1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koaxialkabel des Kabel-recivers austauschen etc.

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von FunkyHunk, 9. April 2007.

  1. FunkyHunk

    FunkyHunk Neuling

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    5
    Anzeige
    hallo,

    hoffe ich bin hier in der richtigen rubrik gelandet! ;)

    habe seit kurzem auch einen Digital-Kabelanschluss inklusive der Box von TechnoTrend TT-micro C254. jetzt ist meine frage:

    Da das mitgelieferte Koaxialkabel, welches den reciver mit der Kabeldose verbindet, viel zu kurz ist, will ich fragen ob ich dieses mit meinem aktuell vorhanden antennenkabel austauschen darf. ich meine dieses wäre ein 100hz kabel oder so was!

    angenommen dies sollte nicht gehen, gibt es die richtigen in einer anderen länge wohl doch hoffentlich zu kaufen oder???

    2.Frage

    Da ich morgen endlich meinen neuen Plasma TV bekomme, möchte ich wissen, ob durch den Digital Reciver das Bild des TV´s auch besser ist, als wenn man normales analoges Kabelfernsehn benutzen würde?? und ob das alles irgendwie HD-mäßig ist!!

    So vielen dank im vorraus!
     
  2. Schlosser

    Schlosser Gold Member

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.332
    Ort:
    Leipzig
    Technisches Equipment:
    Topfield TF 5400 (DVB-S und DVB-T), Technisat Digipal1 (DVB-T), Ankaro 90cm Schüssel (indoor)
    AW: Koaxialkabel des Kabel-recivers austauschen etc.

    Zur ersten Frage: Du kannst das Kabel problemlos tauschen bzw. verlängern. Die Stecker müssen ordentlich montiert werden, d.h. es darf kein Kurzschluss zwischen Innenleiter und Abschirmung entstehen.

    Zur zweiten Frage: HD-mäßig, nein. Besser als analog: ja. Das Bild ist vollkommen rauschfrei und hat eine sehr hohe Brillianz und Schärfe (wobei dies natürlich von den gesendeten Datenraten abhängt).
     

Diese Seite empfehlen