1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Knacken beim Kanalwechsel mit HDMI

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von Mokel, 1. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mokel

    Mokel Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe meinen MR300 per HDMI an den Fernseher angeschlossen. Wenn ich die Einstellung des Kopierschutzes so einstelle, dass er nur bei Bedarf aktiviert wird, knackt (Knackgeräusch über die Boxen) es, wenn ich auf einen HDCP aktivierten Sender schalte mehrmals, bevor dieser angezeigt wird. (z.B. von ZDF auf RTL). Dies geht nur weg, wenn ich den Kopierschutz dauerhaft einschalte. Dann wechselt der Sender ohne diese Störgeräusche.

    Ist das bei wem anders auch so und habe ich einen Nachteil dadurch, dass ich den Kopierschutz dauerhaft eingeschaltet lasse?
     
  2. SmokeyDalton

    SmokeyDalton Gold Member

    Registriert seit:
    23. September 2009
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Knacken beim Kanalwechsel mit HDMI

    das ist abhängig vom Fernseher. Je nachdem wie der HDCP-Handshake implementiert ist (es gab ähnliche Threads dazu).
    Solange Du den Media Receiver nur am Fernsehen betreibst, hast Du keine Nachteile. Anders ist es, wenn Du ab und zu das Ding an einen Beamer anschließt, da musst Du ggfs. den Kopierschutz wieder rausnehmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen