1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KMS München & Sky - Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von felix7878, 3. Juni 2009.

  1. felix7878

    felix7878 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo,

    weiß jemand schon, ob die KMS München vor hat, mit der Umstrukturierung von Premiere zu Sky auch mehr Sky Programme einzuspeisen? Kabelkunden sind ja meist immer im Nachteil :( Vielleicht geschehen ja noch Zeichen von Wunder. Angeblich seien ja einige Kabelnetzbetreiber mit Premiere/Sky in Verhandlungen. Ist die KMS auch mit von der Partie?? Weiss da jemand was von Euch Genaueres?
     
  2. eurobird9

    eurobird9 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Zuviele...
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    Laut KMS befinden sich die neuen SKY Programme in einer Projektierungsphase und werden nach Bekanntgabe noch benötigter Informationen von der KMS zeitnah eingespeist.

    Diese Aussage erhielt ich bereits mehrmals von KMS- Mitarbeitern. Es ist davon auszugehen, dass KMS sämtliche neuen Sky Programme einspeist. Zumindest im 862er Netz.

    Gott sei Dank bin ich nicht bei der KDG. Die Kunden dort können einem nur leid tun.

    P.S.: Nein. Ich arbeite nicht bei der KMS.
     
  3. SirMike

    SirMike Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    hallo,
    ich glaube nicht, daß KMS alle Sky-Programme einspeisen wird, da Premiere bisher nur 2 oder 3 Kanäle im Kabel belegt, genauso wie bei der KDG. Sky-Welt Extra wird bisher nur über Satellit angeboten - also nicht im Kabel. Wünschenswert wäre es! Aber einige Kanäle von Sky-World extra werden auch vom Kabelkiosk angeboten. Und da denke ich, wird das Problem liegen. Ich hoffe, daß MCE zum größten Teil eingespeist wird und nicht nur 8 Audiokanäle.
    Ciao a presto:winken:
     
  4. eurobird9

    eurobird9 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Zuviele...
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    Ich habe meine Anfrage gezielt an die hierfür zuständige Person bei der KMS geschickt und habe von KMS eine sehr professionelle Antwort erhalten. Von daher glaube ich nicht, dass diese vom 0815 Kundenservice beantwortet wurde.

    Ich hatte explizit nach den neuen Programmen sprich Erweiterungen gefragt. Laut anderen Usern hat Premiere bei sämtlichen Kabelanbietern nach weiteren Frequenzen angefragt.

    Der Kabelanbieter entscheidet ob diese Programme eingespeist werden oder nicht. Bei KDG etc. kennen wir die Antwort.

    Die KMS hat sich aber in letzter Zeit als sehr einspeisungsfreudig gezeigt und wird sicherlich weitere Kapazitäten zur Verfügung stellen.

    Sky Welt Extra ist kein reines Sat- Produkt und kann von jedem Kabelanbieter mit eingespeist werden. Ich verstehe dein Argument nicht dass SKY Welt Extra derzeit nur über Sat angeboten wird. Du sprichst hier von Premiere Star. Sky Welt Extra exisitiert noch nicht einmal. Weiteres Beispielt sind die HD Programme. Vor allem hier hat die KMS das eingespeist was derzeit technisch möglich ist. LUX HD, Arte HD, Anixe HD und sogar den ARD HD Testkanal.

    Was also sollte gegen eine Einspeisung weitere Sky Programme sprechen? Technisch hat die KMS das drauf.

    Meine Hoffnung auf eine anständige Erweiterung des Kabelkiosks habe ich schon lange begraben. Außer großspurigen Ankündigungen gab es doch hier immer nur kurzfristige Änderungen des Angebotes...

    Meine Hoffnungen auf eine anständige Erweiterung des Kabelkiosks habe ich schon lange begraben. Außer ein paar großspurigen Ankündigungen ist es doch zu nichts gekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2009
  5. SirMike

    SirMike Senior Member

    Registriert seit:
    22. August 2002
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    Hallo KMSmuc,
    beruhige Dich. ich bin seit vielen Jahren bei der KMS und habe mich mit diesem Verein immer herumärgern müssen. Ich muß aber sagen, die KMS hat sich gebessert - zumindest in der letzten Zeit. Ich habe auch kein Problem mit dem derzeitigen Angebot. Wenn KMS alle Kanäle von Sky einspeist, dann ist es ja toll. Dann lohnt es sich für mich vom bisherigen Premiere-Angebot auf das Sky-Angebot umzusteigen und etwas mehr zu bezahlen.:cool:
    Ich wollte Dich nicht kritisieren und als Sprücheklopfer bezeichnen. :love:

    Also abwarten und Tee trinken oder vielleich ein Glas Wein - aber bitte die Ruhe bewahren. In einem Monat sind wir alle KMS-Kunden bzgl. Sky-Einspeisung klüger und vielleicht zufriedener als die KDG-Kunden.

    ciao a presto:winken:
     
  6. eurobird9

    eurobird9 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Zuviele...
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    Mein Posting war auch ruhig verfasst. Wollte hier nicht aggressiv etc. erscheinen.

    Hab dein Posting auch nicht als Angriff gesehen.

    Man kann nur abwarten und hoffe, dass die KMS auch hier den ein oder anderen Transponder spendiert. Wäre halt ein weiteres Argument für das KMS- Signal wenn man mit dem kompletten HDTV- SKY Paket werben könnte.

    Ich hoffe jemand von KMS liest hier mit--- Ich will keine Schüssel mehr aufstellen... *wäääähhh*)

    Zufrieden bin ich jetzt schon mit KMS. 1:1 Einspeisung ist doch viel hübscher anzusehen als KDG Gequetsche mit Blockartefakten bis zum abwinken.
     
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.338
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    ... auch mit einer 1:1-Durchleitung bleibt der Premiere-Pixelmatsch Premiere-Pixelmatsch. OK, im Juli wird sich einiges ändern, denn dann wird aus dem Premiere-Pixelmatsch Sky-Pixelmatsch und wenn sky das PpV-Angebot nicht reduziert (z.B. auf die Softerotik-PpV-Angebote verzichtet) wird der Pixelmatsch noch schlimmer werden ...
     
  8. eurobird9

    eurobird9 Senior Member

    Registriert seit:
    28. Mai 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Zuviele...
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    Ich sprach hier von der Einspeisung der Privaten. Das hätte ich dazu sagen sollen.

    Dort kann man bei KDG nur noch von Vergewaltigung sprechen. Sehe es jede Woche bei meinem Vater. Der hat KDG--- grausig.
     
  9. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    50
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    Dass KMS versuchen wird, sämtliche Sky-Deutschland-Kanäle im eigenen Netz weiterzuleiten, zumindest dort wo das 862MHz-Signal anliegt, davon gehe ich auch aus. KMS sieht Sky ja anders als KDG etc nicht als Konkurrenz zu eigenen Angeboten, sondern vermittelt z.B. Kabelkiosk und andere Angebote wie Premiere/Sky ja nur weiter...
    Interessant wird für mich eher, ob das 1:1 das Sat-Signal umgesetzt wird und wie bisher direkt bestellt werden kann und muss (mit dem Unterschied, dass es keine Abstriche im Angebot im Vergl. zum Sat mehr gibt) und ob das Ganze mit Nagra, NDS, oder beiden abonnierbar sein wird oder ob da gar eventuell seitens KMS zusätzlich ein Simulcrypt dazugemischt wird, so dass das alternativ auch mit CableVista via Conax kombinierbar wäre, wird spannend. Letzteres ist aber wohl kaum zu erwarten...
    Bei der derzeit bekannten neuen Packetstruktur reißt mich da von Sky nichts vom Hocker, und meine Flex-Karte will man im Herbst nicht mehr verlängern :( Mit 20,- € minimalen monatlichen Grundrauschen wird das nix. <träum>Wenn ich aber ausgewählte Packete/Programme für einen einstelligen monatl. Betrag zum CableVista-Kabelkiosk dazubuchen könnte, wär das optimal</träum>
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2009
  10. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.338
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: KMS München & Sky - Zukunft?

    ... es gibt aber einen gravierenden Unterschied ziwschen Sky und KabelKiosk. Beim KabelKiosk verdient der Kabelanbieter mit, was bei Sky derzeit nicht der Fall ist ...
     

Diese Seite empfehlen