1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koch: Debatte um ZDF-Chefredakteur nicht parteipolitisch motiviert

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Frankfurt/Main - In der Diskussion über den künftigen ZDF-Chefredakteur hat der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) seine Forderung nach einer Ablösung des derzeitigen Amtsinhabers Nikolaus Brender bekräftigt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. letsplay

    letsplay Senior Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Koch: Debatte um ZDF-Chefredakteur nicht parteipolitisch motiviert

    "Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort, ich wiederhole, MEIN EHRENWORT, dass ich keine parteipolitisch motivierten Gründe für eine Ablösung Brenders habe!"
     
  3. Oberspacken

    Oberspacken Senior Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DM 8000HD PVR
    AW: Koch: Debatte um ZDF-Chefredakteur nicht parteipolitisch motiviert

    Niemand kann so schamlos lügen wie ''Herr'' Koch...:mad:
     
  4. Fishbone

    Fishbone Junior Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Koch: Debatte um ZDF-Chefredakteur nicht parteipolitisch motiviert

    Brender muss bleiben. Ich bin froh, dass wir beim ZDF nicht so ein Durcheinander wie bei der ARD haben. Alle politisch-kritischen Sendungen müssen auf ihren Sendeplätzen bleiben mit der entsprechenden Länge.
    Die ARD hat mich in der Hinsicht als Zuschauer verloren, denn ich gebe dem Heute Journal Vorrang gegenüber Monitor und Co., die ich immer sehr gerne gesehen haben. Bericht aus Berlin war Freitags Pflicht, jedoch kann ich den Sonntag Nachmittag nicht mehr verfolgen.
    Da hat das ZDF mit Brender genau auf die richtige Kontinuität gesetzt. Auch auf Claus Kleber möchte ich nicht verzichten.
    Koch und Co. bringen diese Qualitäten massiv in Gefahr. Schluss mit der Parteienkungelei.
     
  5. modus333

    modus333 Guest

    AW: Koch: Debatte um ZDF-Chefredakteur nicht parteipolitisch motiviert

    Warum sollte man Koch, der personifizierten Wahrheit, Glauben schenken?
     
  6. XL-MAN

    XL-MAN Institution

    Registriert seit:
    8. November 2007
    Beiträge:
    18.541
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Koch: Debatte um ZDF-Chefredakteur nicht parteipolitisch motiviert

    Wenn ich R. Koch höre fällt mir eins ein: Pinocchio .....

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen