1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kombireceiver dvb-c und dvb-s

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Gunivortus, 29. November 2013.

  1. Gunivortus

    Gunivortus Neuling

    Registriert seit:
    28. November 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    über Kabel empfang ich die von UInitiymedia zur Verfügung gestellte Sender im Paket, über Schüssel empfange ich meine niederländische Sender.
    Im Moment haben beide einen eigenen Reciever mit Smartcard die beide am Fernseher anschlossen sind. Beide liefern mir viele HD-Sender. Ich muss zum umschalten jedes mal mit der Fernseh-Fernbedienung umschalten (hdmi-1 und hdmi-2) und dann weitermachen mit der Fernbedienung des jeweiligen Recievers.
    Ich möchte beides über einen Receiver empfangen können mit nur eine Fernbedienung.
    Frage:
    Gibt es einen Hybrid HD Receiver für zwei Smartcards (von einen deutschen und einen ausländischen Anbieter), wo ich das Kabel von Unitymedia und das meines niederländischen Schüssels von Canaldigitaal anschliessen kann?

    Ich meine also kein receiver wo man die Smartcards austauschen kann, sondern eher das beide in einen Receiver stecken der dann sowohl DVB-C (Unitymedia)und DVB-S (Canaldigitaal) in HD Qualität am Fernseher weiterleiten kann.

    Gruss,
    gunivortus
     
  2. freundlich

    freundlich Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2009
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    LCD Panasonic 55",
    Vu+ DUO² mit 4 Tunern und 4 Satkabel
    T90, Astra, Hotbird, 28,5, Eurobird 9°
    AW: Kombireceiver dvb-c und dvb-s

    Aus eigener Erfahrung kenn ich jetzt nur die VU+ Ultimo mit 2 festeingebauten Sattunern und einem freien Steckplatz für den Kabeltuner, 2 Cardreader und 2 CI Steckplätze


    Gruß
     
  3. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kombireceiver dvb-c und dvb-s

    Wenn bei Unitymedia auf RTL HD (die Privaten HD-Programme) verzichtet wird, dann ist die Auswahl an restriktionsfreien Twin- / Kombi-Receivern gross:
    > SAT/DVB-T/DVB-C HDTV Kombi-Receiver DR-HD333SCT - SAT-/Antennentechnik - Satelliten-Technik - SAT-Receiver - Pollin Electronic dazu dann noch ein DeltaCam-Twin > Supported SmartCards
    > http://www.redcoon.de/B409951-Golden-Media-Uni-Box-2-Combo-Twin-Tuner_HD-Sat-Receiver?refId=94511216
    > http://www.amazon.de/Golden-Media-Spark-Triplex-DVB-S2/dp/B008L1AC26 (SoftCam erforderlich)
    > Giga Blue HD 800SE Plus 1x DVB-S2 1x DVB-C/T HDTV USB PVR Ready
    > Gigablue HD 800 QUAD 2x SAT 1x DVB-C/T Tuner | HM-Sat
    > VU+® ULTIMO | HDTV-Receiver | HM-Sat
    > Xtrend ET-9500 HD Linux Full HD HDTV 1xDVB-S2 1x DVB-C HbbTV ohne HDD |*satking.de
    > VU+ Duo2 - HDTV PVR Ready Receiver mit Linux 1080p
    > Dreambox DM7020 V2 HD PVR HDTV Receiver Schwarz Sat - egesat.de
    Bei SAT-TV, UM- Kabel BW (V23 Karte) und bei Kabel-Deutschland (G09/G02 Karte) können mit patchbaren
    Receivern alle HD-Programme restriktionsfrei genutzt werden (incl. Multiroom / HS), auch RTL-HD.

    Wenn z.B. bei UM in Hessen / in NRW auch restriktionsfreie Aufzeichnungen von RTL-HD gewünscht sind
    (und z.B. auch die Nutzung aller Aufzeichnungen auf einem PC, Konvertierung / DVD brennen):
    => http://forum.digitalfernsehen.de/fo...b-c-receiver-fuer-unitymedia.html#post6252759 > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...ktionen-am-digicorder-isio-c.html#post6237176 verhindern,
    "das böse RTL" mit dem Dyon-Raptor austricksen (Card-Pairing mit dem UM CI+ Modul ist nutzlos) :LOL:!
    Für die SAT-Programme dann weiterhin einen getrennten Receiver nutzen,
    z.B. einen EDISION Argus VIP mit MultiCrypt-KartenSlot und mit genormten CI 1.0 (EN 50221).

    Oder noch etwas warten, bis dann restriktionsfreie Multi-Tuner LINUX-Receiver verfügbar sind,
    die mit CI+ Modul keine CI+ Restriktionen umsetzen (CI+ Nutzung ohne Receiver-Zertifizierung möglich :cool:).
    > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/6231383-post403.html / "irdendwann wird alles gehackt" > http://forum.digitalfernsehen.de/fo...323479-alphacrypt-one4all-25.html#post6269057
    Der http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/327385-xtrend-et10000.html#post6184410 wird das vermutlich dann auch können (vier wechselbare Tuner und CI 1.0) :D!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2013

Diese Seite empfehlen