1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kleinere Probleme

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Geliras, 24. Mai 2007.

  1. Geliras

    Geliras Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe mir heute einen DVB-T USB Stick gekauft und wollte nun über unsere alte Hausantenne fernsehen (Die kleine Stabantenne bringts nich). Wenn ich oben aufn Dachboden gehe, funktioniert auch alles sehr gut. Kriege ca. 30 Sender.
    Nun wollte ich aber unsere alten Anschlüsse hier unten im Zimmer nutzen. Folgendes Problem: Ich empfange nichts.

    Oben siehts wie folgt aus:
    Ein Kabel von der Antenne geht zu einer Box, von dieser Box 2 Kabel nach unten (haben 2 Antennenanschlüsse in verschiedenen Zimmern). Wie gesagt, schliess ich es direkt an die Antenne, ohne diese Box dazwischen an, läuft es perfekt. Ich denke, dass ich über die normale Antennensteckdose unten nichts empfange liegt daran, dass ich nicht weiss, wie die Stecker in diese Box müssen (Alle waren rausgezogen).
    Die Box sieht so aus:
    [​IMG]
    Bissl schlecht zu erkennen, oben steht:
    AM/FM - VHF I - VHF III - UHF
    Links unten steht:
    Ausgänge

    Kann mir wer sagen, was wo rein muss?


    Vielleicht ist auch die Box defekt, könnte ich das Antennenkabel direkt mit dem Kabel verbinden, dass nach unten zur Antennendose geht? Problem daran wäre, dass beide den gleichen Anschluss haben. Da ich keine Ahnung von Fachbegriffen habe, nenn ich diesen Anschluss mal den "Männlichen". :)

    Dann schonmal vielen Dank
    Geliras
     
  2. elo22

    elo22 Silber Member

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Euskirchen
    AW: Kleinere Probleme

    Das hört sich nach Verteiler an.

    Das sieht allerdings nach einer Weiche aus. Mir ist aber keine mit zwei Ausgängen bekannt. Bei DVB-T brauchst Du keine Weiche mehr. Verbinde einfach deine Leitung direkt mit der Antenne. Wenn der andere Anschluss noch gebraucht werden soll brauchst Du ggf. einen kleinen Verstärker und einen Verteiler/Abzweiger mit Anpassung der Dosen.
    Potenzialausgleich nicht vergessen!

    Lutz
     
  3. PirX1454

    PirX1454 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grünheide/Mark
    Technisches Equipment:
    -Zimmerantenne aktiv
    Philips SDV4240/10
    -STRONG 3.5" LCD Taschenempänger
    AW: Kleinere Probleme

    Hallo Geliras,

    ich würde den einfachen Weg gehen und das Antennenkabel direkt mit dem nach unten gehenden Kabel verbinden. Du benötigst einen Adapter männlich/männlich. Bekommst Du für ein paar Cent überall.

    Aber !!!
    Wie lang ist der Kabelweg nach unten ? Eventuell Aktivantenne. Probieren geht über studieren.
    Was für eine Antenne geht zum Verteiler. Ist es eine Breitbandantenne d.h. VHF/UHF, gibt es sicherlich keine Probleme. Sind es mehrere Antennen ???.
    Dann geht diese Lösung nicht.

    Achtung !!!
    Nutzt Du eine Außenantenne, denke bitte an einen entsprechenden Blitzschutz. Hierfür gibt es Steckdosenleisten, die auch einen Antennenein-, und ausgang haben.
    Wobei eine Lösung auf dem Dachboden günstiger wäre (ich meine eine Unterdachantenne). Du Holst Dir die Blitzspannung ja ansonsten direkt in die Wohnung.

    Alles klar. Ansonsten stelle bitte Deine Fragen.

    Gruß

    Pirx1454
     
  4. Geliras

    Geliras Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Kleinere Probleme

    Oha, erstma danke für die Antworten... werde dann wohl direkt verbinden

    Also ich schätze das Kabel von Antenne zur Buchse nach unten auf ca. 3-4m. Von der Buchse in mein Zimmer wären es nochmal ca. 10m vielleicht sogar mehr.
    Die Antenne ist nicht auf dem Dach, sondern auf dem Dachboden, also innen. Muss ich da zwecks Blitzschutz was beachten?


    Edit: Ähmm ich seh grad es ist doch einfacher, direkt von der Antenne zu meinem Zimmer. So muss ich kein Laminat aufnehmen.
    Also von Antenne, durch die Decke in mein Zimmer, ohne Buchse. Ändert sich da was?
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2007
  5. PirX1454

    PirX1454 Senior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Grünheide/Mark
    Technisches Equipment:
    -Zimmerantenne aktiv
    Philips SDV4240/10
    -STRONG 3.5" LCD Taschenempänger
    AW: Kleinere Probleme

    Hallo Geliras,

    einfach versuchen ob die Signalstäke reicht.

    Was den Blitzschutz betrifft, würde ich mal nach der schon mal empfohlenen Steckdosenleiste mit integriertem Schutz Ausschau halten. Die gibt es auch mit Antennenein- und Ausgang.
    Ist aber bei einer Unterdachantenne nicht unbedingt erforderlich.

    Schau auch mal hier:

    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/showthread.php?t=147732


    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2007
  6. Geliras

    Geliras Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2007
    Beiträge:
    3
    AW: Kleinere Probleme

    OK danke.. werde heute ma in den Fachhandel gehen
     

Diese Seite empfehlen