1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Knistern bei Digitalempfang

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von FF, 3. September 2001.

  1. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Anzeige
    Leider verfolge ich noch nicht lange dieses Forum. Vielliecht sind mir daher Informationen vorenthalten geblieben. Trotzdem dürfte es mich allerdings wundern, wenn dieses Problem nur bei meiner NOKIA dboxII auftritt. Es äußert sich durch ein ständiges mehr oder weniger leises Hintergrundknistern - ähnlich wie bei einer Überlandleitung im Nebel - beim Empfang der Radiokanäle. An leisen Stellen, insbesondere beim Klassiksendern wirkt sich dieses Phänomen recht störend aus. Beim TV-Empfang konnte ich derartiges noch nicht entdecken.

    Auch ein Austausch gegen eine andere NOKIA dboxII konnte dies Problem nicht beheben.

    Da ich beim Digitalen Satelliten Radio -DSR- dieses Problem nicht kannte und andererseits der Kabelnetzbetreiber CONCEPTA mir bislang nicht weiterhelfen konnte, wende ich mich an dieses Forum.

    [ 04. September 2001: Beitrag editiert von: FF ]

    [ 04. September 2001: Beitrag editiert von: FF ]
     
  2. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Ich bitte andere User der dboxII einmal gezielt Hörfunkprogramme, insbesondere die mit klassischer Musik, gezielt auf dieses Phänomen zu überprüfen. Die dbox sollte aber bereits einige Zeit angeschaltet sein, um das Knistern ggf. zu hören. Kopfhörer sind möglichst zu benutzen.

    Auf Eure Erfahrungen bin ich gespannt!
     
  3. partygeist

    partygeist Senior Member

    Registriert seit:
    1. April 2001
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Böblingen
    Ich habe so ein Knistern auch bei TV-Programmen (wenn man aber nicht genau hinhört, fällt das einem nicht auf).

    Leider weiß ich aber nicht, ob es an der Dbox (SAGEM Kabel) oder an meiner Dolby Anlage liegt...
     
  4. dr.nilsen

    dr.nilsen Neuling

    Registriert seit:
    8. September 2001
    Beiträge:
    7
    Ort:
    lübeck
    hintergrund-knistern?das problem hatte ich auch.habt ihr eine mehrteilnehmer-anlage?alles richtig geerdet?zuviel spannung von der m-anlage?würde ich mal überprüfen!
     
  5. FF

    FF Junior Member

    Registriert seit:
    3. September 2001
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Dortmund
    Liebe Leute,

    es ist ja nicht nur das leise Knistern, was mich (als Klassikliebhaber) ungemein stört. Dieses Phänomen tritt mal mehr mal weniger stark auf. Es sind vielmehr die Geräusche, die wie das Knacken (Aussetzer) auf einer LP klingen, die ein Ratscher hat. Diese Geräusche kommen meines Erachtens erst nach einer DBOX-Betriebsseit von einigen Minuten. Die Kabaleanlage (für 6 Wohnungen) wurde von der Firma CONCEPTA, die hier in Dortmund für das Netz zuständig ist, überprüft. Ich konnte ihr auch DAT-Aufzeichnungen der Störgeräusche vorführen, damit von vornherein klar war, worüber wir reden. Leider ist der Kabaelbetreiber mit seinen Messgeräten nicht in der Lage gewesen, die DVB-Signale diesbezüglich zu prüfen, da just zu diesem Zeitpunkt der Ortstermins, keine Störgeräusche da waren (wie immer: Vorführeffekt). Im übrigen könne Concepta nur den DVB-TV-Bereich durchchecken!

    Da ich auch nach Austausch der DBOX durch MeVi das gleiche Phänomen (bis heute) habe, bin ich an ähnlichen Erfahrungen anderer User sehr interessiert.

    mfg
    FF :confused:
     
  6. Telefonmann

    Telefonmann Silber Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Göttingen
    Eine ganz, ganz wichtige Frage: Hörst du den Ton digital (DolbyDigital) oder über Scart/Cinch? Falls das zweite der Fall ist, würde ich wirklich mal alle Elemente auf (wenn überhaupt mögliche!) Erdung prüfen. Hängen die Geräte teilweise an verschiedenen Phasen der Stromleitung? Dann macht ein Vorgehen in diese Richtung sehr viel Sinn.
    Falls du aber auch im digitalen Signal Aussetzer hast, macht eigentlich eine Signalmessung Sinn. Und das bleibt für gewöhnlich nicht auf die TV-Kanäle beschränkt: Es müsste vielmehr die Signalqualität gemessen werden, normalerweise als Bitfehlerrate. Und das auch in aller Regel für einen kompletten Sonderkanal/Transponder. Sind denn schon jemals Probleme mit dem Empfang aufgetreten?
    Auch die dbox2 selbst kann in der Kabelversion eine Signalstärke anzeigen: Du musst den Start-Assistenten starten, und nachdem du 0000 eingetippt hast, sollst du wieder OK drücken. Machst du auch, aber auch gleich nochmal, wenn der nächste Bildschirm kommt ("Abbrechen" leuchtet gelb). Dann verhält sich die Box, als hätte sie keinen Empfang und man kann mit "Signalstärke anzeigen" sich eine Anzeige der Signalqualität (nicht -stärke!) bringen lassen. Wie schaut's denn da aus? (Die Anzeige ersetzt natürlich NIE ein richtiges Messgerät!)
     

Diese Seite empfehlen