1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Knock Knock

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 17. April 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.058
    Zustimmungen:
    753
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: Evan (Keanu Reeves) führt das perfekte Leben. Der Architekt lebt mit seiner Frau Karen (Ignacia Allamand) und den gemeinsamen Kindern (Daniel Baily, Megan Baily) in einem wunderschönen Haus in Kalifornien. Am bevorstehenden Wochenende muss Evan auf seine Familie verzichten. Während die Lieben zum Strand aufbrechen, bleibt er zuhause, um an einem Gebäudeentwurf zu arbeiten. Abends wütet ein Sturm – und plötzlich klopft es. Zwei junge, attraktive Frauen stehen vor der Tür, sie bibbern vor Kälte. Auf dem Weg zu einer Party seien sie in der falschen Gegend abgesetzt und zu allem Überfluss vom Regen überrascht worden. Evan bittet Genesis (Lorenza Izzo) und Bel (Ana de Armas) rein, aber ahnt nicht, welche schrecklichen Konsequenzen seine Gastfreundschaft haben wird. Erst verführen ihn die Mädels, dann machen sie sein Leben zur Hölle…


    MEINE KRITIK: Keanu Reeves Filmauswahl war in den letzten Jahren nicht immer glücklich, sein John Wick hat Ihn wieder ins große Geschäft zurückgebracht! Eli Roths Knock Knock ist eher ein Home Invasion Geschlechter Spass, als ein spannender Thriller! Der Film, ist meiner Meinung nach trotzdem recht pfad, liebevoller Familienvater wird von zwei bösen Mädchen verführt und tappt damit in die Falle und ist somit einem perfiden Spiel ausgesetzt!
    Das ist zeitweise recht unterhaltsam, aber taugt weder als Horror noch als Thriller, denn Spannung sucht man hier vergeblich! In manchen Szenen kommt der Film dermaßen unfreiwillig komisch rüber, daß man sich ein Grinsen nicht verkneifen kann und sich derweilen fragt welcher Mann hier nein gesagt hätte. Durch den hohen Unterhaltungswert und die beide sexy Mädels vergebe ich erbarmungswürdige 5/10 auch wenn die Darstellung von Keanu Reeves zuweilen einer gewissen Komik entsprach!


    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2016

Diese Seite empfehlen