1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kleinster 16:9 TV

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von eciman, 18. April 2003.

  1. eciman

    eciman Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiberg
    Anzeige
    Ich suche einen 16:9 TV - und zwar am besten mit 60er Röhre, kennt irgendjemand ein Gerät in dieser Größenordnung?
    Von Sony gibts einen - leider aber nur mit 50Hz.

    Danke
     
  2. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.703
    Ort:
    Magdeburg
    100hz bei kleinen Bildschirmen ist auch nicht nötig, da Flächenflimmern erst bei Bildröhren über 70cm Diagonale auffällt. Finger weg von diesen kleinen 16:9 Fernsehern. Oft zeigen die kein richtiges 4:3 Format.
    Kompromis: 4:3 mit 16:9 Schaltung!
    Ansonsten, schau Dich mal bei "Löwe" um...
    Gruß Eike
     
  3. AMG A1

    AMG A1 Junior Member

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    70
    Ort:
    Eutin
    es gab 1996 ein 24Zoll Modell VL-24-6301.

    War verkaufstechnisch ein Flop. vielleicht über ebay.
    das bild war sehr gut und verschiedene Format möglich
     
  4. eciman

    eciman Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiberg
    Danke erst mal.
    Ich hab' zu dem Gerät leider nirgends was gefunden. Den Sony werd' ich mir wohl mal genauer ansehen. Angeblich hat der keine 16:9-Filmerkennung (Line 23 oder so). Und 650€ für 57cm sichtbares Bild sind ja auch nicht gerade der deal. Nur macht mehr bei einem Sitzabstand von 1,8m auch kaum Sinn.
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich der einzige bin, der solche Probleme hat...
     
  5. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.043
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    16:9 TV's unter 70cm sind halt "spezial Geräte". Somit dementsprechend teuer.
    Wenn Sony, Panasonic usw. nichst hat, sieht es wohl schlecht aus.

    Blockmaster
     
  6. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    @eciman: Nur mal eine dumme Frage: Wozu brauchst Du einen 16:9-Fernseher, wenn Du ohnehin nur eine 60er Röhre haben willst?

    Ein 16:9-Fernseher macht nur dann wirklich Sinn, wenn er breiter als das entsprechende 4:3-Modell ist, das Du Dir ansonsten zulegen würdest.
    Beispiel: Ein 16:9-Fernseher mit 60cm Diagonale ist 52cm breit hat ein 4:3-Bild wie ein Fernseher mit 50cm Diagonale.

    Also kannst Du Dir auch gleich einen 4:3er mit 65cm Diagonale kaufen -- der ist genauso breit wie der 16:9er, hat dafür aber ein wesentlich größeres 4:3-Bild. Und er ist dabei nur knapp 9cm höher als der 16:9er.

    Mittlerweile hat jeder moderne 4:3-Fernseher eine 16:9-Formatumschaltung, so dass Du keinen Qualitätsverlust hast. Bei der Umschaltung wird die vertikale Ablenkung des Elektronenstrahls verringert, so dass auf die Röhre eben ein 16:9-Bild gestaucht projiziert wird.

    Angenehmer Vorteil der Sache ist außerdem, dass ein 4:3-Fernseher in der Größe auch deutlich preiswerter als ein 16:9-Modell ist.

    Ein 16:9-Fernseher lohnt sich erst bei großen Bilddiagonalen, in deren Breite (!) es keinen 4:3er mehr gibt (oder sauteuer ist). Darunter macht es wegen des o.g. Rechenexempels einfach keinen Sinn.

    Gag
     
  7. eciman

    eciman Junior Member

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Freiberg
    Wahrscheinlich hast du recht. Mir würde eben ein kleines Bild ausreichen. Zudem dominiert ein 4:3 TV mit ~70cm ein kleines Zimmer, während ein smarter 16:9 stilistisch noch ganz vernünftig ist. Ich guck' halt auch hauptsächlich Filme sodass mir ein kleineres 4:3 Bild nichts ausmachen würde.
    Nach längerem Suchen habe ich jetzt auch verschieden Geräte gefunden, z.B. von Philips, Panasonic, Samsung und Thomson. Auffällig ist, dass die in Deutschland kaum erhältlich sind (panasonic gibts auf der britischen seite, auf der deutschen aber nicht).
    De Deitschen lieben halt ihre 70er Röhre.
     
  8. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    Vermutlich, weil sie in den Einbauschrang "Deutsche Eiche rustikal" passen... winken breites_

    Gag
     

Diese Seite empfehlen