1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koch: ZDF-Verwaltungsrat muss Vorschlag des Intendanten nicht folgen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.374
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Wiesbaden - Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) hat Vorwürfe der Landtagsopposition gegen ihn im Streit um die Vertragsverlängerung von ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender zurückgewiesen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. jahuu2002

    jahuu2002 Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU Duo2
    AW: Koch: ZDF-Verwaltungsrat muss Vorschlag des Intendanten nicht folgen

    Zu diesem ganzen Fall gab es gestern auch noch einen schönen Bericht im NDR Fernsehen in der Sendung Zapp. Und da wird richtig gut erklärt warum die Gründe von Herrn Koch einfach nur falsch sind.
    Und wenn Herr Koch sich solche Sogen um die Quote macht dann sollte er sich mal seine Quote anschauen. Lächerlich!
     
  3. Dyllan Hunt

    Dyllan Hunt Platin Member

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.112
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Koch: ZDF-Verwaltungsrat muss Vorschlag des Intendanten nicht folgen

    Ja, lächerlicher geht's nicht mehr. Mr. Pattex, verantwortlich für den größten Verlust seiner Partei in Hessen überhaupt, gibt eine schlechte Quote als Kündigungsgrund an! Dann müsste er selbst im letzten Januar die konsequenzen gezogen haben und gegangen sein. Scheinheiliges politisches Machtgeplänkel.

    Es ist gegerell zu hinterfragen ob man bei 5 Ministerpräsidenten im Verwaltungsrat noch von "staatsferne" reden kann. Das sollte das BVerfG schleunigst klären. MP haben dort nichts zu suchen, genauso wenig wie andere Berufspolitiker!
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2009
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.590
    Zustimmungen:
    704
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Koch: ZDF-Verwaltungsrat muss Vorschlag des Intendanten nicht folgen

    ebenfalls Interessant in dem Zusammenhang.

    http://satund kabel.mag nus.de/medien/artikel/spd-und-opposition-wollen-reform-der-rundfunk-aufsicht-streit-um-brender.html

    Bitte die Leerzeichen im Link entfernen!

    (Dieses Postingverbot der DF von anderen News-Seiten ist äusserst lächerlich. Da fürchtet wohl jemand der Konkurrenz bei dem Kindergarten.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2009
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.342
    Zustimmungen:
    293
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Koch: ZDF-Verwaltungsrat muss Vorschlag des Intendanten nicht folgen

    Wobei ich ja sagen muß, jeder kann in seiner Staatskanzlei so handeln und regieren wie es ihm beliebt, schließlich ist das eine Demokratie dort in Hessen.
     

Diese Seite empfehlen