1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koaxialkabel ...Grundlagen

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von MaxR., 8. März 2013.

  1. MaxR.

    MaxR. Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mal ein paar grundlegende fragen zum Koaxialkabel. Ich habe mir einen neuen LED-TV geholt…nun möchte ich auch einen neues SAT-Kabel verlegen, da das alte ziemlich kaputt ist und teilweise risse etc. hat. Nun habe ich auf der Suche nach einem guten Kabel viele Meinungen gehört…Bringt es wirklich etwas ein 3-fach oder 4-fach abgeschirmtes Kabel zukaufen…also sieht man wirklich einen Unterschied? Dann habe ich noch Kabel mit vergoldeten Steckern gefunden, welche gleich wesentlich teurer sind. Ist das nicht unlogisch…also ich meine ein Signal kommt an oder nicht, da bringt doch ein vergoldeter stecker auch nix oder???
    Grüße
     
  2. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
  3. i.team

    i.team Gold Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    1.062
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  4. MaxR.

    MaxR. Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Koaxialkabel ...Grundlagen

    So so…jetzt habe ich zahlreiche Beiträge und Foren durchstöbert und treffe immer wieder auf unterschiedlich Erklärungen und Meinungen. Ich habe sogar gestern bei amazon ein fünffach abgeschirmtes Kabel gefunden. Es sieht ziemlich hochwertig aus aber kostet auch seinen Preis. Wenn die Abschirmung nur Werbetricks sind, warum kauft dann jemand ein solches Kabel? Viele Grüße
     
  5. opti61

    opti61 Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Koaxialkabel ...Grundlagen

    5-fach geschirmt ist absolut unnötig. Ein gutes Kabel über 100 dB mit Werten nach Klasse A oder A+ (nach DIN Norm) und ca. 7 mm Außendurchmesser ist absolut ausreichend. Nicht umsonst werden die 4- und 5-fach geschirmten Kabel kaum von professionellen Installateuren genutzt bzw. sind in den Netzen der großen Kabelnetzbetreiber nicht zugelassen - sie sind einfach zu unflexibel bei der Verlegung (meist ein zu hoher Biegeradius) und gute Stecker sind dafür in den meisten Fällen auch nicht zu bekommen. Es wird hier wieder einmal sinnlose Zahlenhascherei betrieben.
    Um es anders herum zu sagen - warum soll man für einen Kleinwagen mit 25 km/h Zulassung Reifen, die bis 300 km/h zugelassen sind kaufen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2013
  6. Millex

    Millex Silber Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Koaxialkabel ...Grundlagen

    Wichtig ist zuerst mal die Dämpfung, die sollte bei 2GHz nicht über 30dB liegen. Wenn du an einen LNB hängst was reaktiv viel Strom braucht und du relativ lange Leitungen bis dahin hast ist der Gleichstromwiderstand wichtig, den gibt nur kaum jemand an, denn da würden die günstigen Kabel mit verkupferten Stahl-Innenleiter nicht so gut abschneiden. Dann sollte man dann noch auf die Schirmung achten, ausreichend sind da Werte ab 90dB, wenn man ein DECT-Telefon in der Nähe hat kann das auch schon zu wenig sein.
    Du schreibst von Rissen im alten Kabel, das ist dann die Sache mit dem UV-Schutz, wenn die Kabel draußen hängen sollte man auch darauf achten.

    Zu Steckern gehen die Meinungen auseinander, vergoldete Stecker sind besser als vernickelte, vor allem bei den günstigen Kabeln wo die Abschirmung nur aus Alu besteht hat ein vergoldeter Stecker niedrigere Übergangswiderstände, aber eigentlich ist das nicht notwendig. Ich habe noch keine Anlage gesehen an der die Verbindung der Abschirmung zu einen Problem geführt hat.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.073
    Zustimmungen:
    301
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Koaxialkabel ...Grundlagen

    Nach meiner Erfahrung nicht. Hab das sendende DECT Telefon (altes Modell mit viel Leistung :) ) mal direkt an das 90dB Kabel gehalten -> Keine Störung. Nur direkt an den Steckern gab's Probleme, da werden dann aber wohl die Stecker schuld sein.
     
  8. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Koaxialkabel ...Grundlagen

    Die F-Stecker sind immer die Schwachpunkte. Mit Kompressionssteckern kommt man günstigstenfalls knapp über 90 dB Schirmung, mit normalen F-Steckern zum Aufdrehen erreicht man in aller Regel nur etwa 85 dB. Und dann müssen die Stecker schon äußerst sorgfältig montiert sein und von der Größe her optimal passen.
     
  9. Eheimz

    Eheimz Moderator

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    11.801
    Zustimmungen:
    99
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    TS HD8-S
    Dreambox 500 HD
    Dreambox 7020HD V2;
    180cm Mabo 57°O-45°W
    Inverto Red Twin Flansch
    AW: Koaxialkabel ...Grundlagen

    Im Normalfall sollten eigentlich F Stecker ausreichen, aber die Kompressionsstecker sind die bessere Variante.
    Ich würde sagen, dass es mit dem DECT Problem oftmals auch im internen Tuner des Receiver zu tun hat, dass dort nicht immer 100%ig abgeschirmt ist.
     
  10. MaxR.

    MaxR. Neuling

    Registriert seit:
    8. März 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Koaxialkabel ...Grundlagen

    Hallo zusammen,
    danke für die zahlreiche Unterstützung. Ich hatte ich mich für ein 2-fach abgeschirmtes 135dB Kabel mit Kompressionsstecker entschieden…fündig bin ich hier geworden. Gestern habe ich es dann in Betrieb genommen und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Ich denke für den privaten Gebrauch reicht ein Standard Kabel vollkommen… ich habe auf jedenfall noch keinen Unterschied zu meinem alten Kabel…was sehr billig war….gemerkt.
    Viele Grüße
     

Diese Seite empfehlen