1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

Dieses Thema im Forum "Vodafone, Unitymedia, Kabelkiosk, Tele Columbus" wurde erstellt von leuchtal, 26. September 2013.

  1. leuchtal

    leuchtal Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    siehe meine Frage im Titel.

    Ist es möglich, die privaten HD Sender (RTL HD, etc.) von KMS München (Kabel Medien Service München) auf dem von Sky zur Verfügung gestellten Festplattenreceiver zu empfangen?

    Ich besitze nur 1 Smartcard (von Sky) und eben den Receiver.

    Zwar hat mein TV einen Slot für eine weitere Smartcard, aber ich möchte gerne nur einen Receiver und eine Karte in Betrieb haben. Geht das?

    Ich meine, als ich vor vielen Jahren mal KabelDeutschland Kunde war, dass es so sehr wohl ging. KabelDeutschland hatte mir einfach eine eigene Smartcard zur Verfügung gestellt, welche dann im Premiere Receiver funktionierte. Voila ... alle Sender vorhanden.

    Danke vorab!
     
  2. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.799
    Zustimmungen:
    5.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Wenn KMS den Kabelkiosk nutzt für seine verschlüsselten Programme: Nein.

    Du solltest dann einen freien Receiver nutzen der CI-Slots hat und einen internen Conax-Kartenleser. (z.B. Technisat) Die Sky-Karte kann dann in einem CI+ oder freiem Modul im Receiver genutzt werden.

    http://www.kms.tv/zubehoer.html

    Wenn man unbedingt den Sky-(+)/Anytime-Receiver nutzen möchte muß man halt auf die verschlüsselten HD-Sender der Privaten verzichten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
  3. leuchtal

    leuchtal Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Danke für den Tipp.

    Nun, ich möchte anytime und Konsorten schon nutzen. Habe mir ja auch extra die 2 TB Festplatte angeschafft.

    Bei KMS auf der Homepage findet man leider nichts genaues hierzu. Außer (unter Nürnberg) findet man die Info, dass man einen paringfähigen Receiver / CI+ Modul benötigt.

    Kann das der Humax von Sky nicht?

    Ich bin nur ein wenig verwundert, denn - auch wenn es schon Jahre her ist - KabelDeutschland hatte mir damals einfach eine eigene Karte zur Verfügung gestelllt, Sky bzw. Premiere waren hier bereits freigeschalten und so war das Problem keins mehr. Hat sich so viel geändert, dass das so nicht mehr geht?
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.799
    Zustimmungen:
    5.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Nein wie gesagt, der Sky Receiver kann nur mit den (Sky-)NDS-Karten umgehen.
    KMS nutzt für seine Karten aber eine völlig andere Verschlüsselung. Daher kann man das nicht auf die Sky-Karte buchen lassen.

    Und einen CI-Slot für andere Verschlüsselungszugänge hat der Sky-Receiver leider nicht.

    Nur bei MDCC und TeleColumbus und den großen KNB-Providern kann man das HD-Basis-Paket auf die Sky-Karte buchen lassen. Die haben spezielle Verträge dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
  5. leuchtal

    leuchtal Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Danke. Das ist ja sehr ärgerlich ...

    Dann habe ich ja nur folgende Möglichkeiten:

    Kombibetrieb....

    1. ein Modul und eine entsprechende Karte anschaffen, die dann direkt im TV steckt
    2. bei Sendungen, bei welchen ich timeshiften möchte, auf Sky laufen oder ich aufzeichen will, dann auf den sky receiver umschalten

    oder...

    auf die privaten HD Sender verzichten.

    oder...

    einen "freien" receiver zulegen und dann aber auf sky anytime verzichten (und somit umsonst das Geld für den 2 TB receiver ausgegeben)

    Alle 3 Punkte sind nicht wirklich befriedigend. Mit Punkt 1 könnte ich mich noch am ehesten anfreunden, wenn auch gleich der Komfort dann zu wünschen übrig lässt...

    Danke dennoch!
     
  6. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.799
    Zustimmungen:
    5.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Ich persönlich würde völlig auf die HD-Sender der Privaten verzichten.
    Die Inhalte sind Identisch mit den unverschlüsselten Privaten die man zudem aufzeichnen kann mit dem Sky+ Receiver. Bei den HD-Sendern geht das nicht. Auch kein Timeshift. Selbst wenn es die Freischaltung bei Dir gäbe.
    Warum also dafür Geld ausgeben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
  7. leuchtal

    leuchtal Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Weiß ich. Leider :(

    Nur bin ich mittlerweile das HD Signal so sehr gewöhnt, dass ein Umschalten auf z.B. RTL SD schon ein wenig auf die Augen geht. Habe einen 50 Zoll LED TV und bei der Bildgröße ist SD echt nicht mehr schön...

    Ich musste leider aufgrund von Umzug von meinem HD ENTERTAIN auf Sky u. KMS wechseln. Bei Entertain waren die Privaten HD Sender (inkl. Aufnahmefunktion!!) integriert. Diesen Komfort vermisse ich nun schon ein wenig.
     
  8. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.799
    Zustimmungen:
    5.295
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Wie gesagt, Variante Zwei ist ein freier Receiver mit mindestens zwei CI+ Slots und der Verzicht auf Anytime.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2013
  9. leuchtal

    leuchtal Junior Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2013
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Wie man's dreht und wendet, das ganze geht richtig ins Geld.

    1. ca. 3,90 EUR für den Empfang von 6 HD Sendern / monatlich (ok, verschmerzbar)
    2. ca. 79,00 EUR für das Modul und 35,00 EUR für die Freischaltung (schon teuer)
    3. auf anytime verzichten und sich für 190,00 EUR nen freien Receiver zulegen (+79,00 EUR Modul und 35,00 EUR Freischaltung)
    4. bei Punkt 3 aber schon 160 EUR für die 2 TB Festplatte von Sky ausgegeben (Leihgerät, somit nicht verkäuflich!)

    Irgendwie ist mir das alle somit den Aufwand nicht wert. Einfach viel zu teuer das Ganze und Komfort büßt man damit auch ein.

    Danke für die fachkundige Unterstützung!
     
  10. oli70

    oli70 Silber Member

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KMS München - HDTV-BASIS und SKY mit nur einer Karte?

    Hat sich an der Situation vielleicht etwas geändert? Ich habe nämlich das "Glück" in 2 Monaten umzuziehen von einer Wohnung mit KDG in eine mit KMS.
    Und 2 Karten sind schon dämlich.
     

Diese Seite empfehlen