1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klangqualität bei Hörbüchern

Dieses Thema im Forum "Digitale Audio- und Videobearbeitung" wurde erstellt von Caps, 24. Februar 2010.

  1. Caps

    Caps Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Panasonic, Topfield, Sony
    Anzeige
    Hallo Leute. Das Thema ist zugegebenermassen etwas OT, aber dennoch.

    Ich möchte meine Hörbücher von CD auf den Rechner rippen. Jetzt stellt sich die Frage in welcher Qualität. Soll ich in 96kBit, 44100 Hz, Stereo konvertieren oder reichen auch 96kBit, 44100 Hz, DualMono? Ist da die Klangqualität noch gut? Hat jemand von Euch hier Erfahrungswerte?
     
  2. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    uuaaahhh...also Minimum 128Kbit, tu dir bitte den Gefallen, besser 192Kbit/Stereo. Ich mein wir haben doch nicht mehr die Zeiten mit 20 GB Festplatten, dass man komprimieren muss, bis die Wände knarzen. Also unter 128KBit wirds blechig und das übelst.
     
  3. Caps

    Caps Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Panasonic, Topfield, Sony
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    @Berlin

    Mir geht es nicht um das komprimieren für den Rechner, MP3-Player und Handys sind vom Speicher her halt noch arg begrenzt ;)

    Wie auch immer, 128kBit in DualMono sollten für ein Hörbuch ausreichen?
     
  4. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    Auch mp3 Player haben recht viel Platz, Handys weiß ich nicht. Gut..auf 2 GB mp3 Player kannste nicht 20 Hörbücher packen, da würde ich eher bei der Masse reduzieren statt der Bitrate.

    Unter 128KBit würde ich nicht gehen
     
  5. Caps

    Caps Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Panasonic, Topfield, Sony
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    OK. Und wie sieht es mit Stereo/Mono aus?
     
  6. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.137
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    Falls dein MP3 Player keine Probleme mit VBR (variable Bitrate) hat würde ich raten die Dateien so zu kodieren. Gerade Sprache profitiert sehr stark von der Verwendung variabler Bitrate.

    Stereo/Mono wäre für mich eine Entscheidung ob es sich um ein Hörspiel oder ein Hörbuch handelt.
    Wenn nur ein Sprecher spricht und keine sonstigen Geräuscheffekte vorhanden sind würde das meiner Ansicht nach für Mono sprechen.

    Eine gute Wahl wäre die aktuelle Version von LAME mit Parameter -V5 für variable Bitrate,
    bzw. Parameter -V5 -mm für Mono.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    64kbit/s mono 44,1 oder 32kHz reicht völlig!
     
  8. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    Ich Rippe immer auf CD Größe. Dabei kann man sehr weit Runter gehen (wobei ich immer auf 22,05 KHz gehe (Bitrate dynnamisch innerhalb passender Grenzen), fühle mich da bei runden Werten immer irgendwie wohler) ohne das man im direkten Vergleich einen Unterschied hört (Klangprobe ist schnell gemacht).

    Und 192Kbit/Stereo ist für Hörbücher absolut unnötig.

    cu
    usul
     
  9. Caps

    Caps Junior Member

    Registriert seit:
    16. November 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    Panasonic, Topfield, Sony
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    @LHB

    96kBit, 44.100Hz, Mono wären danach wohl ideal?

    @TV_WW

    Demnach Hörbücher mit 96kBit, 44.100Hz, Mono und Hörspiele 96kBit, 44.100Hz, Stereo?
     
  10. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.137
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Klangqualität bei Hörbüchern

    Bei VBR kann keine Bitrate angegeben werden, die Bitrate richtet sich nach dem Quellmaterial. Ich habe mal einige Stücke mit Sprache kodiert, die Bitrate liegt je nach Titel mit -V5 zwischen 90 und 100 kbit/s bei stereo. Mono müsste ich erst mal antesten.

    Nachtrag: Bei Mono mit -V5 -mm liege ich bei meinen Teststücken zwischen 80 und 90 kbit/s, also nur ca. 10 kbit/s weniger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2010

Diese Seite empfehlen