1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von mxxxxxx, 12. Dezember 2005.

  1. mxxxxxx

    mxxxxxx Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    14
    Anzeige
    Moin


    ich moechte mir gern einen Fernseher ins Badezimmer bauen. Dafuer suche ich einen kleinen, vielleicht 17" Fernseher. Allerdings hab ich Sat, und damit ich nicht auch noch einen Receiver extra in's Bad stellen muss, suche ich einen Fernseher mit eingebautem Receiver. Digital waere schoen, muss aber nicht sein.



    Vielen Dank schonmal ;)
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    Ironischerweise hab ich mir das auch neulich mal durch den Kopf gehen lassen -- man ist ja schon ein wenig dekadent ;)

    Aber es scheiterte schon bei dem Problem, dass es sich hier um einen Feuchtraum handelt und dass die meisten elektronischen Geräte sehr, sehr empfindlich auf hohe Luftfeuchtigkeiten und erst Recht auf Spritzwasser reagieren.

    Von daher lass es besser bleiben und nimm lieber ein Buch mit in die Badewanne.

    Gag
     
  3. mxxxxxx

    mxxxxxx Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    14
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    naja, also wegen der Luftfeuchtigkeit mache ich mir wenig sorgen, so feucht wird es da nicht. Ich war schon im Urlaub in Mexiko, da war die Luft feuchter als bei mir im Bad und die haben auch Fernseher ;)
    Und mit nem kleinen Luefter sollte das schon gehen.

    Spritzwasser ist auch kein Problem, da der Fernseher ueber den Spiegelschrank gehaengt wird
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    Bei Röhren TVs ist die Luftfeuschtigkeit schon ein sehr ernstzunehmendes Problem. Denn da hat man Hochspannungen von ca. 10KV.
    Sowas ist in Bädern Verboten!
    Ein LCD hingegen dürfte bei großzügigem Abstand möglich sein.
    Das Gerät darf aber nur so angebracht werden das es nicht von der Badewanne ereichbar ist.

    Gruß Gorcon
     
  5. JeGe

    JeGe Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2005
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Tief im Osten - fast schon in Polen ;-)
  6. mxxxxxx

    mxxxxxx Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    14
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    Ja, Roehre wuerde ja auch nicht in Frage kommen.
    Und erreichbar waere der Fernseher nur mit einer Leiter.
    Wegen Feuchtigkeit wuerde ich eventuell ein Plexiglasgehaeuse bauen, den Fernseher da reinstellen und die Luft zum kuehlen durch nen kleinen Filter jagen, also wie gesagt, Feuchtigkeit ist kein Problem ;)

    (Und wenn er kaputt geht ist es auch nicht so schlimm ;) )
     
  7. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    Naja, in Mexiko gibt es auch keinen VDE... ;)

    In Badezimmern hat man schnell mal Luftfeuchtigkeiten bis an die 100%. Zudem bildet sich sehr, sehr schnell Kondenswasser (beschlagener Spiegel). Und das ist nicht nur Gift für die Elektronik, das ist absolut tödlich.

    Ich hab gerade mal so quer geschaut, bei den meisten Geräten ist eine maximale Luftfeuchtigkeit von 70 bis 80% angegeben. Das erreichst man mit einmal heiß Duschen schnell.

    Wobei hier ja noch nicht das Kondenswasser berücksichtigt ist.

    Das mit dem Plexiglasgehäuse kam mir auch schon in den Sinn. Aber da muss man halt irgendwas mit der Kühlung machen. Aber sobald man da Luft reinlässt, kommt auch die Freuchtigkeit rein. Ein "Filter" nützt übrigens nix gegen Feuchtigkeit.

    Vielleicht gibt's für den "Outdoor-Bereich" ja Geräte, die da besser geschützt sind. Das wäre noch eine Idee.

    Gag
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Dezember 2005
  8. mxxxxxx

    mxxxxxx Neuling

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    14
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    Warum schuetzt ein Filter nicht gegen Feuchtigkeit ? Wenn ich als Filter z.B. Kaffeefilterpapier nehme (ja, is schnell voll usw, soll nur ein Beispiel sein) dann kommt da hinten sicher trockenere Luft raus als vorne rein.

    Und ich habe schon Fernseher in Baedern gesehen, muss also irgendwie gehen ;)

    Kriterium ist natuerlich auch noch ein 12V Anschluss, mehr moechte ich nicht unbedingt in's Bad legen
     
  9. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    Ein solcher "Filter" dürfte aber locker das mehrfache des TVs kosten.
    Billiger wäre es das Gerät Luftdicht abgeschlossen in ein Gehäuse zu packen und die Wärme per Heatpipe herauszuführen.

    Gruß Gorcon
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Dezember 2005
  10. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: kleiner Fernseher (LCD?) mit DVB-S Tuner oder Receiver

    Weil es sich hier bei um ein Gas (Wasser, dritter Aggregatzustand) handelt, was nur sehr aufwändig ausgefiltert werden kann. Es gibt spezielle Entfeuchtungspatronen, aber die sind auch irgendwann gesättigt.
    Jo. In Designer-Suiten. Da duscht und badet aber auch niemand drin ;)
    Das ist schon mal ein guter Ansatz!
    Vielleicht wäre es wirklich nicht verkehrt, mal im Bereich Camping-Zubehör zu schauen.

    gag
     

Diese Seite empfehlen