1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klang des Radix DT-X7 CI

Dieses Thema im Forum "Palcom / Panasonic / Radix / Relook / Smart" wurde erstellt von roadrunner159, 19. Oktober 2006.

  1. roadrunner159

    roadrunner159 Junior Member

    Registriert seit:
    3. Oktober 2006
    Beiträge:
    38
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit Kurzem einen Radix DT-X7 CI und bin von dessen Klang etwas enttäuscht. Ich habe diesen via Scartkabel an meinem Fernseher angeschlossen und via Chinchbuchsen an meinem Surround-Receiver. Letzterer bietet leider nicht die Möglichkeit eines Digitalanschlusses für Sound.

    Im Vergleich zu meinem rund 16 Jahre alten Galaxis Twinreceiver (damaliger Preis 549,- DM) klingt der Radix sowohl über den Fernseher, als auch die Surroundanlage recht höhenarm, also etwa so, als wäre ein Handtuch über den Hochtöner in der jeweiligen Box gelegt worden. Der kann jedenfalls dem alten Galaxis Receiver nicht das Wasser reichen.

    Ich muß sagen, dass enttäuscht doch sehr, wenn man berücksichtigt, dass es sich bei dem Radix um ein modernes digitales Gerät handelt, bzgl. dessen insbesondere mit besonders gutem Klang geworben wird.

    Langer Rede kurzer Sinn, welcher einfache Digitalreceiver ist klanglich empfehlenswert?

    In Frage käme für mich ein Kathrein UFS 702, oder 732, oder auch ein Kreiling KR 5500 S CI (über letzteren habe ich aber schon gelesen, dass der etwas bassarm sei; oh Mann....).

    Was könnt Ihr empfehlen?

    Grüße
    roadrunner159
     

Diese Seite empfehlen