1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KMS unfähig

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von dbox-freak, 24. Oktober 2002.

  1. dbox-freak

    dbox-freak Guest

    Anzeige
    Die KMS in München ist immer noch in Verhandlungen mit der Kabel Bayern, fast zwei Monate schon. Wir dürfen bis dato DigiKabel nicht sehen, weil zwei Firmen sich nicht einig werden. Und die Leittragenden sind natürlich wieder wir.

    Wenn man bei der KMS anruft, immer das gleiche, wir wiessen auch noch nichts. Am anfang hiess es sogar "Was DigiKabel das kommt doch erst im nächsten Jahr".
     
  2. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Ja, ich bin bei den Deppen auch Kunde. Wenn ich doch nur auf Sat wechseln könnte entt&aum

    digiCooL
     
  3. topdog

    topdog Junior Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2002
    Beiträge:
    41
    Ort:
    Milbertshofen
    es ist aber doch wichtig, dass es eine Vereinbarung gibt zwischen den Unternehmen.
    Es wäre schade wenn man jetzt Geld für eine Freischaltung zahlt und in 2 Wochen schmeisst man Digikabel zugunsten von RTL Shop Analog breites_ aus dem Kabel.
     
  4. Handtüch

    Handtüch Senior Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2001
    Beiträge:
    446
    Ort:
    München
    ich glaub der verein meit immernoch, unser haus sei mit denen Versorgt. Pf, nur in der Wohnung haben Wir kabel von der Telekom und das Haus hat garkeinen Kabelanschluss. deppen.
     
  5. Celi

    Celi Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Ort:
    München
    Ja, auch ich ärgere mich mit denen seit Wochen herum. Von Verhandlungen kann gar keine Rede sein, eher von Schuldzuweisungen. Die KMS behauptet die Kabel Bayern habe noch keinen unterschriftsreifen Vertrag vorgelegt. Man warte bis die Kabel Bayern dies endlich tue. Bei der Kabel Bayern beauptet man, der Vertrag läge der KMS längst vor, bis jetzt habe die KMS aber noch kein Interesse bekundet, den Vetrag abzuschliessen. Ich habe mich schon mehrmals bei der KMS als auch bei der Kabel Bayern beschwert. Aber immer wieder werde ich wegen einer Beschwerde auf die jeweils andere Partei verwiesen. Beide Firmen wollen wohl nun die Abschaltung der MediaVision-Programme am 1. November abwarten. Danach seien massive Kundenproteste zu erwarten, wovon sich beide Firmen erhoffen, dass dann die jeweils andere Seite endlich "in die Gänge" komme. Das ist wirklich kaum zu glauben. Beim Call-Center der Kabel Deutschland gab man mir sogar noch eine Empfehlung: "Legen Sie sich doch eine Schüssel zu, da bekommen sie ein paar hundert Programme und das auch noch kostenlos". Dankeschön. Toller Tipp. Leider verbietet mir dies mein Vermieter mit der Begründung, das Haus sei verkabelt und biete eine ausreichende Programmvielfalt. Armes Deutschland! Allen KMS-Kunden möchte ich raten: Weiterhin beschweren, beschweren, beschweren. Notfalls Presse und Anwalt einschalten. Wenn man sich still verhält, bekommt man in diesem Jahr keine DigiKabel Programme mehr. Prost, Mahlzeit!
     
  6. SirMike

    SirMike Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    347
    Ort:
    München
    Hallo,
    Völlig zwecklos
     
  7. amsp

    amsp Platin Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2002
    Beiträge:
    2.217
    Ort:
    ---------
    Würd ich nicht sagen: Firmen die schlechte Presse wollen, sollen sie auch bekommen.
     
  8. Digicool

    Digicool Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    1.520
    Ort:
    München
    Aber leider wird sich die Presse für die "Randgruppe" der digiTV seher nicht interessieren entt&aum .
    Aber es reicht schon täglich dort anzurufen.

    digiCooL
     
  9. SirMike

    SirMike Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    347
    Ort:
    München
    ob man bei der KMS anruft oder nicht, geht diesem Verein völlig am A.... vorbei. Das selbe gilt auch für die BLM (Aufsichstbehörde in Bayern). Beschweren nützt nichts. Die KMS will ihre eigenen Programmpakete verkaufen.
     
  10. Celi

    Celi Senior Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2002
    Beiträge:
    186
    Ort:
    München
    Dafür müssten sie aber erst mal eigene Programmpakete haben.
     

Diese Seite empfehlen