1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

Dieses Thema im Forum "Common Interface, Codierung, Softcams und Co." wurde erstellt von cschwani, 3. August 2004.

  1. cschwani

    cschwani Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo zusammen !

    Erst mal muss ich sagen das das hier ein wirlich famoses Forum ist !!!!!

    Als ziemlicher Anfänger bleiben trotz langer Recherche aber noch einige Fragen:


    Habe einen Galaxis Beta S CI ( also mit integriertem Betacryptreader ) und die ORF Karte.
    Überlege nun die Neuanschaffung eines Receivers mit Festplatte ( TF4000PVR ).

    Laut der Gebrauchsanweisung des Topfield kann man einen 2. Receiver anschliessen, - aber wie genau funktioniert es dann. Oder komme ich nicht um den Kauf eines Cryptowork oder Alphacrypt Moduls herum ?



    Da das Verlegen eines 2. Antennenkabels fast unmöglich ist möcht ich fragen ob es vielleicht eines gibt, in dem zwei Kabel integriert sind ... also ein dickeres mit einer Umhüllung ... ? Nur dann wäre es mir u.U. möglich ein 2. Kabel zu verlegen.

    Viele Grüsse

    Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2004
  2. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    Um vernünftig mit Sat-Receivern zu arbeiten, benötigt jeder Empfänger eine eigene Antennenzuführung. Das sind beim TF4000 ja schon mal zwei. Und da du ja den TF4000 sicher auch zum Aufnehmen benutzen möchtest, muss dieser natürlich auch die Programme entschlüsseln können. Also brauchst du auch ein zu deiner Karte passendes Modul.
    Solche Kabel gibt es mit zwei oder vier Leitungen in einer Hülle. Diese Kabel sind aber etwas dicker als das normale Koaxkabel.
     
  3. cschwani

    cschwani Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    Danke Hans !

    Das bedeutet also das aus meinem Galaxis Receiver KEIN ent-schlüsseltes ORF Signal gelangt.
    Schade ! Und mit einem CryptoWork oder Alphacryptmodul ist meine Karte kompatibel ?

    Das es diese Kabel gibt ist schon mal sehr gut !! Aber ich " google " nun schon seit 20 Minuten und habe noch nichts gefunden ... hast nicht zufällig einen Link oder einen passenden Suchbegriff :( - Danke !!

    LG

    christian
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    Du kannst an den Galaxis-Receiver nur analoge Videogeräte anschliessen, und mit diesen Signalen kann ein TF4000 überhauptnichts anfangen. Dieser kann nur die vom Satelliten direkt empfangenen Signale weiterverarbeiten.
    Das hängt davon ab, was du für eine Karte hast.
    Du suchst bei www.reichelt.de gibst als Suchbegriff "koaxkabel" ein, gehst in die Gruppe Antennenkabel und dort auf die Seite 3.
     
  5. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    cschwani hat einen Galaxis Easy Beta S CI, also einen Receiver mit embedded Betacrypt, ich hatte dieses Teil auch schon mal.Daher gehe ich davon aus, daß er noch eine Betacrypt-Karte vom ORF hat. Es macht daher in jedem Fall Sinn für ihn, für den TF 4000 ein Alphacrypt zu besorgen. In diesem Modul läuft Betacrypt als auch Cryptoworks problemlos. Daher kann er die BC-Karte dann weiter nutzen, sollte der ORF die Karte dann auf Cryptoworks tauschen, kann er das Alphacrypt weiter nutzen! Wir erinnern uns: Alphacrypt-Updates werden ja über den ORF-Transponder ausgestrahlt...

    viele Grüße,

    Patrick
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    Aber erst ab der Software 2.04 und diese ist noch in der Testphase.
     
  7. Angel

    Angel Talk-König

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    5.207
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    Du meinst sicherlich Conax. :winken: Der Rest geht auch schon mit der 2.03.

    Gruß
    Angel
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    Du hast recht, danke für die Richtigstellung
    Hans
     
  9. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    Falsch! Du meinst Conax, Cryptoworks ist bereits fest implementiert;) :winken:

    viele Grüße,

    Patrick
     
  10. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.612
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: Kombination von 2 Receivern möglich ( Betacrypt )

    oh, man sollte zuerst weiterlesen, dann schreiben :D sorry;)
     

Diese Seite empfehlen