1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klingeltonanbieter plant Internet-TV für Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.717
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Nachdem der Klingeltonanbieter Jamba von Rupert Murdoch verkauft wurde, will das Unternehmen seinen Niedergang mit neuen Geschäftsfeldern aufhalten. Geplant ist unter anderem eine Plattform für Internet-TV.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Koelli

    Koelli Foren-Gott

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    13.243
    Zustimmungen:
    565
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Klingeltonanbieter plant Internet-TV für Deutschland

    Jamba TV heißt ja jetzt Ojom.
    Und das gehört jetzt also nem neuen Besitzer?
     
  3. skykunde

    skykunde Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    129
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Klingeltonanbieter plant Internet-TV für Deutschland

    $9,99 für ein paar Sender wie Fox, Animal Planet, NBC, CBS, SyFy, usw. ganz schön happig. Und dann nur fürs Handy.

    Das Jamba jetzt nicht mehr funktioniert, ist ein gutes Zeichen, Endlich hat die Klingelton-Ära ein Ende.
     
  4. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Klingeltonanbieter plant Internet-TV für Deutschland

    Ich hab noch nie begriffen, wie man für Klingeltöne Geld ausgeben kann. Früher, bei den alten Nokias war das noch was anderes, weil man ja nur über sowas an andere "Klänge" kam, aber heute zu Zeiten der mp3-Handies ist das doch kein Ding, sich selbst den Ton seiner Wahl drauf zu machen. Und Spielchen gibts genug in diversen GSM Foren.
    Und mit solchen Unternehmen hab ich auch kein Mitleid, falls die wegen Hacks etc. kaputt gehen. Wer die Leute mit "Supersparabos" abzockt, gehört selbst abgezockt. So einfach ist das.
     
  5. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    119
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Klingeltonanbieter plant Internet-TV für Deutschland

    Hab es auch nie begriffen, wie man dafür Geld ausgeben kann. Wohl auch ein Grund, warum MTV und VIVA schon lange vorher, zu extremen Bimmeltonwerbungszeiten, nicht mehr funktioniert haben. Man ist und war einfach nur genervt von dem Müll! Auf Wiedertschüs Jamba. :winken:
     
  6. bolero700813

    bolero700813 Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    4.841
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Klingeltonanbieter plant Internet-TV für Deutschland

    Das war eines der "Mittel" von MTV und Viva, mit dem sie einen weiteren Schub an zahlungskräftigen musikafinen Zuschauern und Werbekunden vertrieben haben.
     

Diese Seite empfehlen