1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kleines Problem nach dem Umzug

Dieses Thema im Forum "Analog-Ecke" wurde erstellt von Oceanic, 21. Oktober 2007.

  1. Oceanic

    Oceanic Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    Dank Google bin ich auf dieses forum gestoßen. bin auf der suche nach ein paar ratschlägen, denn von dieser thematik habe ich überhaut keine ahnung.

    zu meinem problem: in der neuen wohnung meiner mutter ist eine sat-antenne aufgebaut, das kabel habe ich an dem alten analog reciver angeschlossen. daraufhin habe ich den suchdurchlauf duch laufen lassen.
    ich habe keinen eizigensender gefunden.

    laut angaben meiner mutter hatte der vormieter aber mit der gleichen sat-anlage alle gänigen sender.

    kann es sein, dass es deshalb nicht hin haut, weil es sich um eine digitale sat-anlage handelt?
     
  2. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    AW: Kleines Problem nach dem Umzug

    Nein, es gibt keine analogen oder digitalen Sat Anlagen.

    Das was man fälschlicherweise als "analoge" Sat Anlage bezeichnet ist eine Sat Anlage die lediglich die untere Hälfter der Transponder (das low Band) empfängt.

    Als "digitale" Sat Anlage wird fälschlicherweise eine Anlage bezeichnet die ALLE Transponder (die obere und die untere Hälfte (also das low und das high Band)) empfängt.


    Aber aufgrund dieses Irtums kann es auch passieren das LEute eine Sat Analge aufbauen die nur die obere Hälfte der Transponder empfängt (spart einige Meter Antennekabel). Das reicht zum digitalempfang, denn zufällig sind die meisten digitalen Sender in der oberen Hälfte.
    Aber der Analogeempfang klappt dann mit soeiner Anlage natürlich nicht, denn ALLE analogen Sender sind zufällig in der unteren Hälfte.
    Kannst ja mal prüfen ob das bei euch der Fall ist.

    cu
    usul
     

Diese Seite empfehlen