1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koaxkabel Fragen !

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von bruenor75, 8. Januar 2006.

  1. bruenor75

    bruenor75 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    34
    Anzeige
    Hallo da draußen,

    ich will die nächsten tage schon einmal Kabel für eine Sat-Anlage an unserem Neubau verlegen. Da ich ein Neuling auf diesem Gebiet bin, brauche ich noch den einen oder anderen Rat von Experten.
    Hauptsächlich geht´s mir erst mal um Kabel...

    Ich hatte folgende ins Auge gefasst:

    Option 1:

    SKB 489-250
    SAT-Koxialkabel 100dB / 250 Meter : 147.90€

    für SAT-Empfangstechnik, 4fach geschirmt
    · Schirmungsmass > 100dB, digitaltauglich
    · alterungsbeständig nach DIN 57887
    · UV-,wasser-und temperaturbeständig
    · degressive Metereinteilung
    · physikalisch geschäumtes Dielektrikum
    · Farbe: weiß

    Option 2:

    SKB 89-250
    SAT-Koxialkabel 90dB / 250 Meter : 99.90€

    für SAT-Empfangstechnik, 2fach geschirmt
    · Schirmungsmass > 90dB digitaltauglich
    · alterungsbeständig nach DIN 57887
    · UV-,wasser-und temperaturbeständig
    · degressive Metereinteilung
    · physikalisch geschäumtes Dielektrikum
    · Farbe: weiß Durchmesser 7,0mm

    Option 3:

    Kathrein LCD 111 - Koaxkabel - 100dB Schirmung / Class A (100 Meter) : 72,00€

    hochwertiges Koaxialkabel Kathrein LCD 111 mit 75 Ohm nach EN 50117, Merkmale Cell-PE Kabel, Physik. geschäumt, Klasse A, dämpfungsarm, hohes Schirmungsmaß 100dB, 1.13mm Innenleiter, 6.9mm Außenmantel (Made in Germany)


    Option 4:

    250m 7,0mm Koaxkabel Axing SKB 95-04 : 99€
    Axing premium-line digitaltaugliches Sat-Koaxialkabel in 7,0 mm Durchmesser mit einer Schirmung über 100 dB und geringer Dämpfung von 28 dB/100m bei 2050 MHz.
    7,0 mm 2-fach geschirmtes Koaxkabel
    250 m (= 1 Stück)


    1. Schirm AL-Folie
    2. Schirm Geflecht Kupfer verzinnt 96 x 0,12


    Innenleiter massiv Kupfer ø 1,13 mm
    Isolation ZellPE ø 4,88 mm
    Mantel PVC/weiß ø 7,0 mm


    Dämpfung bei 2050 MHz = nur etwa 28,0 dB/100m
    Wellenwiderstand 75 Ohm
    Schirmungsmaß > 100 dB / 2000 MHz
    Rückflussdämpfung 2050 MHz > 17 dB




    Die Kabel werden teilweise mit anderen elektrischen Leitungen durch Leichtbauwände in den Keller zum Multischalter gezogen.

    Als Schüssel wird wahrscheinlich eine Kathrein85cm-Schüssel zum Einsatz kommen.

    Danke schonmal,

    bruenor
     
  2. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Koaxkabel Fragen !

    Hallo, bruenor,
    2 fache Schirmung reicht aus wenn das Schirmungsmaß > 90 db ist, und ein Dämpfungsmaß von ca. 30 db auf 100 Meter bei 2150 Mhz ist auch gut, und geht leichter um die Ecken als 4 fach geschirmtes, aber schau mal z.B hier unter Koaxkabel dort gibt es eine große Auswahl und auch noch preiswert.
    Gruß, Grognard
     
  3. bruenor75

    bruenor75 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    34
    AW: Koaxkabel Fragen !

    hallo,

    danke für die schnelle antwort.
    kann ich dann das AXING-KABEL für 99,00€/250m bedenkenlos kaufen?
    ich habe das kabel aus deinem link praktisch rauskopiert....;-)
    ich werde aber wahrscheinlich über REICHELT kaufen, da ich auch noch diverse andere Sachen von denen brauche.

    gruss,

    bruenor
     
  4. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Koaxkabel Fragen !

    Hallo, bruenor,
    bei Reichelt zahlst Du aber für ein vergleichbares Kabel fast 50€ mehr bei 250 Meter, bei meinem Link gibt es ein sehr gutes Kabel mit 1,1 mm Kupferseele für 59,90 oder ein Gelkabel für den gleichen Preis wie das Axing.
    halt es lieber so, " Drum prüfe wer sich bei Einem bindet ob er nicht irgenwo anders was günstiger findet"
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2006
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.625
    Ort:
    Am Main
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Koaxkabel Fragen !

    sehr guter rat @ Grognard. REICHELT ist eine apotheke. vielleicht kannst du ihm auch etwas über chess MS sagen. die habe ich ihm nämlich angeraten, trotz dass sie preiswert sind
     
  6. bruenor75

    bruenor75 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    34
    AW: Koaxkabel Fragen !

    hallo grognard,

    ich habe bewusst zwei postings gestartet, weil ich die erfahrung gemacht habe, dass bei zu vielen fragen in einem posting zu viel übergangen wurde...

    aber danke für deine kabeltips. welches würdest du denn von diesen beiden eher empfehlen:?

    250m Koaxkabel ClassA 4fach Schirm >100dB / 74,90€
    oder
    250m Koaxkabel ClassA GEL 4Schirm >120dB / 99,90€

    mir kommt es in diesem fall nicht auf die 25€ preisunterschied an. wichtig ist, dass ich was wirklich gutes habe, was gegen die meisten störquellen sehr gut abgeschirmt ist.

    @ heulnet: deine empfohlenen komponenten habe ich nicht
    ausgeschlossen. ich muss jetzt aber erstmal die kabel im rohbau verlegen

    danke für die tips!

    gruss, bruenor
     
  7. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Koaxkabel Fragen !

    Hallo, bruenor75,
    wenn Du unbedingt eine 4 fache Schirmung wünscht dann nimm das erstere, das Problem mit der Feuchtigkeit tritt ja nur im Aussenbereich auf , und nur dann wenn die F-Stecker unsauber verarbeitet wurden, aber soweit bist Du ja noch nicht. Tipp verlege Deine Leerrohre ohne enge Radien, dann geht es mit dem Einziehen leichter. Ich würde allerdingst dieses Kabel nehmen, damit liegst Du vollkommen auf der sicheren Seite, und kannst die Differenz in andere Teile der Satanlage investieren. Ich habe von der Quelle 2 fach geschirmte 4,3mm Koaxkabel aus Platzgründen für den Anschluss meiner 4 Quattro lnb's (16 Kabel durch den Mast geführt), und einem Abgangsleerrohr mit begrenztem Innendurchmesser (gingen halt nur zwei 7mm und zwei 4,3mm Kabel rein), und habe keine Probleme.
    Gruß, Grognard
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Januar 2006
  8. bruenor75

    bruenor75 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    34
    AW: Koaxkabel Fragen !

    hallo grognard,

    leider funktioniert der link nicht wirklich;-(
    ich lande auf der seite für lnb´s...

    wäre nett, wenn du die genaue bezeichnung noch einmal schicken könntest.

    ansonsten schon einmal vielen dank für die hilfe!

    gruss,

    bruenor
     
  9. bruenor75

    bruenor75 Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juni 2004
    Beiträge:
    34
    AW: Koaxkabel Fragen !

    eins noch:

    brauche ich bei leichtbauwänden überhaupt ein leerrohr oder kann ich die kabel da auch einfach so reinlegen?
     
  10. RogerMS

    RogerMS Junior Member

    Registriert seit:
    29. Mai 2005
    Beiträge:
    72
    AW: Koaxkabel Fragen !

    Leerrohre (Naja wenn dann die Leitungen drin sind, sind sie ja nicht mehr LEER! ;) ) sind vorgeschrieben (Auch in Leichtbauwänden)!!!! Und ausserdem ermöglichen sie später problemlos das Austauschen der Leitungen. Egal ob angebohrt oder weil sich irgendetwas ändert. Und wenn du genug Leerrohre oder die Leerrohre gross genug gewählt hast, dann läst sich später auch noch was erweitern.
    Und gerade in Leichtbau wänden ist es ja sehr einfach die Rohre zu verlegen.

    Nichts ist ärgerlicher, als nach 2 Jahren festzustellen, das man doch zu wenig Leitungen verlegt hat, oder die angebohrte Leitung nicht austauschen kann. Siehe die vielen Threads dazu hier im Forum.
     

Diese Seite empfehlen