1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Knacknuss

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von adrianot, 12. März 2007.

  1. adrianot

    adrianot Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo

    Mein Bruder hat mir folgende Frage gestellt, welche ich als Neuling natürlich nicht beantworten konnte.

    Hier die Frage:

    Er möchte entweder aus dem Kabelnetz oder aus einem Satellit mehrere, sagen wir mal 10 Sender/Sendungen GLEICHZEITIG aufnehmen können.
    Wenn er spät nach Hause kommt, möchte er sich eine interessante Sendung anschauen. Nun kann es vorkommen, dass gerade dann, keine Interessante Sendung läuft. Wohlwissend, dass er 10 Sendungen in den letzten Tage aufgenommen hat, könnte er sich davon eine auswählen.

    Er möchte herausfinden ob es einen Receiver mit Festplatte auf dem Markt gibt, der ungefähr 10 Sender kontinuierlich aufnehmen kann. Damit die aufgenommene Datenmenge nicht ins unendliche wächst, möchte er unterschiedliche Zeiten und Tage für die Aufnahme der einzelnen Sender einstellen können oder das eine gewisse Datenmenge nach erreichen einer vordefinierten Volumengrösse wieder gelöscht wird.

    Die Lösung mit den 10 Receivern haben wir schon herausgefunden !
    Gibt es eine andere effizientere Lösung ?
    Ich bin für jeden Tip dankbar.
    Gruss
    Adrianot
     
  2. AS/400

    AS/400 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Südpfalz
    AW: Knacknuss

    Online - Rekorder.

    Da ich die ganze Woche unterwegs bin, zeiche ich mir mit dem Onlinetvrecorder verschiedene Sendungen auf, die ich mir dann am Wochenende ansehe.

    Gruß AS/400
     
  3. adrianot

    adrianot Neuling

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    AW: Knacknuss

    Hallo AS/400

    Besten dank für deine schnelle Antwort.
    Dein Vorschlag ist sicher eine Lösung.
    Ich habe mich mal bei diesem Onlinetvrecorder schlau gemacht.
    Angeblich sind nur ein paar Sender aufgeführt und wenn ich das richtig verstehe, will man eine Sendung auf dem LCD Fernseher sehen, muss man die Sendung mit einem Software Program konvertieren und auf eine DVD brennen.
    Oder die Sendung auf dem PC schauen.?! Ist das richtig ?
    Wenn ja, dann wäre ich auch um andere Tips interessiert.
    Gruss
    Adrianot
     
  4. AS/400

    AS/400 Senior Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Südpfalz
    AW: Knacknuss

    Dies sind eh nur Sendungen die ich nur einmal sehen will.

    Entweder sehe ich sie mir direkt am PC an, oder übertrage sie über die D-Box auf den Fernseher.

    Gruß AS/400
     
  5. Griga

    Griga Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2005
    Beiträge:
    646
    Technisches Equipment:
    SkyStar2, TerraTec Cinergy T2
    AW: Knacknuss

    Im Prinzip ist sowas mit dem PC und einem leistungsfähigen Programm wie dem DVBViewer möglich, das

    - mehrere angeschlossene DVB-Geräte (sprich Tuner) gleichzeitig nutzen kann.

    - eine nur durch die Hardware-Ausstattung begrenzte Anzahl Sender gleichzeitig aufnehmen kann.

    - mehrere Sender von einem Digital-Transponder gleichzeitig verarbeitet, für die dann nur jeweils ein Tuner benötigt wird.

    Beispiel mit 3 DVB-S-Tunern (3 Antennenanschlüsse vorausgesetzt): Vom ARD-Transponder das Erste, arte und WDR. Vom Pro7-Transponder Pro7, Sat.1 und Kabel1. Vom RTL-Transponder RTL, RTL II, Super RTL und Vox.

    Wären 10 gleichzeitig :) Dazu eine flotte 250 GB-Festplatte, die für ca. 60 Spielfilme reicht...

    Probiert habe ich das schon (parallel jeweils 5 TV-Sender von zwei Transpondern mit zwei DVB-S-Tunern) - kein Problem. Und ein DVBViewer-Tester hat bereits erfolgreich 60 Radiosender vom ARD-Transponder 12265 H gleichzeitig aufgenommen - dazu reichte ein Tuner.
     

Diese Seite empfehlen