1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koaxialkabel prüfen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von harambasa, 30. Juni 2007.

  1. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe mit der Anlage eines Freundes Probleme. Es handelt sich um eine 2-Teilnehmeranlage für Astra/Hotbird mit 2 Twin-LNBs und 2 Spaun 2/1-Schaltern.
    Nach einigen Gewittern in den letzten Tagen ist allerdings nur noch bei einem Teilnehmer der Empfang einwandfrei. Beim anderen Teilnehmer herrscht größtenteils Totalausfall, also kein Astra und kein Hotbird. Zeitweise kehrt der Empfang zurück, verschwindet aber genauso schnell wieder.

    Jetzt wollte ich gerne das Kabel, welches leider unterirdisch durch ein Rohr verläuft, prüfen, da ich mir das Problem anders nicht erklären kann.
    Ist es möglich das Koaxialkabel mit Hilfe eines Standardmessgeräts für Volt, mA, Ohm und dB zu prüfen?

    Danke im Voraus für die Hilfe!
     
  2. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    549
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Koaxialkabel prüfen?

    Nein; die HF Eigenschaften lassen sich damit nicht testen.

    Lutz
     
  3. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    AW: Koaxialkabel prüfen?

    mit welchem gerät könnte ich das denn testen?
     
  4. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Koaxialkabel prüfen?

    Naja, die HF Eigenschaften werden vermutlich nicht kaputtgegangen sein ;-)

    Erstmal mit dem Ohmmeter messen ob Abschirmung und Innnenleiter Kontakt haben (Kuzschluß, Kabel beschädigt). Dann die beiden Leiter mit dem Ohmmeter auf Durchgang prüfen. Sollte eigentlich reichen.

    Wobei: Ich würde erstmal jedes Empfängerkabel an den beiden Anschlüssen der beiden LNBs testen (Ohne die DiseqC Schalter). Dann sollte man den Fehler einschränken können.

    Vermulich (jedenfalls würde ich das als erstes testen) wurde eine Verbindug beschädigt (F-Stecker locker; Feuchtigkeit drin), die Schüssel hat sich verstellt, ein (oder beide) LNBs wurden beschädigt oder ein DiseqC Schalter wurde beschädigt.
    Das Erdkabel wirds wohl nicht erwischt haben (Wie sollte das denn gehen?).

    cu
    usul
     
  5. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Koaxialkabel prüfen?

    Oder einfach mal eine Neue Leitung Frei durch den Garten verlegen zum Testen das ist die einfachste Möglichkeit.

    Wobei ich das Kabel als Fehlerquelle fast ausschliesse auser ihr habt bei der Verlegung das Kabel beschädigt und da ist

    Wasser reingelaufen oder ihr habt ein Kabel vom Trödelmarkt verwendet.

    Da habe ich mal erlebt das 90 % Signal auf ca 10m verloren gegangen sind.

    Der Kunde hat das Kabel auch unterirdich verlegt und nun auch viel Spass Billig Kabel wieder ausbuddlen und neues Teueres kaufen und wieder neu Verlegen wer keine Arbeit hat der macht sich welche.
     
  6. harambasa

    harambasa Junior Member

    Registriert seit:
    28. September 2004
    Beiträge:
    118
    Technisches Equipment:
    90 cm Triax Spiegel
    d-box 1 DVB2000
    Gardiner Universal LNBF 0,5 db
    Stab H/H 100 Motor
    AW: Koaxialkabel prüfen?

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Es handelt sich um Kabel mit einem sehr dünnen Durchmesser, das allerdings schon unter der Erde verlegt war. Ich habe nur an beiden Enden neue Geräte installiert (dig. Receiver, 2 LNBs, 2/1-Schalter). Vor dem Umbau handelte es sich um eine analoge Anlage.

    Heute war ich nochmal dort und es hat alles funktioniert. Wenn Feuchtigkeit eingedrungen ist, dürfte es doch zu einem Totalausfall kommen, oder zumindest zu dauerhaften Störungen. Das zeitweise der Empfang einwandfrei ist, macht mich stutzig.

    Habe meinem Freund jetzt allerdings empfohlen einen Fachmann zu bestellen, da ich mit meinem Latein am Ende bin.
    Das mit dem Empfängerkabel an LNB werde ich aber noch ausprobieren!

    MfG
     
  7. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Koaxialkabel prüfen?

    schon mal was von wärme und verdunstung gehört?:winken:
     
  8. Wellenjäger

    Wellenjäger Gold Member

    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.681
    Ort:
    Münsterland
    Technisches Equipment:
    Wave Frontier T 90 42,39,36,28,5,26,23,2 ,19,2 ,16,13,10 Grad Ost
    110 cm Triax Antenne 65cm Technisat Antenne für Testzwecke Mobil zu montieren 100cm Technisat Antenne als Hausanlage.
    Vantage VT100 USB PVR Telestar Diginova HD ohne HD+ Karte / Telestar CI (P) Ohne Sky Vertrag
    AW: Koaxialkabel prüfen?

    Auf jeden Fall mal ein Gutes Kabel frei verlegen zum Testen

    Tip SK 2000 Preisner

    Lieber einmal ein gescheites wie das billig Zeug.
     

Diese Seite empfehlen