1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kleine Verständnissfrage bezüglich eines Diseqc motors und meinem Reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von susdiehl, 21. November 2004.

  1. susdiehl

    susdiehl Guest

    Anzeige
    Hi, ich hab mal ein bisschen gesucht und hab mich dazu entschlossen nen Drehmotor zu kaufen. Jetzt hab ich aber hier oft was von Usals gelesen. Mein Reciever hat das aber nicht. Ist ein Zehnder DX 4000 D. In der Anleitung davon steht folgendes :
    Die Diseqc 1.2 steuerung des DX 4000 besitzt eine Automatik, die sofort den Motor stoppt, wenn der Reciever mit einem Satelliten synchronisiert. Dadurch wird das Einstellen der einzelnen Satelliten zum Kinderspiel ( Autostop).
    Das ist doch fast dasselbe wie Usals oder?
    Und dann Frage 2.
    Laut Anleitung kann ich den Motor vom Reciever aus nach Ost und West fahren. Liegen die Satelliten denn alle auf einer Höhe?

    Und zum Schluss Frage 3:
    Mit Antenne ist die Schüssel gemeint oder?

    Thx
    Gruß sascha
     
  2. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Kleine Verständnissfrage bezüglich eines Diseqc motors und meinem Reciever

    2) Nein, die Satelliten liegen nicht alle auf einer Höhe. Der Motor fährt eine Bahn ab, die etwa einer flachen Parabel entspricht.
    3) Kannst Du da mal die genaue Stelle aus der Anleitung posten? Antenne müßte in diesem Zusammenhang soviel wie Sat-Schüssel heißen.
     
  3. susdiehl

    susdiehl Guest

    AW: Kleine Verständnissfrage bezüglich eines Diseqc motors und meinem Reciever

    ok nochma zu frage 2. ich bekomme dann aber trotzdem die satelliten alle rein weil sonst wär der motor ja für die füße.

    zu 3.
    Bei der programmumschaltung zwischen verschiedenen Satelliten müssen Sie eine kurze Zeit warten, bis der Motor die antenne eingestellt hat.
     
  4. littlelupo

    littlelupo Guest

  5. susdiehl

    susdiehl Guest

    AW: Kleine Verständnissfrage bezüglich eines Diseqc motors und meinem Reciever

    mit für die füße ist gemeint das der motor ja mist wäre wenn ich nur die satelliten reinbekomme welche auch auf einer exakten horizontalen linie liegen. Aber das scheint ja nicht der fall zu sein. Also ich mein wenn ich die schüssel ja etwas in senkrechten verstellen müsste um alle satelliten zu bekommen.denn das geht ja nicht.
    Hoffe du blickst einigermaßen durch, aber ich weiß nicht wie ichs anders erklären soll.
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Kleine Verständnissfrage bezüglich eines Diseqc motors und meinem Reciever

    Dann schau Dir mal genau die Anleitung an, zu der ich den Link hier reingesetzt habe. Jeder Motor fährt grundsätzlich diese Parabel ab.
     
  7. susdiehl

    susdiehl Guest

  8. susdiehl

    susdiehl Guest

    AW: Kleine Verständnissfrage bezüglich eines Diseqc motors und meinem Reciever

    wenn mir jetzt noch jemand meine Frage zu Usals beantworten könnte wäre ich sehr glücklich :D
     
  9. susdiehl

    susdiehl Guest

    AW: Kleine Verständnissfrage bezüglich eines Diseqc motors und meinem Reciever

    Hallo? Kann mir denn niemand helfen?
     

Diese Seite empfehlen