1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Mai 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.360
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - In fünf Jahren sollen die deutschen Kinos komplett digitalisiert sein. Vor allem kleinere Kinos fürchten die Zusatzinvestitionen in neue Technik für die Digitalisierung.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    die kleinen könnten doch eine retro-sparte abdecken! auch mit analogen projektoren und analogem ton kann man gut filme im kino schauen! den meisten menschen würde das reichen! ist doch nur die industrie, die immer ihre neuesten technologien da reindrängen will! die meisten zuschauer wissen doch wahrscheinlich garnicht, was da für ein ton läuft! und den meisten ist es sicherlich auch sch...egal! das selbe beim bild! wozu digitalprojektion? den meisten wird das echte filmband reichen!
     
  3. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    200
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    ^^

    Sehe ich auch so!Ich glaube in Radebeul gibts das kleinste Kino der Welt mit gerade mal 5 Plätzen.Das bleibt bestimmt bestehen!;)
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    ... die Förderbedingungen hören sich fair an;
    so, dass ich diese 3-mal lesen mußte um zu glauben/verstehen
    was da steht ....
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    in hannover-linden-nord gibts auch ein altes kino, das APOLLO KINO, das wird auch auch erhalten bleiben, denke ich mal. das gibts nun schon seit ewigkeiten und es zeigt sowieso hauptsächlich independent-filme und sowas. das wird hoffentlich in seiner nische weiterexistieren. außerdem gibts mehr nostalgiker als man denkt. außerdem ist es ja nicht komplett altmodisch, die sind schon ein bisschen mit der zeit gegangen. es ist halt nur eben nur EIN saal und kein multiplexer! ;) in den 70ern hat übrigens der spätere CINEMAXX-gründer dort mal gearbeitet. kurz danach hatte er die KINOS AM RASCHPLATZ eröffnet! die gibts übrigens auch noch! und die waren ja quasi schon eine art vorläufer des CINEMAXX, weil es sind ja 3 oder 4 säle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Mai 2010
  6. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    ... 'n sehr guter Beamer und 'ne Blue-Ray sind ja schon besser als 'n oller 35 mm-Film ....
     
  7. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    Es sind 9 Plätze. Aber mit Kino hat das nicht so richtig was zu tun. Ich würde eher DVD-Bar dazu sagen. Die haben nur nen Beamer- der von einem DVD-Player gespeist wird, dazu eine Bar und nebenan ein Laden mit Spirituosen. Nennt sich "World of Vodka" und wird vom selben Mann wie das "Kino" betrieben. Es ist auch eher für Feiern, wie Geburtstage oder Betriebsfeierlichkeiten gedacht. Ein richtiges Programm wie man es vom richtigen Kino kennt, gibts hier nicht.
     
  8. fibres73

    fibres73 Gold Member

    Registriert seit:
    10. März 2004
    Beiträge:
    1.495
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    Also unser Kleinstadtkino hat kürzlich auf 3D umgerüstet !!!
    Der Umbau hat wohl um die 200.000€ gekostet.
    Stand sogar in der örtlichen Presse :D

    Jetzt werd ich mir Avatar noch mal ansehen - diesmal in 3D :love:



    mfg fibres73
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    ähm...NEIN! FALSCH!

    informier dich erstmal, bevor du sowas schreibst!

    die auflösung einer bluray ist zu gering, um eine kinoleinwand zu füllen! durch den dann nötigen zoom würde das bild grob aussehn! 35mm-film hat mindestens die doppelte auflösung wie eine bluray!
     
  10. camouflage

    camouflage Platin Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kleine Kinos fürchten Digitalisierung

    Ein herkömmlicher nicht digitaler Film ist ja auch optisch, also fotografisch. Ist genau das gleiche, wie bei Digitalkameras. Die optischen Linsenkameras können m.M.n. von keiner digitalen Kamera eingeholt werden. Es nervt ja schon, wenn einfache Digitalkameras das Bild krampfhaft versuchen hell zu machen, obwohl man bspw. ein Nachtfoto machen will, wo dunkel auch dunkel sein soll. Das verrauschte Bild ist ja dann nicht zu gebrauchen. Das passiert bei einer fotografischen Kamera nicht.
    Das soll auch nur ein Vergleich sein und andeuten, dass digital nicht immer besser ist.
     

Diese Seite empfehlen