1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koax/F-Stecker Verwirrung

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von rctrulez, 31. März 2013.

  1. rctrulez

    rctrulez Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo community,
    meiner Registrierung hier geht folgendes Problem vorraus:
    Ich plane mir einen neuen TV und gleichzeitig Monitor für meinen PC zu kaufen,
    werden soll es der LG M2732D (Link falls erlaubt: [​IMG]http://www.amazon.de...chwarz/dp/B008YDRC6U) oder der M2752D.
    Mein Fernsehanbieter ist Unitiymedia, und ich digitales Kabel beziehe, haben die Dosen
    meiner Hausverkabelung natürlich F-Buchsen, allerdings hat der LG M2732D noch einen alten Kabelanschluss, besitzt aber einen DVB-C HD Tuner. Zu sehen ist dieser Anschluss in folgendem Video [​IMG]http://www.youtube.com/watch?v=rS0LE7Hen0Y bei etwa 1:22.
    Auch der 52D hat jenen Anschluss ( [​IMG]http://www.prad.de/images/monitore/lg_m2752d-pz/anschluss1.jpg )
    Meine Fragen sind nun:
    1. Kann ich mit einem F-Stecker/Koax Adapter and der Dose dafür sorgen, dass der M2732D oder 52D Kabelsignal erhält?
    2. Welcher der Monitore ist der bessere? Der Vergleich bei Prad.de lieferte mir wenig Aufschluss.

    Vielen Dank im Vorraus,
    rctrulez

    (CnP aus nem anderen Forum)
     
  2. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Koax/F-Stecker Verwirrung

    Hallo und willkommen im Forum, rctrulez
    Der F-Anschluss ist der Datenanschluss. An den wird ein Kabelmodem oder der HD Recorder angeschlossen. Der Fernseher wird an der mit TV bezeichneten Buchse der Kabeldose angeschlossen und kriegt so sein Signal, egal ob analog oder digital. Adapter von F auf IEC ist also unnötig.
    Gruß
    Reinhold
     
  3. rctrulez

    rctrulez Neuling

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Koax/F-Stecker Verwirrung

    Danke dir auf jeden Fall für die schnelle Hilfe, das bedeutet also: Ich kann auch auf meinem neuen Monitorhybrid HD Fernsehen genießen, brauche also nur ein Koaxialkabel mit Belling-Lee Stecker in den unteren Steckplatz?
    Hab euch mal die Buchse abgelichtet (sorry für die schlechte Quali, ist nur 5MP Handy)
    [​IMG]

    Vielen Dank,
    rctrulez
     
  4. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Koax/F-Stecker Verwirrung

    Bitte sehr, gern geschehen, rctrulez
    Ja, so isses: Handelsübliches Koax-Kabel mit IEC Stecker in den Fernseher und anderes Ende an die passende Buchse und schon kanns losgehen.
    Schönen Ostermontag
    Reinhold
     

Diese Seite empfehlen