1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komische Störungen bei Analog-Empfang

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von GSV Burgenland, 24. August 2003.

  1. GSV Burgenland

    GSV Burgenland Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Eisenstadt
    Anzeige
    Hallo !
    Ich hätte eine Frage. Ich war letzte Woche bei einem Freund eingeladen und da wurde auch der Fernseher angeworfen.
    Bei terrestrischen Fernsehen war beim Bild alles normal, beim Satellitenkanal kamen schubweise fast über den ganzen Bildschirm blau bzw. rotstreifige Störungen. Ich habe sowas noch nie gesehen und habe spontsn probiert, den Sendersuchlauf am TV zu starten, aber das half nichts, der Kanal war "sauber" eingestellt..
    Allerdings handelt es sich auch um einen 20 Jahre alten Philips Fernseher, natürlich ohne Txt oder Scartbuchse....

    Im Satbild gab es keinerlei Fischchen, daher war meine Diagnose, dass was schlecht geschirmt sei oder was von aussen stört...

    Die Anlage hat einen LNB für drei individuelle Satreceiver Marke, hm, noch nie gehört, da wurde selbst noch TV1000 und TV3Norge eingeblendet...

    Hat wer eine Idee, wodurch solche rot/blau Streifenschübe (ausschliesslich beim Satsignal) entstehen können ?
    LG
    Michi
     
  2. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.267
    Ort:
    BW
    Hi!

    Du schreibst der TV hätte kein SCART Anschluss.
    Also geht der Receiver über ein UHF-Modulator zum TV. Möglicherweise liegt aber genau auf DEM Kanal wo der SAT Receiver seinen UHF Kanal hat, ein Kanal, der per Antenne reinkommt.

    Teste das am Besten Mal, indem du die Antenne aussteckst und quasi nur das Sat-Signal in den Receiver und ein Antennenkabel vom Receiver zum TV (ohne Kabel von der Dachantenne zum Receiver!).

    Wenn dann die Störungen weg sind, solltest du versuchen den Kanal des Receivers zu verstellen. Hierfür gibt es oft hinten so eine Öffnung mit einer kleinen Schraube an der man die Ausgabefrequenz verstellen kann.

    Aber probier das erstmal...
    Sonst sollte er es einfach mal mit nem Fernseher MIT SCART testen.

    Greets
    Zodac (aka Mike16)
     
  3. GSV Burgenland

    GSV Burgenland Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    298
    Ort:
    Eisenstadt
    Danke für die Antwort. Habe ich mir auch schon gedacht, war's aber auch nicht.
    Das blau und rot ist schwankend:
    erst schwach, stark, weg und wieder von vorn winken
     

Diese Seite empfehlen