1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komisches Porblem mit ASTRA2

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von sfruger, 16. Oktober 2005.

  1. sfruger

    sfruger Neuling

    Registriert seit:
    16. Oktober 2005
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Komisches Problem mit ASTRA2

    Hallo!

    Habe folgendes Problem!
    Ich besitzte eine VISIOSAT Antenne. Darauf habe ich drei LNB 19.2 / 13.0 und 28.2. ( Lebe in der Schweiz)
    Zudem benutze ich einen 4 in 1 Diseqc ( ein Teilnehmer).
    Die Signalstärke der drei LNB ist sehr gut.Aber jetzt kommt das komische Problem. Ab einer gewissen Zeit kann ich die Sender auf dem ASTRA 2D nicht mehr empfangen.In der einen Minute kann ich sie noch schauen und dann auf einmal sind sie weg. Der Receiver sagt dann nur noch kein oder schwaches Signal.Obwohl das Wetter immer noch gleich ist.Zudem ist mir aufgefallen das dies immer am Abend passiert.Am nächsten Morgen so um die 12:00 Uhr empfange ich sie wieder.

    Besten Dank für Eure Hilfe

    Ps.Habe den Humax 5900
    Die Visiosat Schüssel ist glaube ich nicht zu klein, denn sie wird extra für drei LNBs gebaut (BISAT G3)!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2005
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Komisches Porblem mit ASTRA2

    Dann denk ich mal, hast Du schlichtwegs eine zu kleine Schüssel und damit keine Reserven. Mit einer größeren, denk ich mal kannst Du die Probleme beheben.

    viele Grüße,

    Patrick
     
  3. Snooze

    Snooze Silber Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    629
    Ort:
    Herne
    AW: Komisches Porblem mit ASTRA2

    Seltsam, es gibt mittlerweile mehrere die das Problem am Abend haben.
    Würde mich auch mal interessieren was da dran ist, kann es mir nicht recht vorstellen da der Empfang Abends, wenn es kühler wird, und gerade zu dieser schönen Herbstzeit, doch eigentlich super sein müsste (ist jedenfalls bei mir so)
     
  4. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Komisches Porblem mit ASTRA2

    Für 2D kommt es sehr auf den Wohnort für die Schüsselgröße an, außerdem auf sauberstes Finetuning , möglichst mit dem schwächsten 2D-Transponder durchgeführt.

    Allerdings darf es abends normal nicht zu Signaleinbrüchen kommen, da könnten dann die LNBs eher thermische Probleme haben... hatte sowas mal, aber mit Astra1! Ist jetzt seit Ende August behoben, nachdem ein Blitz meine beiden LNBs geschrottet hat....
     
  5. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: Komisches Porblem mit ASTRA2

    Sowas hat man aber bei vielen Satelliten im "Out of Footprint" Bereich. Beim Nilesat habe ich das auch bei einigen Transpondern zwischen Mittags und Abends.
    Und bei Astra 2D wird auch häufiger über solche Probleme berichtet:

    Die Schwankungen scheinen sich also je nach Standort zu unterschiedlichen Zeiten bemerkbar zu machen.
    Von anderen wird von Empfangsstörungen um die Mittagszeit und Nachts berichtet. Wogegen es Vormittags und Nachmittags/Abends problemlos funktioniert.

    Gruß Indymal


     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Komisches Porblem mit ASTRA2

    Das kann auch sein. Aber dann brauchen die betroffenen Leute in der Tat ne größere Schüssel um dann genug Reserve zu bekommen;)


    viele Grüße,

    Patrick
     
  7. izzmir

    izzmir Neuling

    Registriert seit:
    15. Dezember 2004
    Beiträge:
    19
    AW: Komisches Porblem mit ASTRA2

    @sfruger

    Wenn du das Problem erst seit der 'kalten' Jahreszeit hast, könnte es sein, dass sich deine Antenne auf Grund der Temperaturschwankung leicht verformt. Bei astra d2 schielend, kann ein Millimeter schon was ausmachen...
     

Diese Seite empfehlen