1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KMS und Digikabel in München

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von bmurki, 14. Mai 2003.

  1. bmurki

    bmurki Junior Member

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hallo,
    ab nächster Woche habe ich einen neuen Kabelanbieter, und zwar KMS München. Ich habe von denen eine Benachrichtigung erhalten dass alle Premiere Kunden eine neue Smart Card bei Premiere anfordern sollen da die alten nach der Umstellung nicht mehr funktionieren. Also habe ich bei Premiere angerufen und die Karte tauschen lassen. Sie ist sogar schon heute angekommen. Nun aber zum eigentlichen Problem: ich bin auch Kunde bei Digikabel. Deswegen habe ich auch heute bei denen da angerufen um ihnen zu sagen dass ich eine neue Smart Card von Premiere erhalten habe. Als ich der Dame am Telefon jedoch die neue SmartCard-Kartennummer mitgeteilt habe war Sie ganz erstaunt. Meine neue SmartCard-Nummer fängt nämlich nicht mit D, sondern mit C an. Die Damen am Telefon meinte dass Sie keine C-Karten freischalten kann. Daraufhin meinte Sie, sie schickt mir ne Digikabel Smart Card zu. Sogar kostenlos. Das Angebot habe ich dann angenommen. Ich möchte aber nun wissen wieso die bei Digikabel keine C-Karten freischalten? Oder hatte die Dame am Telefon etwa keine Ahnung? Und die letzte Frage: Muss ich jetzt in Zukunft immer die Karten in der dbox tauschen, also Premiere-Karte raus Digikabel-Karte rein und umgekehrt oder kann ich die Digikabel-Karte in den 2ten Kartenschacht rein?
    Grüße
    Markus

    <small>[ 14. Mai 2003, 18:29: Beitrag editiert von: bmurki ]</small>
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    Das klingt, als wenn dein neuer Kabelanbieter alles direkt vom Satelliten ins eigene Kabelnetz einspeist, ohne die Telekom-Satelliten zu nutzen. Deswegen auch die C-Karte (Satellit) und nicht die D-Karte (Kabel/Telekom). Da die Keys bei Premiere zwischen C- und D-Karte verschieben sind musst Du wirklich die Smartcard tauschen.

    Das Angebot von digikabel ist ja ausschliesslich für Kabel gedacht. Damit ist klar, warum die keine C-Karten freischalten "wollen". Gehen müsste es aber ohne Probleme.

    In die dbox-2 (da Du sagtest 2 Schächte) kannst Du nur in den unteren Schacht (Karte 1) eine Smartcard einschieben. "Karte 2" wird nicht vom CAM verarbeitet. Du musst also immer tauschen oder bei digikabel weiterhin um die Freischaltung der C-Karte bitten.

    Was mich etwas wundert ist die Tatsache, dass Dein neuer Anbieter digikabel via Telekom einspeisst, allerdings Premiere direkt vom Satelliten holt. Das könnte man auch von der Telekom holen und den Kunden den Aufwand des Kartentauschs ersparen. Oder wird vielleicht digikabel nicht mehr eingespeisst? Mal überprüft?
     

Diese Seite empfehlen