1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koaxkabel anschliessen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von virus50, 28. September 2007.

  1. virus50

    virus50 Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Hallo ,

    ich habe folgendes Problem und zwar wenn ich Premiere schaue habe ich ab und zu Bildstörungen.Ich denke das Problem liegt an meinen Stecker,den ich selbst zusammengebaut habe.Wenn ich den Leiter einfach in die DBox Stecke ohne den Stecker zusammenzuscharauben klappt alles einwandfrei.Sobald ich dann an die Abschirmung mit dem Gehäuse komme ist das Bild wieder schlecht.Kann mir vielleicht jemand ne Bildanleitung zeigen wie man den Koaxstecker richtig montiert?Finde leider nur Anleitungen wie man einen F Stecker verbindet.

    Ich denke der Fehler liegt einfach an meiner Montage des Steckers.

    Gruss und danke

    virus
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Koaxkabel anschliessen

    Guckst Du hier ;)
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Koaxkabel anschliessen

    Ähm, Thema verfehlt. Setzen 6! ;-)

    Es geht hier doch um Kabel TV?

    @virus50: Wenn alles gut ist wenn du nur den Innenleiter steckst, aber der Empfang sich verschlechtert wenn die Abschirmung auch angeschlossen wird... Sollte da nicht ein Mantelstromfilter helfen?
    http://de.wikipedia.org/wiki/Mantelstromfilter

    cu
    usul
     
  4. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Koaxkabel anschliessen

    "Brummschleife" wird doch nicht zugeben, dass er die Ursache ders Problems ist. :-D *Spaß
     
  5. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Koaxkabel anschliessen

    *Schäm* :(
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Koaxkabel anschliessen

    Da hast Du allerdings recht...:D
    Ich war's nicht ! :rolleyes:
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    AW: Koaxkabel anschliessen

    Ich könnte jetzt noch einwerfen, dass ich persönlich die F-Stecker auch noch anders montiere als in der Anleitung beschrieben (ohne zurückklappen und beschädigen des Geflechts), aber das lassen wir jetzt besser. :-D

    In jedem Fall gilt auch bei IEC-Steckern (die heissen doch so?!), dass die Abschirmung angeschlossen sein muss und keinesfalls ein Kurzschluss vorliegen darf. Bei selbst hergestellten Anschlusskabeln würde ich das vor der Verwendung mit einem Durchgangsprüfer/Ohmmeter/Multimeter prüfen.

    Sollte das Kabel (incl. Steckern) fehlerfrei sein, scheint es in der tat ein Masseproblem (=Brummschleife ;-) ) zu sein. Dann wäre der Tipp von usul in der Praxis zu testen und würde sehr wahrscheinlich Abhilfe schaffen.
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Koaxkabel anschliessen

    Ich würde empfehlen, Stecker zum Schrauben bzw. Löten zu verwenden, das ist sicherer als diese "Klemmatik"...:rolleyes:
     
  9. virus50

    virus50 Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    38
    AW: Koaxkabel anschliessen

    danke erstmal.Habe es hinbekommen das es anscheinend funktioniert.Nur wenn ich jetzt hinten am Kabel wackele dann gibts wieder Bildstörungen.Berührt man den Stecker nicht ist es ok.

    Ist das normal so?

    gruss virus
     
  10. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Koaxkabel anschliessen

    Nee, das ist nicht normal, da ist noch irgendwas locker... möglicherweise auch die ganze Buchse... sind meist nur eingepreßt
     

Diese Seite empfehlen