1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koax Kabel & Stecker Frage

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Baldemar, 8. Mai 2011.

  1. Baldemar

    Baldemar Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Abend allerseits.

    Ich wollte für meine 2 receiver neue Koaxkabel kaufen. Da ich durch meine 3 Umzüge immer wieder das alte mit genommen habe und schon mitgenommen aussehen und einiges stellen geknickt sind.
    Nun wollte ich euch um Rat fragen welche ich denn kaufen sollte weil ich nicht ganz weiß welches besser ist.
    Ich besitze 2 Full HD Receiver und es sollte schon sehr qualitativ gutes Koax kabel sein.

    Zur Auswahl :
    120 dB Koaxkabelring 4 Fach geschirmt
    80 dB Koaxkabelring 2 Fach geschirmt
    Koaxkabelring 110 dB Vollkupfer 4-fach geschirmt

    Wahrscheinlich wird das 4Fach geschirmte besser sein aber ist eine höhere dB besser oder um so niedriger um so besser?
    Dann gibt es ja 4mm und 7 mm dicke oder?

    Dann habe ich eine frage zu den Steckern.
    Es gibt doch diese F Stecker nur da geht das Kabel oft raus ich hatte mal so Stecker gesehen wo man einfach in den Receiver steckt ohne da drehen zu müssen. Hoffe ihr versteht was ich meine.
    Anstatt Koax Kabel incl Stecker in den Receiver in LNB1 rein zu drehen gibt es so Stecker wo man einfach einsteckt.
    Wie nennen die sich genau??


    Danke
     
  2. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Ich würde dir empfehlen 2-fach geschirmtes Koaxkabel von Kathrein,LCD 95
    http://www.rts-media.de/index.php?k...mid=73&option=com_virtuemart&page=shop.browse
    und dazu F-Self-Install Stecker,EMK20 auch von Kathrein.
    KATHREIN EMK 20

    Meinst du so was?
    F-Quick-Stecker (F80) zum schnelllen Aufstecken ohne Aufschrauben - BFM Sat-Shop

    oder so was:
    http://www.elektroradar.de/epages/ElektroRadar.sf/?ObjectPath=/Shops/ElektroRadar/Products/1900430&utm_source=Idealo_de&utm_medium=Preissuchmaschine&utm_campaign=F-Quick-Kabelstecker%20EMK%2002
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2011
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.466
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Ich halte davon nicht viel.
    Die schirmung ist auf jedenfall dort deutlich schlechter und die Kontaktwiderstände schlechter.
     
  4. cliffideo

    cliffideo Senior Member

    Registriert seit:
    25. November 2008
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Die Quickstecker sind aber nur im Testbetrieb zu empfehlen, wenn man mehrmals täglich das Kabel umstecken muss.
    Bei einem üblichen SAT-Receiver wechselt man das Kabel normalerweise nach dem Anschluß für Jahre nicht mehr, dort sollte dann ein üblicher F-Stecker zum Aufschrauben verwendet werden.
     
  5. KeraM

    KeraM Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. Februar 2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    3.659
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Ich halte auch nicht viel von diesem Dingen.Deswegen hab ich die nicht direkt empfohlen sondern nur auf die Frage, eine Antwort gegeben.;)
     
  6. Baldemar

    Baldemar Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Ist ein 4 fach geschirmtes nicht besser?
    Und was ist mit der dezibel? Ist es besser wenn Sie hier niedriger oder höher ist?

    Danke Euch
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.466
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Bei Schirmung ist eine höhere dB Zahl besser bei Dämpfung genau umgekert.
     
  8. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Aber Vorsicht: Oft ist die sinnlos hohe Schirmdämpfung nur Marketing-Gefasel. Zu einem guten Koaxkabel gehören noch andere Werte die oft viel wichtiger sind. Außerdem lassen sich mit billigen F-Steckern eh nicht so hohe Schirmdämpfungen erreichen, die wären dann das schwächste Glied in der Kette. Hierzu sei nochmal auf den Artikel in der Infosat verwiesen.

    Arbeiten wir uns mal von innen nach außen: Wenn du wirklich höchste Qualität willst, dann nimm ein Markenkabel mit 1,13mm Innenleiter aus reinem Kupfer, das garantiert dir eine niedrige Dämpfung des Signals. Das Dielektrikum sollte um alterungsstabil zu sein physikalisch und nich chemisch geschäumt sein. Die innere Alu Folie sollte geklebt sein, das erleichtert die Steckermontage. Gute Kabel haben dann noch eine enge Geflechtsbedeckung ebenfalls aus Kupfer als zweite Schirmung. Billige Kabel arbeiten hier mit Alu, das bricht aber beim Verlegen in engen Radien und gibt dann Intermodulationen.

    Meine Empfehlung für optimale Qualität: Kathrein LCD 111 mit den passenden Kompressionssteckern (PPC EX 6-51) oder die werkzeuglos zu montierenden Push On Stecker (EMK 20). Damit erreichst du spielend die Klasse A++.

    Für Satempfang genügt aber eigentlich schon Klasse A, wenn du also etwas sparen möchtest und es dir beim Verlegen etwas leichter machen oder doch nur die einfachen Aufdrehstecker einsetzen, tut es genauso gut das dünnere Kathrein LCD 95.

    Bitte auf keinen Fall Kabel mit dem ominösen Gelschutz verbauen. Das ist Quark und gibt nur eine riesen Sauerrei beim Installieren. Wenn du für draußen wetterfestes Kabel brauchst, gibt es UV beständiges schwarzes Kabel. Zum Beispiel das Kathrein LCD 99.

    War jetzt etwas Kathrein lastig, genauso gut sind natürlich Kabel von Wisi oder das Hirschmann Koka.

    Gruß
    - polskafan
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.824
    Zustimmungen:
    3.466
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Das ist zwar richtig, aber es kommt gant darauf an von wo die Störungen ins Kabel kommen. (nicht immer ist das ja in der Nähe der Stecker.

    Bei mir geht ohne 4fach geschirmtes Kabel kein fehlerfreiher Empfang auf allen Frequenzen. (allerdings im Kabel)
     
  10. polskafan

    polskafan Gold Member

    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    1.808
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Samsung LE40B620 mit VU+ Duo [13°/19,2°E/23,5°E/28,2°E]
    AW: Koax Kabel & Stecker Frage

    Aber wieso denn überhaupt 4fach geschirmtes Kabel nutzen und dann die antiquierten Aufdrehstecker? Ist so als würde ich Schubkarrenreifen auf meinen Porsche montieren. Ich kann jetzt vielleicht mit dem Porsche mit Schubkarrenreifen trotzdem schneller fahren als mit einem Golf und den gleichen Reifen, aber trotzdem gehört das einfach nicht zusammen.

    Gruß
    - polskafan
     

Diese Seite empfehlen