1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kohl und die Türken

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Dirk68, 2. August 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dirk68

    Dirk68 Guest

    Anzeige
    darf man das Thema hier diskutieren oder gilt schon der Versuch als üble Provokation?

    Kohl verteidigt seine Äußerungen über Türken - SPIEGEL ONLINE

    wenn nicht, dann löscht's halt wieder...
     
  2. fallobst

    fallobst Gold Member Premium

    Registriert seit:
    1. September 2010
    Beiträge:
    1.900
    Zustimmungen:
    188
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kohl und die Türken

    Stell dir das szenario vor,die u.s.amerikaner würden die deutschstämmigen um 50% reduzieren,und sie wieder nach deutschland zwangsdeponiert werden.:D:winken:
     
  3. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kohl und die Türken

    HÄ?? Habt Ihr Ihn falsch verstanden??

     
  4. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.726
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: Kohl und die Türken

    Na ja, die Schweizer denken ja darüber nach, die Zahl der Deutschen zu reduzieren ... und einer aktuellen Umfrage nach sind 76% aller Niederländer der Meinung, daß dort zu viele Deutsche leben ...

    Mit etwas Glück steigt ja bald die Zahl der Deutschen (in Deutschland) wieder ...
     
  5. Schulger

    Schulger Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kohl und die Türken

    Es geht um seine Aussage aus dem Jahr 1982. Dass er sich später gewandelt hat, steht auf einem anderen Blatt Papier.
     
  6. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.267
    Zustimmungen:
    1.592
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Kohl und die Türken

    Und was soll nun mit seiner Äußerung von 1982 angefangen werden?? Nichts. Interessiert kein ******* was er 1982 gesagt hat.
    Kohl Türkenfeindlichkeit zu unterstellen wäre ja nun der größte Humbug.
    Das hätte anders ausgesehen.
     
  7. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Kohl und die Türken

    Kohl war ein konservativer Provinzpolitiker, aber gewiss kein Rassist o.ä. Nichtsdestotrotz werden die üblichen Verdächtigen ihm dies nun zu unterstellen versuchen.
     
  8. Schulger

    Schulger Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kohl und die Türken

    Warum so paranoid? Wer will denn da Kohl etwas anhängen?

    Seine Aussage passte damals doch voll und ganz in den politischen Mainstream anno 1982 auch links von der CDU.

    Wenn die Presse ihm etwas anhängen wollte, dann würde sie mit Sicherheit nicht erwähnt haben, dass er sich 1993 mit dem Pass für die 3. Generation gegen seine eigene Partei gewendet hat.
     
  9. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Kohl und die Türken

    Kohls Ansichten diesbezüglich sind auch heute noch Mainstream. Daran hat sich eher nichts geändert. Was sich gewandelt hat, ist die zunehmende PC bestimmter Medien.
     
  10. Schulger

    Schulger Senior Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2013
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kohl und die Türken

    Die Ausgrenzung bestimmter Minderheiten wird heute eben nicht mehr so einfach akzeptiert wie vor 30 Jahren, auch wenn diese Denke natürlich immer noch weit verbreitet ist.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen