1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koaxialkabel oder S/PDIF

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von Faltinho, 1. August 2007.

  1. Faltinho

    Faltinho Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    63
    Anzeige
    Hallo,
    Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich hierin ein absoluter Laie bin.
    Ich hatte jedoch bisher einen Philips DSR-2011 Decoder von Premiere, den ich per Koaxialkabel mit meinem Verstärker vrbunden hatte.

    Nun habe ich einen Humax PR-HD1000 bekommen. Leider finde ich hier keinen digitalen Audioausgang, an den das Koaxialkabel passt. Lediglich ein Anschluss für ein sog. S/PDIF ist vorhanden.

    Meine Frage:
    Wäre nun ein Koaxialkabel oder ein S/PDIF-Anschluss besser? Was ist der Unterschied?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Koaxialkabel oder S/PDIF

    Qualitätsmäßig ist es egal ob Optisch oder elektrisch. gewandelt wird bei beiden. Optisch ist weniger empfindlich gegen Magnetfelder oder ähnliches, dafür darf das Kabel nicht geknickt werden. Die Länge ist aber auch meist auf 5m begrennezt in einigen Fällen geht aber noch 10m. Bei Elektrisch hängt es vom Durchmesser und der Kapazität des Kabel ab, sprich der Qualität, da gehen dann auch noch größere Entfernungen.

    Es gibt auch Wandler die von Optisch in Elektrisch oder umgekert wandeln.

    Gruß Gorcon
     
  3. Faltinho

    Faltinho Junior Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2006
    Beiträge:
    63
    AW: Koaxialkabel oder S/PDIF

    Danke.
    Qualitätsmäßig werde ich keinen Unterschied erkennen ?

    Kann man den Decoder auch über HDMI an den Verstärker anschließen? Hab am Verstärker zwei Eingänge und einen TV-Ausgang.

    Wäre das die bessere Alternative?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Koaxialkabel oder S/PDIF

    Nein.
    Ja, wenn der Versärker entsprechende Eingänge und ausgänge hat, ja. Bedenke aber das dann der Verstärker immer eingeschaltet sein muss (der Stromverbrauch ist da oft schon in Ruhe 100W und mehr).

    Gruß Gorcon
     
  5. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.406
    AW: Koaxialkabel oder S/PDIF

    100 Watt im Ruhezustand? Class-A-Verstärker, oder was?
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Koaxialkabel oder S/PDIF

    Na ein 7.1 Verstärker zieht so viel wenn es nicht gerade eine Mosfettendstufe ist.
     

Diese Seite empfehlen