1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KMS München - Was, Wie, Wo - Neuling braucht Hilfe !?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Koloth, 29. April 2009.

  1. Koloth

    Koloth Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    In unserem Haus wurde vor kurzem auf Kabel digital, Anbieter KMS München umgestellt. Da ich keine Möglichkeit habe eine SAT Schüssel zu installieren schaue ich derzeit über DVB-T. Nun bietet KMS neben viele freien Sendern auch russische Programme im Abo zu 12€ an.
    Was brauch ich denn alles für die Umstellung?

    Smartcard? - Bekomme ich von der KMS wenn ich ein Abo abschließe.

    Box? - Welche ist empfehlenswert, soll nicht so teuer sein (max um die 200€) und evtl auch eine Fesplatte für Aufnahme enbaubar sein. Lohnt es auf HDMI Anschluß zu achten, oder reicht scart? 2Tuner zum gleichzeitigen schauen und Aufnehmen, oder treibt das die Kosten zu stark in die Höhe? Hab gelesen das Humax oder Dreambox gut sein sollen.

    CI? - Keine Ahnung wozu ich das brauche, habs nur gelesen?

    Die russischen KMS Programme werden Conax verschlüsselt, muss die box das dann speziell können, oder kann das jede?

    Kann es sein das ich gar kein digitales Fernsehen empfangen kann, da ich evtl. noch eine zu alte Dose in der Wohnung habe? Hier wurde nichts verändert. Kann ich das vorher testen?

    Es liegt derzeit an ca. 10m langes Antennenkabel von der Dose zum Fernsehr. Kann ich das für das digitale Fernsehen nehmen?
    Neuverlegen kommt wergen Laminat nicht wirklich in Frage.

    Hatte schon eine Anfrage an die KMS gestellt, da kam aber nur eine auto Mail mit PDF Verträgen zurück, ohne Fragen zu beantworten.

    Vlt findet sich der Ein oder Andere Profi (oder Münchner) hier der Erfahrungen mit KMS und der Technik hat und einem Neuling einige Tipps geben kann. Ich weiß sind viel Fragen, aber man mag ja nicht Geld ausgeben und dann feststellen, das es umsonst war :)

    Vielen Dank!
     
  2. Koloth

    Koloth Neuling

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: KMS München - Was, Wie, Wo - Neuling braucht Hilfe !?

    Keiner einen Tipp für mich?
    :(
     
  3. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: KMS München - Was, Wie, Wo - Neuling braucht Hilfe !?

    Lässt sich schwer beantworten.
    Üblicherweise ist bei der Anlage selber (Kabel, Antenndosen, Verstärker usw.) zwischen digitalen und analogen Fernsehen kein Unterschied.
    Allerdings kann es sein das einzelne Bauteile nicht für die Kanäle geeignet sind auf denen einige digitale Sender liegen.
    Ferner kann eine schlechte Signalquallität Probleme beim digitalen TV verursachen. Denn wo du analog evtl. noch mit nem schlechten verrauschten Bild leben kannst, da empfängst du digital evtl. nichts mehr.
    Also entweder du probierst es einfach aus oder du holst dir vorher nen Fachmann der deine Analge durchmisst.


    Beim Fragen zum Abo wendest du dich am besten direkt an den Anbieter. Der wird die sagen können ob spezielle zertifizierte Receiver benötigt werden.
    Wenn nicht dann tuts jeder beliebige Kabelreceiver mit Conax Kartenleser oder mit CI-Schacht (dann ein Conax CI-Modul kaufen).

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen