Probleme.

    Zuerst hab ich gedacht durch den Winter hätte sich die Schüssel verdreht, also Schüssel neuausgerichtet, besser bekomme ich sie mit Satfinder und Analog Receiver nicht hin. Immernoch die gleichen Probleme. Also habe ich testweise man die Dreambox an nem anderen Satanschluss im Haus (7m zum Verteiler) angeschlossen und hier gehen die V Sender immer. Also dann Dreambox wieder ins andere Zimmer, an den Plasma ran und dann gehen die V Sender vielleicht auch mal 1-2 Tage und dann geht wieder gar nichts.

    Was ich jetzt blos an der ganzen SAche nicht verstehen, falls z.b. das Kabel oder sonstiges einen Schaden hat, wieso gehen nur die V Sender nicht? Und wieso immer wechselnd? Mal gehen die, mal nicht?

    Jemand einen Tipp für mich?
     
  2. hegauner

    hegauner Senior Member

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    334
    AW: Komisches Problem - Vertikal Astra - Dreambox 7000

    Hört sich wie ein DECT-Problem an (suche doch einmal nach DECT im Forum - sehr viele Beiträge).
    Habt ihr oder die Nachbarn in letzter Zeit ein neues DECT-Telefon gekauft? Sind die Kabel gut geschirmt? Sind die F-Stecker richtig montiert? Vielleicht kannnst du den Fehler auch eingrenzen, wenn du die Basis-Station einmal vom Netz trennst.
     
  3. rennsau

    rennsau Junior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2004
    Beiträge:
    48
    AW: Komisches Problem - Vertikal Astra - Dreambox 7000

    ich schmeiss mich weg, das wars tatsächlich. Hab mir vor kurzem ein schnurrloses SIP Telefon gekauft deren Basis aufgrund des Switches in der Nähe ist. Aber wieso sind nur die Vertikalen gestört?

    Danke dir
     
  4. globalsky

    globalsky Board Ikone

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    4.973
    Ort:
    83075 | Bad Feilnbach (47°46'6'' N, 12°0'3'' E)
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Komisches Problem - Vertikal Astra - Dreambox 7000

    Es sind nicht alle vertikal ausgestrahlten Programme betroffen, sondern nur die Frequenz 12.480 GHz, wo sich Sat.1 Deutschland, ProSieben Deutschland, kabel eins Deutschland, N24, D:SF, Tele 5, 9Live, sonnenklar.tv, Astro TV und HSE 24 befinden. Zieht man von den 12.480 GHz die LNB-LOF 10.600 GHz ab, so kommen 1880 MHz heraus, die über das Kabel übertragen werden. Und genau auf dieser Frequenz senden auch die schnurlosen DECT-Telefone. Receiver, die ein schlecht geschirmtes Empfangsteil haben, schlecht geschirmte Antennenkabel und/oder schlechte Verbindungen (z.B. am LNB, F-Stecker, Antennendosen) fangen diese Signale dann auf, wodurch die Sat-Programme dann gestört sind.
     

Diese Seite empfehlen